Potential aus dem Social Games Bereich

Potential aus dem Social Games Bereich

Allein um der Unterhaltung willen soll es 90 Millionen Menschen auf der ganzen Welt geben, die den Social Games zugetan sind und sich mit dem Spielen vom Alltag ablenken. Diese Tatsache bringt Experten aus dem Bereich Online Gaming dazu, ein großes Potential zu sehen und darauf zu hoffen, dass immer mehr Social Gamer auch das Online Gaming für sich entdecken. Bisher gibt es viele der Spieler, die sich bereits auf den Online Glücksspiel Plattformen umgesehen haben, ohne jedoch gegen Echtgeld zu spielen. Der Trend soll laut Experten jedoch schon bald in diese Richtung gehen.

Allein innerhalb des Social Networks Facebook gibt es unzählige Spieler. Hier sollen etwa 53 Prozent der Nutzer schon ein Spiel getestet haben. Viele Menschen verbringen ihre Zeit nur auf der sozialen Plattform, um ihren Lieblingsspielen nachzugehen. Beim Social Gaming ist jedoch in Normalfall kein Einsatz von echtem Geld notwendig. Dies zeigt wiederum auf, dass die Anbieter mit dem Social Gaming keinen Verdienst machen und die Spieler kein echtes Geld gewinnen können. Bisher können die sozialen Casinos lediglich indirekt an den Umsätzen mitverdienen. In Zukunft soll sich das jedoch weiterhin ändern.

Viele der Spieler, die den Social Games nachgehen, haben es sich bereits mehrfach gewünscht. Social Games in Verbindung mit echtem Geld, davon träumen viele Spieler aber vor allem auch die Betreiber. Auf der Plattform Facebook wurde bereits der Anfang gemacht, zumindest in Groß Britannien, wo es den Spielern bereits möglich ist, echte Gewinne zu generieren. In anderen Ländern könnte die Lockerung jedoch weit schwerer werden, da in den meisten Ländern die Gesetze eine Veränderung dieser Art nicht begrüßen würden. Wenn in dem jeweiligen Land die Gesetze ein solches Social Gaming Angebot gegen Echtgeld verbieten, dann sind den Entwicklern und Anbietern natürlich an dieser Stelle die Hände gebunden.