Lottoglück ohne Ende

Lottoglück ohne Ende

Folgende Lottoangebote haben mehrere Spieler in diesen Tagen glücklich gemacht:

– Eurojackpot

– Lotto 6aus49

– Spiel 77

– Super 6

Den größten Erfolg konnte ein Spieler aus Niedersachen verbuchen, der aktuell noch anonym ist. Der Spieler hatte nur ein Feld für den Eurojackpot angekreuzt und lediglich einen Einsatz in Höhe von 2,60 Euro bezahlt. Für den 34-Millionen-Euro-schweren Eurojackpot reichte das Glück des Spielers zwar nicht, aber immerhin kann der Spieler aus Diepholz heute eine stolze Summe in Höhe von 1.316.493,60 Euro sein eigen nennen.

Der Millionengewinn dürfte eine große Überraschung und vor allem Freude für den Spieler sein. Um den Hauptjackpot zu knacken hätte der Spieler die richtige Eurozahl tippen müssen. Vielleicht schafft dies das nächste Mal ein Spieler, denn dann winkt ein Hauptgewinn in Höhe von 40 Millionen Euro.

Das Glück mit dem Eurojackpot

Offensichtlich schaffte der Eurojackpot es an besagtem Wochenende noch weitere Spieler glücklich zu machen. Ein Spieler aus dem Kreis Hildesheim hatte den Spielschein des Eurojackpots genutzt und auch wenn er hiermit keinen Treffer landete, so hatte der Spieler dennoch Glück, denn er kreuzte auch die Zusatzlotterie Spiel 77 an. Mit diesem zusätzlichen Kreuzchen knackte der Spieler den Jackpot und die richtige siebenstellige Gewinnnummer verschaffte dem Spieler einen Gewinn in Höhe von 777.777,00 Euro. Auch dieser Spieler wird aktuell wohl sein Glück erst noch realisieren müssen.

Besonderes Lottoglück

Besonderes Lottoglück

Der Jackpot der vergangenen Lottoziehung lag bei einer Summe in Höhe von rund 4 Millionen Euro. Mit den Zahlen 1-7-18-27-37-47 und der Superzahl 8 landeten insgesamt drei Spieler einen Volltreffer. Die drei Spieler aus Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westphalen können sich nun über eine Gewinnsumme in Höhe von 1.500.772,10 Euro freuen.

Neben den drei Hauptgewinnern gab es zudem 16 Spieler, die am vergangenen Wochenende bei der Lottoziehung 6aus49 zumindest die sechs richtigen Zahlen ohne Superzahl tippten. Jeweils ein Spieler aus Baden-Württemberg, Bremen und Sachsen, zwei Spieler aus Bayern und Hamburg, vier Spieler aus Hessen und sogar fünf Spieler aus NordrheinWestphalen erzielten beim Lotto eine Gewinnsumme in Höhe von 161.702,10 Euro.

Auch bei der Zusatzlotterie Super6 konnten bei der vergangenen Ziehung für die Spieler einige Erfolge verbucht werden. Insgesamt vier Tipper sahnten hierbei einen Großgewinn in Höhe von 100.000 Euro ab. Bei der Zusatzlotterie entschieden sich ein Spieler aus Bayern, ein Spieler aus Schleswig-Holstein und zwei Spieler aus Nordrhein-Westphalen für die richtige Zahlenkombination. Insgesamt scheinen die Spieler aus Nordrhein-Westphalen am vergangenen Wochenende ein wirklich glückliches Händchen bewiesen zu haben.

Kein Glück im Spiel 77

Während beim Lotto und bei der Zusatzlotterie Super 6 gleich einige Glückspilze über einen Großgewinn informiert werden konnten, hatten die Spieler bei der Zusatzlotterie Spiel 77 kein besonderes Glück. Hier konnte der Jackpot nicht geknackt werden, denn kein Spieler tippte die richtige Zahlenkombination. In der Zusatzlotterie bedeutet dies, dass der Jackpot für die nächste Ziehung am Mittwoch weiter angestiegen ist und nun bei einer Summe in Höhe von rund einer Million Euro angekommen ist. Vielleicht haben die Spieler bei der nächsten Ziehung in der Zusatzlotterie mehr Glück mit ihren Tippscheinen.