Doppeltes Glück in Großbritannien

Doppeltes Glück in Großbritannien

Ein britisches Ehepaar, David und Kathleen Long, knackten innerhalb von zwei Jahren zweimal den Lottojackpot in England. Somit gewann das Ehepaar im Laufe von nicht mal zwei Jahren zweimal eine Summe in Höhe von einer Million Pfund, umgerechnet 1,3 Millionen Euro. Neben den Geldgewinnen sind die beiden Eheleute nun zusätzlich stolze Besitzer eines Jaguars.

In einem Interview gibt der glückliche Gewinner, David Long, an, dass er es einfach im Gefühl hatte, dass er noch einmal gewinnen würde. Aus diesem Grund habe er einfach weitergespielt, obwohl das Paar bereits einmal den Lottojackpot geknackt hatte. Der erste Gewinn trudelte den Eheleuten im Juli des Jahres 2013 ins Haus. Nun winkte bereits das zweite Mal der Lottojackpotgewinn für die beiden Eheleute, allerdings bemerkten diese den eigenen Gewinn erst relativ spät. Der Lottospieler Long hatte erst angenommen, nur ein paar Pfund mit dem Lottoschein gewonnen zu haben, bis er den Code auf dem Tippschein noch einmal kontrollierte und so feststellte, dass er mit dem Schein erneut den Millionenjackpot geknackt hatte.

Unglaubliches, zweifaches Glück

Der Code aus Buchstaben und Zahlen stellt auf den Lottoscheinen eine zusätzliche Gewinnchance dar. Nach Angaben des Veranstalters der britischen National Lottery Camelot, handelt es sich bei diesem zweiten Lottogewinn des Ehepaars Longs um ein unglaubliches Glück, denn die Wahrscheinlichkeit ein zweites Mal einen Lottogewinn einzustreichen liege bei einer Wahrscheinlichkeit in Höhe von 283 Milliarden zu eins.