Zukunft ohne Live-Lotto Ziehung

Zukunft ohne Live-Lotto Ziehung

Beide Live-Ziehungen, sowohl Samstag als auch Mittwoch, sollen ab Juli abgeschafft werden, dies verkündete unter Vorbehalt die Welt am Sonntag. Da die Lottospieler aber dennoch die Ergebnisse wissen wollen, wird es eine Lottosendung geben, in der die Zahlen zwar nicht mehr Live gezogen, aber trotzdem verkündet werden. Dass die Abschaffung der Live-Ziehung aus der kürzlich vorgefallenen Lotto-Panne resultiert wird von vielen Spielern zwar vermutet, hiervor wird jedoch nicht ausgegangen.

Bisher handelt es sich bei dieser Meldung lediglich um ein Gerücht, denn von Seiten der Verantwortlichen bei Lotto gab es zu diesem Thema bisher keine Stellungnahme. Klar jedoch ist, dass die Verkündung der Lottozahlen am Sonntag zumindest wieder früher stattfinden soll. Die Lottospieler hatten sich darüber beschwert, dass sie die Ergebnisse der Lottoziehung erst am Abend nach dem Spielfilm erfahren würden. Aufgrund dessen soll die Lottoziehung wieder in das Vorabendprogramm verschoben werden, so der Sender.

Viele Lottofans befürchten nun offensichtlich, dass nach der Lottopanne das gesamte Vorgehen ausgetauscht werden könnte. Dies wurde allerdings von den Verantwortlichen dementiert. Die Lottozahlen würden auch in Zukunft in der gleichen Art und Weise gezogen werden, hieß es.

Es bestehe keine Gefahr, dass ohne Live-Ziehung die Zahlen durch ein Computerprogramm ermittelt werden könnten, das war es was Lottospieler nun nach dem Aufkeimen der Gerüchte befürchtet hatten. Trotzdem die Gerüchte laut werden, dass die Veränderungen beim Lotto mit der Panne im Zusammenhang stehen könnten, wurde von Seiten der Welt am Sonntag bereits deutlich gemacht, dass hier kein Zusammenhang bestehe.