Lottoziehung nur noch online

Lottoziehung nur noch online

Die Lottozahlen sollen, trotzdem sie nicht mehr live gezogen werden sollen, in Zukunft immerhin einen festen Sendeplatz bekommen. So ist es vorgesehen, dass sie zum einen jeden Mittwoch um 18:54 Uhr bekannt gegeben werden sollen, sowie samstags um 19:57 Uhr. Damit wird die live Ziehung zwar aus dem Fernsehen verbannt, wer diese jedoch gerne gesehen und mit Interesse verfolgt hat, hat weiterhin die Chance die Ziehung zu beobachten.

Hierzu besteht für die Kunden die Möglichkeit, auf der Webseite des Lottoblocks zu bestimmten Uhrzeiten die Lottoziehung live zu verfolgen. Angedacht sind hier auch die festen Tage Mittwoch und Samstag jeweils um 18.10 Uhr mittwochs und um 19.10 Uhr an den Samstagen. Die Ziehung wird auf der Webseite lotto.de öffentlich zugänglich gemacht und wird sogar als moderierte Ziehung im Internet veröffentlicht.

Gründe für den Stopp der live übertragung gibt es laut Lotto einige, jedoch hat es nichts mit der kürzlich erfolgten Panne bei der Ziehung zu tun, so betonen es zumindest die Verantwortlichen. Als Begründung wird angegeben, dass die Zeiten der Lottoziehung im TV oft nicht eingehalten werden konnten und Kunden dadurch besonders verärgert waren. Dies machte sich in Form von Anrufen durch die Kunden bemerkbar, wenn die Lottoziehung verschoben wurde, weil beispielsweise eine Unterhaltungssendung länger dauerte als geplant.

Auch gab es viele Zuschauer, die keine Lottospieler waren und die fünf Minuten in denen die Ziehung stattfand, dazu nutzten, um ein anderes Programm einzuschalten. Dadurch verloren die Sender ARD und ZDF im laufenden Programm Zuschauer. Diese Gründe werden genannt, warum die Ziehung von nun an nur noch im Internet live übertragen werden soll.