Glücksspiel in Macau boomt weiter

Glücksspiel in Macau boomt weiter

Es wurden sogar 15 Prozent Steigerung erwartet, jedoch machten die Umstände den Glücksspielanbietern in Macau einen Strich durch die Rechnung. Am Ende des Monats gab es einen Taifun, aufgrund dessen die Glücksspielanbieter nicht ausreichend Umsatz machen konnten.

Macau ist im Bereich des Glücksspiels weltweit Vorreiter. Das boomende Glücksspiel wird noch durch die gut funktionierende Wirtschaft in China unterstützt.

Die Spieler vor Ort sind nicht nur Einwohner aus Macau, sondern reisen aus dem ganzen asiatischen Raum an und spielen in Macau um ihr Glück. Allein im Juni wurden Umsätze in Höhe von 23,3 Milliarden Patacas in der Glücksspielbranche eingenommen. Umgerechnet sind das 2,27 Milliarden Euro.

Macau ist das Glücksspielzentrum in Asien. Die Einnahmen der Branche steigen stetig und auch natürliche Hindernisse, wie der Taifun Ende Juni, scheinen dem keinen Abbruch zu tun. Auf Macau werden weitere riesen Casinos aufgebaut, die mehr Platz und viele Angebote bieten, so dass die asiatische Bevölkerung weiterhin zum Glücksspielmekka Macau pilgern wird.

Jedoch gibt es auch hier ein Aber. Viele der Spieler können sich die Ausflüge nach Macau gar nicht leisten und leihen sich das Geld, um ihren Urlaub und das Glücksspiel finanzieren zu können. Damit die chinesischen Spieler dies finanzieren können, gibt es die sogenannten "Junket Operators", über welche die Urlaube der Chinesen in Macau finanziert werden. Die Gelder auf Pump fließen in das Glücksspielmekka und steigern die Gewinne.

Als Folge daraus gehen jedoch auch viele der Reiseunternehmen pleite, da die Spieler die ausgeliehenen Gelder nicht zurückzahlen können. Hier müssen in solchen fallen die Banken einschränken. Experten gehen davon aus, dass sich dies in Zukunft auch auf Macau niederschlagen wird, weil die Einnahmen der Branche vor Ort hauptsächlich durch geliehene Gelder finanziert werden.

Casinos florieren in Macao

Casinos florieren in Macao

Allein im März dieses Jahres sind die Umsätze erneut um 24 Prozent gestiegen. Verantwortlich für diesen Boom sind laut Experten vor allem die Spieler vom chinesischen Festland, die extra auf die Insel kommen, um dort dem Glücksspielvergnügen nachzugehen.

In China ist Glücksspiel grundsätzlich nicht legal. Die einzige Ausnahme ist die Sonderverwaltungszone Macao, wo die Chinesen dem Glücksspiel frönen können. Die Umsätze im März betrugen etwa 2,7 Milliarden Euro. Das erste Quartal war demnach für die Casinos in Macao mehr als erfolgreich, denn die Umsätze stiegen insgesamt um etwa 27 Prozent. Neben den erfolgreichen Bilanzen in Macao gibt es eine weitere Neuerung, nämlich die Neueröffnung eines Casinos durch Sands China, die Tochterfirma des berühmten Las Vegas Sands.

Der Auftrieb der Casinos in Macao findet seit dem Jahr 2009 statt. Seit diesem Jahr steigen die Umsätze. Die Regierung versuchte bereits diesen explosionsartigen Anstieg in geordnete Bahnen zu bringen und die Geldpolitik Chinas ist sehr streng, dennoch explodierte das Wachstum dieses Marktes weiterhin. Für dieses Jahr sehen die Analysten eine schlechtere Prognose, da das letzte Jahr im Vergleich einen zu extremen Anstieg verbuchen konnte. In diesem Jahr wird bei schlechtester Erwartung ein Wachstum von 11 Prozent prognostiziert.

Mit den Bilanzen der vergangenen Jahre etablierte sich Macao zum führenden Glücksspielmarkt und wird daher auch das "Zockerparadies" genannt. Sogar im Vergleich zu dem Glücksspielmekka Las Vegas konnte Macao in der Vergangenheit bessere Zahlen aufweisen und etabliert sich damit zur Glücksspielmetropole der Welt.

Macaos Glücksspielbranche boomt nach wie vor

Macaos Glücksspielbranche boomt nach wie vor

Die Geschäftszahlen sind zwar nicht mehr in der Weise hoch, wie sie es im Jahr 2011 waren, doch die Gewinne des ersten Vierteljahres von 2012 kletterten gegenüber dem Vorjahr um fast ein Drittel.

Die Glücksspielbehörde von Macao gab neulich die aktuellen Geschäftszahlen preis und nur im März machten die Spielstätten einen Umsatz von mehr als 3 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von 24 Prozent entspricht. Ein wesentlicher Punkt der immer weiter nach oben kletternden Gewinne ist der chinesische Wirtschaftsaufschwung.

Im letzten Jahr waren rund 30 Millionen Touristen in der einstigen Kolonie Portugals und man geht davon aus, dass die Gästezahlen in den folgenden Jahren um Einiges höher sein werden. Rund 90 Prozent der Menschen kamen aus Taiwan, China oder Hongkong und im letzten Jahr machte man in den Casinos einen Umsatz von 33,5 Milliarden US-Dollar.

70 Prozent davon wurden durch die wohlhabenden Besucher eingenommen. Was die generellen Raten des Wachstums angeht, sind die Fachleute im Analysebereich etwas kritischer geworden. Für dieses Jahr geht man von einem Wachstum von 11 Prozent aus, im letzten Jahr lag diese Schätzung fast viermal so hoch, wobei das erste Vierteljahr ganz Anderes erzählt.

Denn hier ist ein Anstieg von 30 Prozent gegeben und in der Zwischenzeit werden in Macao fünfmal so viele Erträge in wie in Vegas eingefahren. Doch das Glücksspielparadies der USA hat keinen Grund sich zu sorgen, denn die beiden Unternehmen"Las Vegas Sands" und "Wynn Resorts" haben eine Menge Geld in Macao gesteckt.

Das erste Unternehmen stand 2009 noch am Abgrund und hat es binnen drei Jahren geschafft, einen Anstieg im zweistelligen Bereich zu verbuchen.

Glücksspielbranche in Macau boomt

Glücksspielbranche in Macau boomt

Die Vorhersagen, was die Einnahmen des Glücksspielbereichs in der Stadt für dieses Jahr angeht, stiegen nun um ein Viertel an. Davor ging man von einem Jahreswachstum von einem Fünftel aus.

Als Mittelwert nehmen die Fachleute im Analysebereich momentan ein Wachstum in Höhe von 15 Prozent an. Der stärkste Goldesel in Macau stellt bisher das Geschäft im Bereich VIP an und hier geht man auf kurze Sicht von einer Gewinnerhöhung von über 2 Milliarden Hongkong-Dollar im Monat aus.

Mehr als acht Zehntel dieser Gäste stellen reiche chinesische Bürger dar, die vom Festland China kommen, dort dürfen sie dem Glücksspiel nicht nachgehen. Damit man ihr Verbrauchsverhalten auswerten kann, griffen die Fachleute der "Deutschen Bank" zu den Kaufmustern im Bereich teuere Autos und Weine als Vergleich. Zu Beginn des Jahres 2012 konnte man ein großes Wachstum der Einnahmen in diesen Sparten verbuchen.

Darum geht man davon aus, dass dieser Glücksspielbereich genauso alles andere als leer ausgehen wird und eine Steigerung von einem Fünftel mit sich bringt. Zudem wird erwartet, dass dieser Geschäftsbereich die Steigerungen im Bereich der VIP für 2012 mit 37 Prozent noch übertreffen kann. Infolge eines hochgerechneten Anstiegs von mehr als 41 Prozent im letzten Dreivierteljahr ist es möglich, dass dieser Markt bereits davon ausgeht.

Außerdem ist bei jedem der sechs in Hongkong aufgeführten Firmen in diesem Bereich die Vorhersage der Einnahmen angehoben wurde. Die Ziele der Aktienkurse sprechen für eine Möglichkeit, die 12 bis 38 Prozent betragen kann. Drei Unternehmen hiervon sollen die optimalen Prognosen haben, die "Wynn Macau", "SJM Holdings" und "Galaxy Entertainment".

Das Kursziel des letzteren wurde um 6 auf 25,40 Hongkong Dollar erhöht und ist auch weiterhin zum Kauf empfohlen. Das mittlere Unternehmen hat ebenfalls diese Option und wird um 70 Cents auf 20,70 Hongkong-Dollar angehoben. Das erstgenannte Unternehmen wurde von "Halten" auf "Kaufen" aktualisiert.

Das Ziel des Kurses beläuft sich nun auf 27,50 Hongkong-Dollar. Das Unternehmen "MGM China" ist ebenfalls zum Kauf eingestuft. Hier beträgt das Kursziel nun 17,00 Hongkong-Dollar. Das Unternehmen "Sands China" hat ein Kursziel von 32,50 Hongkong-Dollar und wird mit der Option "Kaufen" bewertet.

Im aktuellen Verlauf des Handels kletterte der Kurs des Unternehmens "Wynn Macau" an der entsprechenden Börse um rund 9 Prozent auf 23,30 Dollar und somit ist der finale Kurs innerhalb eines halben Jahres so hoch wie nie zuvor. Das mittlere Unternehmen konnte einen Kurszuwachs auf 16,22 Hongkong-Dollar, was rund 6 Prozent entspricht, verzeichnen.

Das dritte Unternehmen musste zusehen, wie sich seine Aktien auf rund 20 Dollar erhöhten, was einem Anstieg von rund 6 Prozent entspricht.

Online Casino Test nun auch auf Facebook!

Online Casino Test nun auch auf Facebook!

Unsere Nutzer wissen das man auf Online Casino Test nicht nur Informationen rund um die gängigsten Casinos erhält, sondern auch Strategien zu den Online Casino Spielen und aktuelle News zum Thema Glücksspiel in Deutschland. Außerdem gibt es aktuelle Nachrichten über Entwickler wie Playtech oder Microgaming und alles neue zum Thema Mobile Gaming.

Online Casino Test testes Online Casinos auf Fleisch und Blut, informiert über die Casino Software, das Design, Bonusaktionen, Sound, Jackpots, Auszahlungen und vieles Mehr. Auf Facebook haben Spieler die Möglichkeit Ihre Meinung zu den verschiedenen Casinos abzugeben und sich bei Diskussionen einzuklinken. Ihre Meinung zählt!. Haben Sie Erfahrungen mit Casino Betrug gemacht? In welchem Casino genießen Sie das Online Spiel am Besten? Teilen Sie uns mit was Sie an Casinos lieben und werden Sie teil einer Online Casino Test Community.

Abonnieren Sie Online Casino Test auf Facebook, lernen Sie andere Spieler kennen, die Ihre Leidenschaft teilen, tauschen Sie sich auf unserer Online Casino Test -Facebook Seite aus und bleiben Sie künftig immer up-to-date. Gruppen-Mitglieder erfahren außerdem besondere Bonus-Aktionen und können an Gewinnspielen teilnehmen und eine Reise zu den tollsten Casino Metropolen, wie Las Vegas oder Macau gewinnen.

Besuchen Sie unserer Facebook Seite Online Casino Test und klicken Sie auf "gefällt mir". Sie sind nur noch wenige Klicks von aktuellen Online Casino Tests entfernt.