Glücksspiel – reine Männersache!

Glücksspiel – reine Männersache!

Bei einer Umfrage der Apotheken Umschau war das Ergebnis ziemlich deutlich und dieses zeigte auf: Glücksspiel ist Männersache. Die Auswertung macht deutlich, dass fast 12 Prozent mehr Männer als Frauen beim Lotto ihr Glück versuchen. Doch nicht nur beim Lottospiel wird deutlich, dass Männer mehr Interesse an dem Spiel mit dem Glück haben, gerade auch im Bereich der Sportwetten, Spielautomaten und der Kartenspiele bekundeten die Männer eindeutig mehr Interesse.

Sowohl in den Casinos, als auch in Spielhallen sind grundsätzlich mehr männliche Gäste zu finden. Dies zeigt auch eindeutig auf, dass diese mehr Interesse an den beliebten Glücksspielen haben. Es gibt natürlich auch Frauen, die Interesse am Glücksspiel haben. Studien zu Folge wächst das Interesse bei weiblichen Spielerinnen jedoch erst viel später. Während die Männer schon in jungen Jahren mit dem Spielen anfangen, setzt das Interesse bei den Frauen erst viel später ein.

Bei der Befragung wurde deutlich, dass über 70 Prozent der Frauen innerhalb des letzten Jahres keiner Art des Glücksspiels nachgingen, während es bei den Männern lediglich rund 56 Prozent waren. Insgesamt wurden bei der Umfrage 919 Männer und 968 Frauen im Alter ab 18 Jahren befragt.

Spiele sind nicht nur Männersache

Bis vor kurzem dachte man noch, dass Online Glücksspiel nur etwas für die Herren der Schöpfung sei. Sämtliche Internetseiten für Glücksspiel waren bisher nur an männlichen Interessen orientiert.

Nun müssen die Betreiber aber anders vorgehen, denn immer mehr Frauen zeigen Interesse für das Glücksspiel im Internet und melden sich bei den Casinos an. Wenn die Frauen bestimmen könnten, sollten viele Anbieter dieser Seiten ihr überholtes Design erneuern.

Die Anwendungen dort seien oftmals übertrieben, zu grell und zu voll, finden die Spielerinnen. Nur hat schon die eine oder andere Veränderung auf manchen Internetseiten stattgefunden.

Das Design ist dezenter und nicht mehr so voll gepackt, so ist entspricht es dem weiblichen Geschmack eher. Andere Casinos im Internet orientieren ihr Design nicht mehr nur am männlichen Geschlecht.

Oder wie sonst werden die knapp bekleideten Frauen auf den Seiten immer weniger? Auch bei den generellen Grafiken auf den Internetseiten ist die gleichberechtigte Darstellung beider Geschlechter wichtig.

Es existieren wirklich schon Hersteller, die bei der Schaffung neuer Spiele die Frauen mit einbeziehen. GTECH G2 hat erst kürzlich einen Online Spielautomaten im Stil der Chippendales auf den Markt gebracht.

Dies ist der richtige Weg und man kann nur hoffen, dass sich mehr Betreiber daran ein Beispiel nehmen und die Erwartungen der Frauen ins Online Glücksspiel integrieren.