Neuauflage von "Wild Card"

Neuauflage von "Wild Card"

Der Film scheint für den Schauspeiler die optimale Gelegenheit zu sein, von seinem eigenen Talent zu überzeugen und sich vom Actionhelden zum Charakterschauspieler weiterzuentwickeln.

In der Rolle als Nick Wild träumt Statham vom besseren Leben. In Las Vegas ist er der Spielsucht verfallen und träumt davon, aus dieser Welt ausbrechen zu können. Für die Flucht fehlt ihm jedoch das Geld und so werden Vernetzungen des Schauspielers in der Glücksspielwelt aufgezeigt, die den Protagonisten am Fliehen hindern.

Nick Wild geht eigentlich dem ärger am liebsten aus dem Weg, jedoch gerät er in Situationen, in denen er genau mit solchem ärger wieder und wieder konfrontiert wird. Um diesem ärger zu entkommen wird die Flucht zum akuten Thema. In der Spielbank soll das Geld für die Flucht zusammengespielt werden.

Unfreiwillige Actionszenen heizen das Tempo des Films an, auch wenn deutlich wird, dass Nick Wild eben dieser Action lieber aus dem Weg gehen würde, auch wenn er überzeugen kann, wenn es drauf ankommt. Das Drehbuch des Films wurde erneut von William Goldman geschrieben, der den Film seinem gleichnamigen Roman nachempfunden hat. Der erste Kinofilm war ein Flop, doch dieses Mal will der Drehbuchautor es offensichtlich besser machen.

Die Kehrseite von Las Vegas

Der Film Wild Card ist keine Neuverfilmung des Romans, sondern vielmehr ein Remake des ersten Films. Der Fehler des ersten Films soll wieder gut gemacht werden und so wird in dem Remake nun die Kehrseite von Las Vegas aufgezeigt. Statt schillerndem Casinoleben wird die andere Seite des Glücksspielparadieses beleuchtet, mit einem Protagonisten, der den typischen Antihelden wiederspiegelt. Die beklemmende und düstere Stimmung wird durch die Drehorte aber auch durch die Spielkunst des Hauptdarstellers wiedergespiegelt.

Casinos Austria fordern Neuauflage der Lizenzvergabe

Casinos Austria fordern Neuauflage der Lizenzvergabe

Bei der Vergabe der drei noch ausstehenden Casinolizenzen hatten die Casinos Austria kein Glück und sind im Vergleich zu den Mitbewerbern leer ausgegangen. Durch die nun eingereichte Beschwerde musste der Bescheid über die Casino-Lizenzen vorerst aufgehoben werden.

Casinos Austria gehen leer aus

Bei der Vergabe der drei Casino-Lizenzen waren die Casinos Austria dieses Mal leer ausgegangen Begünstigt wurde der Glücksspielkonzern Novomatic, der für Bruck an der Leitha und den Wiener Prater Konzessionen erhielt und die Schweizer Stadtcasinos Baden in Verbindung mit der Gauselmann Gruppe, die den Zuschlag für den Bau eines Casinos im Wiener Palais Schwarzenberg erhielten. Von Seiten der Casinos Austria wurden nun alle drei Entscheidungen angefochten, so heißt es in einer Mitteilung von Seiten des Finanzministeriums. Ziel der Casinos Austria wird es in diesem Fall sein die Zuschläge für die Konkurrenten nun doch noch zu verhindern.

Beschwerde sorgt für Aufschub

Die beim Finanzministerium eingegangene Beschwerde von Seiten der Casinos Austria sorgt nun dafür, dass die Entscheidung erst einmal aufgeschoben wird. Der ehemalige Monopolist kündigte bereits an, dass in dieser Woche eine Erklärung zu der Beschwerde abgegeben werden soll, um Inhalt und Hintergrund des Einwandes deutlich zu machen. Für die Begünstigten Unternehmen, die Novomatic und die Stadtcasinos Baden bedeutet dies nun, dass der Bau der Casinos auf eigene Gefahr hin dennoch durchgeführt werden kann Der Ausgang der Beschwerde jedoch wird darüber entscheiden, ob einer Neuausschreibung stattgegeben wird.

Wenn dieser Fall eintreffen sollte und mit dem Bau bereits begonnen wurde, hätten die Konzerne umsonst investiert, ohne über den Betrieb und den Zuschlag sicher sein zu können. Ungünstig aber gleichzeitig sicher für die begünstigten Unternehmen wäre es nun, die Folgen der Beschwerde abzuwarten, um so sicher zu gehen, dass der Zuschlag weiterhin Gültigkeit behalten und dem Bau der Casinos nichts im Wege stehen wird.

Neuauflage des Simpsons Arkade Spiels

Neuauflage des Simpsons Arkade Spiels

Herausgeber des Spiels ist der Hersteller Konami Digital Entertainment GmbH. Dieser plant nun, das Simpsons Spiel in einer Neuauflage auf dem Markt zu präsentieren. Das Spiel soll künftig für Xbox LIVE Arcade und PlayStation Network abrufbar sein.

Das seit 1991 bestehende Spiel existiert nun seit langer Zeit am Markt und behandelt lediglich die Themen der ersten und zweiten Staffel. Die Spieler, die begeistert in die Spielhallen gehen, um dort an den Spielautomaten ihr Glück bei dem Slot mit der Thematik derer Lieblingsserie zu probieren. Jedoch ist es nun seit vielen Jahren das gleiche Spiel und es ist ganz natürlich, dass die Kunden sich eine neue Version des Simpson-Slots wünschen.

Das The Simpsons Arcade Game wird also nun in einer Neuauflage erscheinen und auch der Hersteller sieht ein, dass es bereits höchste Zeit ist. Das Spiel ist bei den Kunden sehr beliebt und genau deshalb haben die Hersteller sich für den Simpsons Slot entschieden. Es wurde jedoch entschieden, dass es den neuen Slot nicht in den Spielhallen geben wird, sondern lediglich für Spielkonsolen auf dem Markt erhältlich sein wird.

Inhalt des Spiels wird es sein, dass die Spieler einen der Charaktere der beliebten Kult-Familie spielen werden, um mit diesem gegen das Böse aus Springfield anzutreten, welches in Form von Mr. Burns und seinem Helfer symbolisiert wird. Die Orte in dem Spiel erinnern an die bekannte Orte aus der Serie.

Fans der Serie werden Plätze wie Moes Taverne mit Leichtigkeit wieder erkennen. Es gibt verschiedene Modi, in denen das Spiel spielbar ist. Einer davon versetzt die Spieler in die Atmosphäre einer Spielhalle und erinnert somit an das beliebte Arkade-Spiel.

Es wird bereits jetzt ein positiver Erfolg des Spiels vorhergesehen. Natürlich wird es auch Kritiker geben, welche wohl vor allem diejenigen sein werden, die das alte Arkade-Spiel lieben. Trotzdem wird es viele Serienfans geben, die sich von dem neuen Spiel begeistern lassen.

Und wenn dies der Fall sein wird, dann plant man nun schon, auch einen Online Slot mit der Simpsons Thematik auf den Markt zu bringen und auch die Fans in den Online Casinos in Zukunft damit zu begeistern.