Modernisierung in Wettbüros

Modernisierung in Wettbüros

Zu diesem Papierkram zählen sowohl die Quotenlisten als auch Scanscheine. Während das früher kein großes Problem war, wurde es in der heutigen Zeit zunehmend problematischer.

Durch ein immer größer werdendes Wettangebot wurden auch die Quotenlisten immer länger. Die Kunden forderten immer weitere Wetten und dadurch auch neue Quoten, die sich ständig änderten und immer und immer wieder neu ausgedruckt werden mussten. Dies bedeutete in der Realität teilweise Quotenlisten mit der Dicke eines Telefonbuchs.

Dies war jedoch für die Betreiber kaum möglich und daher wurden einige Sachen weggelassen, die jedoch dann von den Kunden weniger gewettet wurden. Die chaotische Situation machte deutlich, dass hier ein neues Konzept eingeführt werden muss, um Quotenlisten und weiteren Papierkram von den Betreibern selbst und auch von den Kunden fern zu halten.

Während einige Betreiber noch immer das alte und in der heutigen Zeit, aufgrund von hohem Papier- und Druckaufkommen, überholte Quotensystem verfolgen, haben andere Wettbüros bereits einen Weg gefunden, um ein papierloses Wettbüro anbieten zu können. Um dieses Konzept verfolgen zu können bieten die Betreiber den Kunden an, ihre Wetten selbst einzubuchen. Hierfür werden den Kunden die unterschiedlichsten Möglichkeiten angeboten.

Zum einen gibt es die Selbstbedienung Terminals, bei denen die Kunden wie an einem einfachen Münzautomaten Geld einwerfen müssen, um dann aus einer großen Auswahl an Wetten zu entscheiden, auf welche gesetzt werden soll und dann die eigenen Wetten selbst zu platzieren. Diese Terminals heißen BM5 Terminals, die von Bookmaker5 zur Verfügung gestellt werden.

Eine weitere Möglichkeit, ist die der Internet-Tische. Hier können die User sich in den Wettbüros über PCs auf der Webseite des Wettbüros einloggen und hierüber Sportwetten und Live-Wetten selbständig platzieren Bei dieser Variante, dem BM5 Betweb können auch eigene mobile Geräte mitgebracht und genutzt werden.

Eine ähnliche Variante ist BM5 Easyweb, wo die mobilen Geräte nur Geräte mit Touchscreen sind, wie zum Beispiel das iPad, für welches diese Variante optimiert wurde. Bei der neusten Variante, die den Namen BM5 Smartweb trägt, können die Spieler sogar während des Sportereignisses vor dem Fernseher unkompliziert wetten, da hierzu lediglich das eigene Smartphone benötigt wird. Angeboten wird diese Variante sowohl für die Apple als auch für die Android Geräte.

Neben dem Vorteil, dass durch diese Angebote eine Menge Papier gespart wird, gibt es weitere Vorteile, wie den Komfort, dass vor dem Fernseher gewettet werden kann. Auch die aktuellen Quoten, die immer auf dem neusten Stand sind, zählen zu den Vorteilen genau wie eine umfassende übersicht über das Angebot an Wetten und die eigenen, laufenden Wetten.

Um die Kunden in die moderne Welt der Sportwetten einführen zu können, gilt es für die Betreiber die neuen Systeme und Möglichkeiten umfassend zu erklären und die eigenen Kunden an die Hand zu nehmen, um diesen Sicherheit und ein gutes Gefühl zu vermitteln.