Poker für die Konsole

Poker für die Konsole

Mit dem Pokerangebot für die Xbox 360 zum Beispiel haben Hobbyspieler die Möglichkeit, sich das Casinofeeling mit dem beliebten Pokerspiel nach Hause zu holen. Neben dem Vergnügen, welches die Spieler beim Pokerspielen mit der Xbox sich in das heimische Wohnzimmer holen können, haben Spieler so auch die Möglichkeit, ihre eigenen Kenntnisse am Pokertisch zu verbessern.

Ein Beispiel für ein solches Pokerspiel via Xbox 360 sind zum Beispiel die Games World Series of Poker: Tournament of Champions und Full House Poker. Auch bei den virtuellen WSOP Turnieren haben die Spieler zu Hause die Möglichkeit, einen Titel mit einem Bracelet zu gewinnen. Es werden verschiedene Levels gespielt und der Spieler wird in die Atmosphäre eines echten Casinos vom Las Vegas Strip versetzt. Die Spieler können mit diesen Games zu Hause ihre eigenen Pokerkenntnisse vertiefen, Spielregeln erlernen und das eigene Spiel verbessern. Es gibt auch eine Online-Funktion, durch die die Spieler von zu Hause aus online gegen andere Spieler üben und die eigenen Kenntnisse vertiefen können.

Neben den Regeln ist es beim Poker besonders wichtig, einige Tricks zu erlernen, um während des Spiels bestehen zu können. Zu diesen Tricks zählt natürlich auch das Bluffen. Bei den Spielen für die Xbox verbessern sich die eigenen Kenntnisse automatisch, umso weiter der Spieler in den Levels vorankommt. Durch die Kamerafunktion besteht via Xbox sogar die Möglichkeit eine Live-Schaltung zu den Gegenspielern herzustellen, um so das Gefühl eines richtigen Casinoaufenthalts zu erhalten. Durch die Muliplayer Funktion können die Spieler zu Hause richtige Pokerabende organisieren und mit Freunden einen netten und spannenden Pokerabend verbringen.