Wir haben die besten Glücksspiel-Apps für das iPad getestet

Wir haben die besten Glücksspiel-Apps für das iPad getestet

Die Faszination des Glücksspiels überträgt sich in der heutigen Zeit bereits auf die Spieler, die ein Tablet wie das iPad nutzen. Von den Spielern selbst wird die Art und Weise des Spielens als interessanter Zeitvertreib bezeichnet. Ist eine gute Glücksspiel-App erst einmal auf dem iPad installiert, so wird dieses von den Spielern schnell gezückt, um sich abzulenken oder zwischendurch einfach ein wenig zu entspannen.

Im Online Casino Test App-Test haben die Pokerangebote mit am besten abgeschnitten. Die Pokerspiele bieten den Usern enorm viel Spaß und Abwechslung. Poker gehört zwar nicht unbedingt zu den gängigsten Glücksspielen, da es von vielen Seiten auch gerne als Geschicklichkeitsspiel bezeichnet wird, dennoch erhält das Pokerspiel in unserer Wertung einen entsprechend guten Platz im Vergleich mit anderen Glücksspiel-Apps. Grundsätzlich gilt auch für das Pokerspiel, ebenso wie für alle anderen Glücksspiele, dass die User vorsichtig sein müssen. Beim Spielen ist die Gefahr der Abhängigkeit immer vorhanden, egal ob die User Online Spielen mit dem Smartphone oder dem Tablet oder sich in den Spielhallen an die Spielautomaten setzen.

Auf der Rangliste von Online Casino Test befinden sich drei Poker-Apps für das iPad ganz oben. Alle drei Apps können gratis heruntergeladen werden. Am Besten abgeschnitten hat Deutsch Texas Poker. Hier ist nicht nur die Schnelligkeit hervorragend, sondern auch wird dem Spieler besonders viel Abwechslung geboten. Wir können diese App nur empfehlen. Bei Poker handelt es sich wohl um das schnellte Pokerspiel mit dem iPad. Hier ist allerdings zu beachten, dass nicht immer alle Tische frei verfügbar sind. Zynga Poker hingegen gilt als der bekannteste Poker-App Anbieter, auch hier konnten die Tester von Online Casino Test feststellen, dass ein Spiel sich lohnen kann und es sich hierbei zumindest um einen netten Zeitvertreib handelt.

Bei der Blackjack App von TapTapBoom Ltd. haben wir von Online Casino Test tatsächlich einmal fünf Sterne vergeben können, denn bei dem Blackjackangebot erwarten die Spieler nicht nur Spannung und Abwechslung, sondern auch die einfache Bedienung macht die Nutzung über das iPad besonders empfehlenswert. Auch das DoubleDown Casino hält einige spannende Slots für die Spieler mit dem iPad bereit. Das Angebot ist ganz gut, jedoch mussten wir bei der Anmeldung feststellen, dass doch eine Anmeldegebühr fällig wird. In dem kurzen Online Casino Test stellte die Bedienung sich nicht immer ganz einfach heraus, wahrscheinlich benötigen die Spieler hier mehr Zeit, um alle Funktionen in dem Casino tatsächlich nutzen zu können.

Wer auf Spielautomaten steht dem können wir von Online Casino Test Born Rich empfehlen. Hier ist Suchtgefahr garantiert. Tolle Grafiken und Sounds untermalen das Spiel mit dem iPad, auch wenn manch eine Funktion, wie beispielsweise das Stoppen der Walzen, leider bisher nur sehr zeitversetzt möglich ist. Als letztes kann auch im GSN Casino für schnelle Abwechslung gesorgt werden, das was die meisten Spieler in den Augen von Online Casino Test wohl suchen, wenn sie zwischendurch das iPad zücken und sich einfach einige Minuten unterhalten lassen wollen.

Erweiterung Full Tilt Poker

Erweiterung Full Tilt Poker

Dass es Erweiterungen im Zuge der Zusammenarbeit geben wird gab die Rational Group bereits im vergangenen Sommer 2013 bekannt. Zum Beginn des Jahres 2014 wurden daher auf der Webseite von Full Tilt bereits Spiele wie Blackjack und Roulette präsentiert.

Nach der ersten Erweiterung der Spielpalette auf Full Tilt soll nun die nächste Erweiterung folgen. In Zukunft sollen für die Spieler Slots und andere Spiele zur Verfügung gestellt werden. Mit dem aufgestockten Angebot erhalten die Spieler ein umfassendes Spielangebot und bekommen garantierte Abwechslung geboten. Während andere Pokeranbieter sich weiterhin in erster Linie auf das Pokerspiel konzentrieren, plant Full Tilt nun noch weitere Erweiterungen. Erst einmal soll abgewartet werden, wie die Neuerungen bei den Kunden ankommen, aber bei den Planungen für die Zukunft wurde bereits über ein Sportwettenangebot nachgedacht.

Die Meinung zu diesen Veränderungen ist in der Poker-Community zweigeteilt. Einige Pokerfans finden es nicht so gut, dass der Fokus vom Pokerspiel weggelenkt wird. Andere Spieler hingegen freuen sich auf das abwechslungsreiche Angebot. Wer weiterhin lediglich Interesse am Pokerspiel hat, wird bei Full Tilt trotzdem nicht zu kurz kommen, denn das Pokerangebot bleibt in bekannter Art und Weise auch weiterhin bestehen.

Zanoni im Kampf gegen Rechtsunsicherheiten

Zanoni im Kampf gegen Rechtsunsicherheiten

Der Besitzer der Concord Casinos, Peter Zanoni, sagt den rechtlichen Ungenauigkeiten den Kampf an und möchte sich gegen die Steuernachforderung von rund 140 Millionen Euro zur Wehr setzen.

Von Seiten des Finanzamtes wird die Forderung an den Unternehmer ganz klar begründet. Die Steuern in Höhe von 16 Prozent müssen laut der Institution auf die Einsätze der Pokerspieler berechnet werden. Diese Steuer jedoch würde nach Angaben Zanonis die Einnahmen des Dienstleisters um das Fünffache übersteigen. Er selbst macht deutlich, dass er ja lediglich die Pokertische und damit das Pokerspiel zur Verfügung stelle, von den Einsätzen der Spieler letztlich jedoch so oder so nur drei bis dreieinhalb Prozent einbehalte. Wenn hierauf eine Steuer in Höhe von 16 Prozent gezahlt werden müsse, dann sei Zanoni eigenen Angaben nach ganz klar falsch behandelt und würde unmittelbar vor dem persönlichen Ruin stehen.

Für Zanoni entwickelt sich der Kampf derzeit zu einem Kampf um die eigene Existenz. Der Betreiber der Pokersalons hat Berufung beim Finanzsenat als auch eine Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) eingereicht. Sollte der Dienstleister hier jedoch kein Recht bekommen und sollte das Gesetz nicht, so wie Zanoni hofft, zurückgezogen werden, muss der Unternehmer Insolvenz anmelden. Wie sich dieser Fall entwickeln wird bleibt allerdings noch abzuwarten, denn noch ist nicht klar, ob die rechtliche Unsicherheit in österreich beseitigt werden kann und in Zukunft für klare Verhältnisse in diesem Bereich gesorgt werden wird.