Rubbellose als Diebesgut

Rubbellose als Diebesgut

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die Scheiben des Schreibwarengeschäfts in der Martin-Luther-Straße in Grötzingen durch die Täter zerstört. Durch eben diese Scheibe stiegen der Dieb oder die Diebe in den Schreibwarenladen ein und entwendeten Diebesgut im Wert von mehreren hundert Euro.

Die Ermittler konnten bereits feststellen, dass es wahrscheinlich mehr als einen Täter gab, denn das Geschäft wurde durch die Eingangstür zwei Mal betreten und auch wieder verlassen. Entwendet wurden Zigaretten sowie Rubbellose. Offensichtlich haben die Täter eine Vorliebe für Glücksspiel, denn anstelle Warenwerte mitzunehmen, wurde offensichtlich bei dem Diebstahl gleichzeitig auf das eigene Glück gesetzt. Aufmerksam wurden Nachbarn in der Nacht, die um etwa 1.20 Uhr in der Nacht ein Klirren der Scheiben vernahmen.

Bisher konnten die Täter noch nicht ermittelt werden. Es wird von Seiten der Polizei jedoch davon ausgegangen, dass es sich um zwei bis drei Täter handelt. Für Hinweise an die Polizei ist diese sehr dankbar. Es wurde offensichtlich beobachtet, dass die Täter in Richtung Bahnhof flüchteten. Tipps und Hinweise, die bei der Ergreifung der Täter helfen könnten, können an die Polizei in Durlach weitergegeben werden, die sich sehr über die Mithilfe der Bewohner freut.