Mega Gewinn in Bad Harzburg

Mega Gewinn in Bad Harzburg

Die Braunschweigerin spielte am Abend in Bad Harzburg an einem Spielautomaten. Hierbei konnte sie fünf gleiche Jackpot-Symbole in einer Reihe erzielen und konnte daher den riesigen Niedersachsen-Jackpot knacken, der bereits zum 110. Mal ausgespielt wurde. Die 50-jährige Spielrein konnte ihr Glück am Anfang kaum in Worte fassen.

Nach einer unbestimmten Weile der Sprachlosigkeit machte sich jedoch ein Lächeln auf dem Gesicht der Spielerin breit und in Feierlaune zelebrierte sie ihren halben Millionengewinn in der Casinobar. In einem Interview gab die Spielerin bekannt, dass sie vorhabe mit diesem Geld das eigene Haus gründlich zu modernisieren.

Bei dem Niedersachsen-Jackpot handelt es sich um einen Jackpot, der sich aus insgesamt 56 Spielautomaten zusammensetzt. Von diesen wird regelmäßig in den Jackpot eingezahlt, so dass dieser besonders schnell anwächst. Die Spielautomaten, die an diesem Jackpot beteiligt sind, befinden sich in unterschiedlichen Regionen Niedersachsens, in verschiedenen Casinos. Allein in Bad Harzburg befinden sich sechs der Spielautomaten, die an diesen Jackpot angebunden sind.

Den Niedersachsen-Jackpot gibt es bereits seit dem Jahr 1997. Unterdessen wurde der Jackpot bereits 110 Mal geknackt und brachte dadurch besonders glückliche Gewinner hervor. Gerade kurz vor dem Gewinn der Braunschweigerin wurde der Jackpot erst geknackt und es wurde eine noch höhere Summe in Höhe von 834.902 Euro in Bad Bentheim ausgeschüttet. Dennoch ist die 50-jährige stolz und froh zugleich und kann das Geld besonders gut gebrauchen, um das eigene Heim auf den neusten Stand zu bringen.