WSOP: Alle Teilnehmerrekorde wurden gebrochen

WSOP: Alle Teilnehmerrekorde wurden gebrochen

Das Colossus der WSOP hat als erstes Bracelet Event in diesem Jahr alle Teilnehmerrekorde gebrochen. Insgesamt gab es 22.374 Entries und Re-Entries. Mit diesen Teilnehmerzahlen wurde ein Gesamtpreispool in Höhe von 11.187.000 US-Dollar erreicht. Insgesamt 2.241 Spieler konnten einen Teil des Preispools für sich gewinnen, wobei der erste Platz eine Summe in Höhe von 638.880 US-Dollar abräumen kann. Aktuell kämpfen noch 2.000 Spieler um das Bracelet.

Natürlich ist die WSOP 2015 eine gute Gelegenheit für die Poker-Prominenz sich bei der Turnierserie richtig in Szene zu setzen. Das erste $10.000 Championship Event hat bereits begonnen und bei der WSOP wurden bereits Pokergrößen wie Scott Seiver, Scott Clements, Calvin Anderson, Eli Elezra, Daniel Negreanu, Todd Brunson, Stephen Chidwick, Paul Volpe, David Benefield, Jason Mercier und auch Phil Hellmuth gesichtet. Auch Pokerstars wie George Danzer, Ismail Bojang, Tobias Hausen, Johannes Becker und Hanh Tran tauchten bereits an den Pokertischen der WSOP auf.

Keine Bracelet Hoffnung mehr

Die WSOP ist bereits in vollem Gange und so wurden bereits einige Bracelet-Hoffnungen zerstört. Die Spieler Todd Brunson, Michael Mizrachi, Ted Forrest, Eli Elezra, Shaun Deeb, Brian Hastings oder auch Bertrand Grospellier haben aktuell keine Hoffnung mehr auf eines der begehrten Bracelets. Pokerstar George Danzer verabschiedete sich auch bereits an Tag 1 aus dem Spiel. Neben den weniger guten Ergebnissen des ersten Tages, gab es natürlich hier auch bereits erfolgreiche Spieler, zu denen auch Robert Mizrachi und Phil Hellmuth, der mit nur noch 4.100 das Schlusslicht im Chipcount bildet, gehören.

Die heißesten Low Budget Pokerturniere des Jahres

Die heißesten Low Budget Pokerturniere des Jahres

Gerade für Spieler, die nicht über eine so hohe Bankroll verfügen, sind die Low Budget Turniere neben der WSOP ein absolutes Highlight. Besonders interessant ist es daher, wo die Spieler, neben den WSOP Turnieren mit hohen Einsätzen, für kleines Geld ein paar spannende Runden Poker zocken und einen großen Preispool dabei abräumen können.

Zu den Alternativen der WSOP Turniere zählt zum Beispiel das Deepstack Extravaganza III im Venetian, welches vom 20. Mai bis zum 19. Juli 2015 ausgetragen wird. Wer vorhat mit wenig Einsatz Preisgelder in Höhe von 11 Millionen Dollar abzuräumen, der ist hier genau richtig. Die Turnierreihe hat bereits begonnen, doch noch ist es nicht zu spät, an einem der spannenden 75 No-Limit Holdem und Pot-Limit Omaha Events teilzunehmen.

Ein weiteres Pokerevent, bei dem bereits der Startschuss gefallen ist, ist das Phamous Poker Series Goliath im Planet Hollywood. Diese Turnierserie findet vom 31. Mai – 5. Juli 2015 statt und ist brandneu. Diese Low Budget Turnierreihe ist genau die richtige Wahl für Amateure und Hobbyspieler. Die Turniere sind nach dem gleichen Prinzip wie die der WSOP aufgebaut, nur dass hier geringere Einzahlungen von Nöten sind. Für Buy-Ins in Höhe von lediglich USD 130 bis USD 1.150 können die Spieler einen garantierten Preispool abräumen.

Die besten Termine für Hobby- und Amateurspieler

Zu den exotischen Pokerevents neben der WSOP zählt The Grand Poker Series im Golden Nugget, welches vom 27. Mai bis zum 3. Juli stattfindet. Mit verbesserten Strukturen und 70 Spieltischen bietet diese Turnierserie in Downtown eine besondere Anlaufstelle für Spieler, die Alternativen zur WSOP suchen. Es werden alle Pokervarianten bei diesem Turnier angeboten, sodass jeder Spieler auf seine Kosten kommt, vor allem wenn es bei dem Main Event um einen garantierten Preispool in Höhe von 500.000 US-Dollar geht.

Zu einer ähnlichen Zeit, vom 23. Mai bis zum 04. Juli können die Spieler sich für die Turnierreihe Binion's Annual Poker Classic entscheiden. Mit wenig Einsatz erhalten die Teilnehmer hier, einen abwechslungsreichen Turnierplan in Downtown, der sich sehen lassen kann. Das Low-Buy-In-Turnier des Jahres ist das WPT500. Dieses findet am 31. Mai statt und wurde das erste Mal im Jahr 2014 ausgetragen. Auch bei diesem Turnier können die Spieler mit einem Buy-In in Höhe von 565 US-Dollar einen Preispool in Höhe von einer halben Million Dollar abräumen.

Missionen und Nationenkampf bei 888

Missionen und Nationenkampf bei 888

Für die bereits angemeldeten Kunden von 888 bedeutet dies, dass sie bereits Teilnahmetickets zu den angebotenen Turnieren in der eigenen Mailbox finden werden. Bei dem Turnierangebot gilt es die Kräfte mit den Gegnern zu messen. Neben dem Ruhm für die eigene Nation gibt es zudem einen ansehnlichen Preispool zu gewinnen.

Es werden exklusive 100.000 Dollar Turniere für die Spieler der jeweiligen Länder angeboten. Wer sich bei diesen Turnieren durchsetzen kann gilt als ausgewählter Repräsentant für das eigene Land und kann dann gegen die anderen Repräsentanten in den internationalen Turnieren antreten. Die internationalen Turniere werden dann einmal pro Woche angeboten.

Auch wer sich im Vorfeld hier nicht durchsetzen konnte, kann mit einem Anteil des Preispools rechnen, denn die Nationen treten als Teams an, wodurch die Spieler gute Gewinnchancen erhalten. Der gesamte Preispool beläuft sich auf eine Summe in Höhe von 800.000 Dollar, wovon die Spieler sich ihren Anteil erspielen können. Dem Sieger der Turnierreihe winkt am Ende eine saftige Gewinnsumme.

Boni, Gewinne und weitere Highlights bei 888

Neben den Hauptturnieren werden auf der 888 Plattform weitere Highlights angeboten. Mit dem Dreh an dem Glücksrad haben die Spieler die Chance, weitere interessante Preise zu gewinnen. Darüber hinaus gilt es für die Spieler jeweils eine eigene Mission zu erfüllen. In dieser Zeit haben die Spieler die Chance auf großartige Gewinne, wie zum Beispiel Turniertickets, Geldpreise oder Freispiele. Auch werden in diesen Tagen besondere Bonusangebote präsentiert, die sich die Spieler nicht entgehen lassen sollten.

Angekündigte Highlights für die WSOP 2015

Angekündigte Highlights für die WSOP 2015

Neben dem Termin und dem Austragungsort wurden bereits einige Highlights angekündigt, die Zuschauer und Spieler für die WSOP 2015 erwarten können, auch wenn der Schedule bisher noch nicht veröffentlicht wurde.

Für das Main Event, welches vom 5. Bis zum 14. Juli ausgetragen werden soll, wurden bereits drei Starttage angesetzt. Auch soll es in diesem Jahr wieder die November Nine geben. Der WSOP Champion von USD 10.000.000 kann bisher noch nicht garantiert werden, so heißt es in den Meldungen rund um das Thema WSOP 2015.

Die Teilnehmer der WSOP können sich schon jetzt auf das Mega-Event freuen, mit welchem die WSOP 2015 eröffnet werden soll. Hierbei handelt es sich um "The Coloss", ein USD 565 No Limit Holdem Turnier mit zwei Starttagen und einem garantierten Preispool von USD 5.000.000.

Bevorstehende Highlights der WSOP 2015

In diesem Jahr sind für die Turnierreihe einige Highlights geplant. So dürfen die Fans unter Anderem den Million Maker, den Monster Stack und den Seniors Championship erwarten. Auch für die Pokerspielerinnen und die High Roller wird es einige Highlights geben, so stehen den Interessenten der Ladies Championship und der ONE Drop High Roller bevor.

Die kleine Ausgabe des Charity Events, der Little One for ONE Drop ist zusätzlich für dieses Jahr geplant. Es wurde angekündigt, dass mehr als 60 Bracelet Events bei der WSOP 2015 ausgetragen werden sollen. Der Turnierplan soll noch im Januar dieses Jahres veröffentlicht werden.

Am Pokertisch mit Stefan Raab

Am Pokertisch mit Stefan Raab

Neben Stefan Raab finden sich bei dieser Gelegenheit immer wieder andere Promis am Pokertisch ein. über PokerStars haben Pokerfans zudem die Chance sich einem Platz an dem Promitisch zu sichern und das eigene Können gegen Stars wie Stefan Raab und Elton unter Beweis zu stellen. Dem Sieger winkt eine Prämie in Höhe von 50.000 Euro, denn der Preispool ist auf 100.000 Euro festgelegt.

Die Qualifikation für das TV-Event ist ganz einfach. Alle Informationen hierzu sind auf der PokerStars Seite hinterlegt. Von der Lobby des Online Pokerportals kommen die Interessenten über Turniere und Region zu den Qualifikationsrunden. Qualifizieren kann sich jeder und die Spieler werden auf PokerStars.de täglich zwischen 16 und 20 Uhr ausgetragen. Das nächste Online Finale wird ungefähr am 18. Januar 2015 stattfinden. Je nach Ausstrahlungstermin kann sich dieser Termin noch einmal um ein paar Tage verschieben.

Qualifikation in wenigen Schritten

Das Online Finale können die Spieler erreichen, indem sie bei einem der täglich stattfindenden Pokerturniere überzeugen und sich so einen Platz im Online Finale sichern. Wer dann beim Online Finale den ersten Platz erreicht, der erhält die Wildcard, mit der dann an der großen „TV Total PokerStars.de Nacht“ teilgenommen werden kann. Um an den Qualifikationsturnieren teilnehmen zu können müssen die Spieler sich lediglich die PokerStars.de Software herunterladen.

Im Anschluss daran gelangen die Spieler über die Lobby zu den Turnieren und hier werden die täglich stattfindenden Turniere "TV Total PokerStars.de Nacht" angeboten, zu denen die Interessenten sich direkt anmelden können. Pro Woche ist nur eine Freeroll-Teilnahme möglich. Es sind alle Spieler aus Deutschland, österreich, der Schweiz und Liechtenstein zugelassen.

(Bildquelle: Pokerstars)