Baldiger Beginn des Vergabeverfahrens in Teneriffa

Baldiger Beginn des Vergabeverfahrens in Teneriffa

Neusten Meldungen zu Folge sei es geplant, dass das Cabildo bald ein Vergabeverfahren starten werde. Das Vergabeverfahren soll sich auf die Konzession beziehen, die über die Nutzung des Taoro-Gebäudes entscheiden soll. Gewünscht ist die Eröffnung eines Luxushotels mit Casino, einer Shopping-Meile und auch Konferenzmöglichkeiten.

Stadtrat Sebastian Ledesma hatte gegenüber einer Tageszeitung bekannt gegeben, dass das Vergabeverfahren bald anlaufen soll und dass es einige Interessenten gäbe, die bereit seien, Renovierungsarbeiten an dem Gebäude vorzunehmen. Ledesma machte deutlich, dass er die Idee für gut halte, vor Ort ein Luxushotel mit angeschlossenem Casino zu eröffnen. Seine Hoffnung bezieht sich vor allem auf den Tourismus, denn mit einer Eröffnung eines entsprechenden Etablissements vor Ort, sollte langfristig der Tourismus vor Ort wieder angekurbelt werden können.

Das Casino, welches im Taoro angesiedelt war, war erst im Jahr 2006 in den Lago Martianez umgezogen. Der Umzug hatte bewirkt, dass die Geschäfte des Casinos nicht mehr so ertragsreich waren und dass das Casino im Laufe der Zeit immer weiter in die roten Zahlen rutschte.

Der Stadtrat erhofft sich durch die erneute Lizenzvergabe und den Bau eines Luxushotels mit Casino vor Ort, dass die Touristen wieder von dem Angebot angezogen werden und die Geschäfte vor Ort besser laufen könnten. Die Region soll im Zuge dessen modernisiert werden und in Zukunft mehr Auftrieb erhalten.