Mobile Rubellose von rublys

Mobile Rubellose von rublys

Während es viele Spiele für das Smartphone bereits gibt, wurde mit rublys eine Neuheit auf den Markt gebracht: Rubellose für das Handy. Bei der PULS 4 Startup-Show konnte das Wiener Startup mit den Handy-Rubbellosen überzeugen. Auch für die Spieler ist diese Variante eine ganz neue Erfahrung. Zu gewinnen gibt es kein Echtgeld, dafür werden die Spieler, die gewinnen, jedoch mit Goodies belohnt.

Sachpreise und Gewinne wie Essensgutscheine und Kurzreisen sind die Aufmacher der App, denn mit diesen Gewinnen werden die Spieler an die Smartphones gelockt. Die Spieler haben die Möglichkeit sich die App mit dem Smartphone runterzuladen. Wer angemeldet ist bekommt eine Auswahl an Losen, aus denen das Los ausgewählt werden kann, mit dem der Gamer spielen möchte. Sobald das Los mit dem Handy freigerubbelt ist weiß der Spieler ob und was er gewonnen hat.

An die Gewinne gelangen die Spieler, indem sie durch die App im Geschäft oder im Online Store das Los also den Gewinn einlösen. Die Gewinne sollen laut Angaben das Start-Ups bereits einen Wert von mehreren Millionen haben. Zur Verfügung gestellt werden viele der Gewinne durch Partnerangebote von Unternehmen wie Nordsee, Rauch, öticket und Mjam. Spielbar ist die App mit allen Handys, die über ein iOS oder Android Betriebssystem verfügen. Die App steht den Spielern zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bei der PULS 4 Startup-Show "2 Minuten 2 Millionen" galt es die Jury von der Idee des Unternehmens zu überzeugen. Auch rublys ging mit einem ausgearbeiteten Businessplan an den Start, der es scheinbar in sich hatte, denn die Idee sorgte schon bei der Show für Begeisterung. Im Zuge der Show konnte das Unternehmen 650.000 Euro generieren.