Neue Highlights im Casino Hohensyburg

Neue Highlights im Casino Hohensyburg

Nach diesem Motto richtet sich auch das Casino Hohensyburg, denn hier sollen von nun an regelmäßig Veranstaltungen wie das Roulette Turnier veranstaltet werden, für das die Teilnehmer sich im Casino registrieren lassen können. Es fand das erste Mal statt und Veranstaltungen wie diese sollen nun monatlich einmal durchgeführt werden.

Die Veranstaltung fand am 1. Februar statt und es gab mehrere Turniertische, an denen jeweils acht Teilnehmer spielen konnten. Für 20 Euro konnten die Spieler sich Jetons kaufen und diese nach Belieben setzen. Es konnten auch Jetons nachgekauft werden. An den Turniertischen konnten sich die Spieler für die Finalrunde qualifizieren.

Während des Spielens sammeln die Spieler Punkte, die an einer Tafel von den Mitarbeitern immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Auf diese Art und Weise können die Spieler ihren eigenen Platz sehen und auch den Stand in Bezug auf die Konkurrenz abschätzen. Dies könnte den einen oder anderen Spieler motivieren, sich mehr ins Zeug zu lesen, um die Konkurrenz auszustechen und in die Finalrunde zu gelangen.

Man könnte nun denken, dass es ganz einfach sein wird ins Finale zu gelangen, da man auch nach verspielten Jetons sich als Spieler immer wieder neu einkaufen kann. Doch die Regeln des Casinos haben diese Möglichkeit mit berücksichtigt, und so wird der Punktestand auch in Bezug auf die Einsätze bzw. Rebuys ermittelt. Hierfür wird das Guthaben durch das Startguthaben geteilt. Außerdem besagen die Regeln, dass in der Turnierstunde mindestens 50 Einsätze getätigt werden müssen.

Am Ende des Monats Februar soll dann das Finale des Turniers stattfinden. Für den Finaltisch sind acht Plätze vorgesehen, so dass die acht besten Spieler aus der Vorrunde am Ende gegeneinander antreten können. Insgesamt sollen zwei Stunden gespielt werden und jeder Spieler bekommt 20.000 Jetons zur Verfügung gestellt, die dann für das eigene Glück gesetzt werden kommen.

Die Gewinnsummen für die Bestplatzierten sind schon im Vorhinein festgelegt. Um als Teilnehmer für das Turnier in Frage zu kommen und so auch eine Chance auf das Finale zu haben, mussten die Spieler sich entweder telefonisch oder vor Ort dafür registrieren lassen.