Spielbank Trier: Traumjob Croupier

Spielbank Trier: Traumjob Croupier

Dennoch haben Spielbanken im Allgemeinen ihren Glanz ein wenig verloren und vor allem ihre Beliebtheit. In Trier wird das große Glücksspiel aktuell noch an zwei Spieltischen angeboten. Zusätzlich gibt es zahlreiche elektronische Spielautomaten, an denen die Gäste sich vergnügen können.

Der Job als Croupier bietet Abwechslung in einzigartiger Atmosphäre. Die Spielemacher sind immer in schwarzen Anzügen oder dunklen Westen mit Fliege oder Krawatte zu sehen. Die Berufskleidung ist in der Spielbank Programm. Auch wenn die Croupiers in einer Spielbank als Spielmacher an den Tischen mit den Gästen agieren, so ist ihr Auftreten immer ein wenig distanziert und korrekt. Die Arbeitszeiten eines Croupiers beschränken sich auf die Nacht, in Trier in der Woche von 19 bis 2 Uhr und am Wochenende sogar bis 3 Uhr morgens. Konzentration, Souveränität und Rechentalent gehören zu den Skills, die man als Croupier mitbringen muss.

Die goldenen Zeiten kommen zurück

Gregor Dyla ist seit Ende 2005 der Leiter der Spielbank Trier. Auch er weiß, dass die fetten Jahre für die Spielbank vorbei sind. Die Angestellten werden in der heutigen Zeit nach Tarifen der Branche bezahlt, denn nur von einem geringen Grundgehalt plus Trinkgeld können die Croupiers der Spielbank heute nicht mehr leben. Während früher die Spieler in der Spielbank gerne einmal ein Risiko eingegangen sind, ist das jüngere Publikum der heutigen Zeit viel vorsichtiger.

Weniger Risiko, schnelleres Spiel und vorsichtigerer Einsatz ist die Devise der jungen Spieler. Trotz des Besucher- und Umsatzrückgangs in den Spielbanken hofft man auch in der Spielbank Trier noch darauf, dass die goldenen Zeiten zurückkommen werden. Veränderte Konzepte und neue Ideen sollen wieder mehr Spieler in die klassische Spielbank locken und vor allem vor Ort begeistern.

Jünger werdender Glücksspielmarkt

Jünger werdender Glücksspielmarkt

Im Vergleich mit anderen Ländern Europas bietet Deutschland den zweitgrößten Online Glücksspielmarkt. Auch für die Zukunft wird weiterhin ein enormer Boom erwartet. Während zuletzt Einnahmen in Höhe von einer Milliarde Euro durch das Online Glücksspiel generiert wurden, so sollen bis zum Jahr 2015 die Umsätze der Branche verdoppelt werden.

Der Online Glücksspielmarkt ist in erster Linie der Markt für die junge Generation. Die jungen Menschen sind schon sehr früh mit dem PC und anderen technischen Geräten in Berührung gekommen. Für Jugendliche der heutigen Zeit zum Beispiel sind ein Smartphone und ein Laptop ganz normal und daher wollen nun auch landbasierte Casinos dafür Sorge tragen, dass die jungen Menschen neben dem Glücksspiel im Internet auch das landbasierte Spiel in Betracht ziehen.

Für diesen Zweck soll nun zum Beispiel das Casinos Hohensyburg modernisiert und renoviert werden. Ziel ist es jüngere Spieler vor dem heimischen PC hervorzulocken und für das landbasierte, traditionelle Glücksspiel zu begeistern. Um den jungen Besuchern gerecht zu werden wurde für das Casino ein offener Spielbereich entwickelt und eine passende Clubatmosphäre soll geschaffen werden, sodass nicht nur das Gambling im Vordergrund steht, sondern ein Besuch in dem Casino für die Spieler zusätzlich einen großen Unterhaltungswert bekommt.

Das Casino Hohensyburg soll sich auf drei Etagen erstrecken und neben unzähligen, unterschiedlichen gastronomischen Einrichtungen sollen verschiedene Themengebiete vor Ort angeboten werden. Mit der Renovierung sollen sowohl Spielautomaten als auch traditionelle Tischspiele näher zusammengebracht werden.

Zudem dient der Umbau der Verknüpfung von Glücksspiel mit Unterhaltungsangeboten. So können auch Spieler das Casino besuchen, die einfach nur einen netten und unterhaltsamen Abend verbringen wollen, ohne dabei dem Glücksspiel nachzugehen.

Konferenz mit Schwerpunkt Spielautomaten in Hannover

Konferenz mit Schwerpunkt Spielautomaten in Hannover

Als Hauptthema wollen die Verantwortlichen und die Besucher sich mit dem Thema Casino Management und deren Effizienz befassen. Man konzentriere sich laut Veranstalter neben Deutschland außerdem auf die Schweiz, die Niederlande, Österreich, Luxemburg und Skandinavien.

Der Slot Floor wird das Hauptthema dieses Zusammentreffens sein. Hier soll es vor allen Dingen um den Erfolg des Slot Floors gehen und welche Mittel notwendig sind, damit dies gewährleistet werden kann. Besonders wichtige Themen hierfür werden die Erkennung eines bestimmten Spielertyps, die Auswahl der idealen Spielvolatilitäten zur Umsatzmaximierung und Verhaltensstrategien zur Erhöhung der Kunden Loyalität. Auch die neusten Spielautomaten und Slots, sowie die exklusivsten Technologien der Hersteller sollen den Anwesenden auf der Konferenz präsentiert werden.

Für die Besucher der Konferenz bietet die Slot Summit in Hannover eine tolle Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Branchenkennern auszutauschen. Als Veranstalter gilt die European Casino Association (ECA). Außerdem treten verschiedene internationale Unternehmen, wie zum Beispiel IGT und Bally Technologies als Sponsoren auf den Plan.

Die Besucher können einen regen Austausch mit Gleichgesinnten voraussetzen und es wird zusätzlich ausreichend Input geben, zu den Neuigkeiten und den aktuellsten Informationen rund um die Branche der Spielautomaten. Die Besucher können sich also auf ein paar spannende und vor allem informative Tage in Hannover freuen.