Anhaltendes Wachstum der Spielautomaten-Szene

Anhaltendes Wachstum der Spielautomaten-Szene

Damit wird deutlich wie weit dieser Trend in der heutigen Zeit geht. Die Zahlen wiederum beziehen sich nur auf die aufgestellten Spielautomaten, von der Anzahl die Online zur Verfügung gestellt wird, ist hier noch gar keine Rede. Die Spielhallen und Etablissements mit Spielgeräten schießen weiterhin wie Pilze aus dem Boden und die Flut scheint kaum zu stoppen zu sein.

Für die deutsche Automatenwirtschaft sind vor allem die Umsatzzahlen besonders positiv, denn mit den legal aufgestellten Spielautomaten wir im Jahr ein Umsatz in Höhe von 4,4 Milliarden Euro erzielt. Dies betrifft nur die Einnahmen von den Spielhallen und den Gaststätten, in denen bis zu zwei Spielautomaten aufgestellt werden dürfen. Neben den für die Anbieter und Betreiber positiven Neuigkeiten, gibt es im Allgemeinen jedoch auch viel negatives von diesem starken Wachstum der Automatenindustrie zu berichten.

Zum Einen ist es das optische Bild, das sich in den Ballungszentren vieler großer Städte abzeichnet. Hier befindet sich meist ein Spielcasino neben dem anderen, mit blinkender Reklame und abgedunkelten Scheiben. Dieses Bild erinnert an die damaligen Zeiten, in denen das Glücksspiel meist noch mit dem Rotlichtmillieu in Verbindung gebracht wurde. Viele Anwohner bezeichnen Etablissement-Anhäufungen dieser Art als Schandflecke der Stadt.

Trotz strengerer Gesetze und der Einschränkung der erlaubten Anzahl an aufgestellten Automaten in Gaststätten und Spielhallen wuchert die Automatenindustrie weiterhin und die Anzahl der aufgestellten Automaten steigt stetig. Mit der steigenden Anzahl der Automaten steigt auch die Anzahl der pathologischen Spielsüchtigen.

Um diese Spielsucht einzudämmen wurden vor allem in den großen Städten die Gesetze angepasst, um das Angebot zu verringern, jedoch greifen die neuen Gesetze hier nicht. Entweder lassen sich die Spielhallenbetreiber von den neuen Gesetzen nicht beeindrucken oder sie finden Schlupfwinkel, bei denen die aufgestellten Regelungen nicht mehr greifen und der Betrieb weiterhin ungehindert fortgeführt werden kann.