Frauenpower im Casino

Frauenpower im Casino

An jedem letzten Donnerstag pro Monat soll das Glück den Frauen in der Spielbank Hamburg besonders hold sein. Unter dem Motto „Lucky Lady“ erleben die Besucherinnen einen einmaligen Abend im Casino, der ganz auf die Wünsche der Spielerinnen zugeschnitten ist. Egal ob beim Poker, am Roulettetisch oder an den Spielautomaten – die Frauen haben hier die Möglichkeit, zu zeigen was in ihnen steckt. Neben dem umfassenden Spielangebot für die Damen, hat die Spielbank Hamburg zu diesem Termin jeweils noch besondere Highlights für die Besucherinnen parat.

Was die Frauen am „Lucky Lady“-Abend in der Spielbank Hamburg erwartet:

  • Einlass zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr
  • Begrüßungsdrink als Empfang für den Abend
  • Erfahrene Croupiers und Dealer begleiten die Damen bei den Lady-Spielrunden
  • Parfümgutscheine als Hauptgewinne für die Tischsiegerinnen
  • Überreichung der Preise um 22 Uhr
  • ab 22 Uhr können die Spielerinnen die richtigen Games wagen

Ein unschlagbares Angebot

Der Lucky Lady Abend ist in der Spielbank Hamburg immer ganz den Frauen gewidmet. Hier werden diese entsprechend betreut und begleitet, um sich mit den unterschiedlichen Spielen ausreichend auseinanderzusetzen. Wer genug geübt hat, der kann sich dann an den Echtgeldtisch wagen und sein eigenes Glück auf die Probe stellen. Auf diesem Weg soll den Frauen die Angst vor den Glücksspielen genommen werden. Hier können die Damen alles ausprobieren und herausfinden, welche Spiele im Casino ihnen besonders viel Spaß machen.

Für 15 Euro beinhaltet das Angebot Lucky Lady folgendes:

  • Willkommensgetränk
  • Einführung in das Poker-, Black – Jack – oder Roulettespiel mit kostenlosen Probespielen
  • Fingerfood als Snacks
  • Gewinnerin erhalten zudem einen Parfümeriegutschein im Wert von 20,00€

Für den besonderen Frauenabend können alle interessierten Spielerinnen sich im Vorfeld telefonisch oder per E-Mail anmelden. Die Veranstaltung gibt es einmal im Monat und pro Veranstaltung werden jeweils nur begrenzte Tickets ausgegeben. Die Frauen sollen sich in angenehmer Atmosphäre beim Spielen wohlfühlen und einen vergnüglichen und abwechslungsreichen Abend genießen. Es gilt auf eine angemessene Garderobe zu achten und auf das Mitführen eines Ausweisdokuments, um Einlass in die Spielbank Hamburg zu erhalten.

Ladys Night in der Spielbank Hamburg

Ladys Night in der Spielbank Hamburg

Warum sollen nur Männer einen Abend unter Kumpels im Casino geboten kriegen? In Hamburg hat im Februar die Ladys Night gestartet, hier werden den Besucherinnen zahlreiche Specials angeboten. Unter dem Motto „Lucky Lady“ haben die Spielerinnen die Möglichkeit, mit ihren Freundinnen einen Abend in der Spielbank Hamburg zu genießen.

Es gibt Überraschungen, besondere Gewinne und die Besucherinnen können vor Ort die Spiele ausprobieren, bevor richtig gezockt wird. Ab Februar soll die Ladys Night Lucky Lady an jedem letzten Donnerstag im Monat in der Spielbank Hamburg stattfinden.

Die Ladys Night ist für viele Frauen ein verlockendes Angebot, zum einen weil es einen kostenlosen Begrüßungsdrink gibt, weil die Frauen unter sich dem Glücksspiel nachgehen können und weil vor allem unerfahrene Spielerinnen die Möglichkeit haben, in die Welt des Glücksspiels einzutauchen.

Ein erfahrener Croupier betreut die Besucherinnen vor Ort und diese haben so die Möglichkeit, eine Einführung in das Poker-, Black – Jack – oder Roulettespiel mit kostenlosen Probespielen zu bekommen. Besonders verlockend ist hierbei außerdem, dass der Rundensiegerin jeweils ein Parfumgutschein im Wert von 20 Euro winkt.

Glück im richtigen Spiel

Nach dem Begrüßungsdrink und nach den Proberunden können die Damen selbstverständlich auch ein richtiges Spiel wagen. Nach der Einführung können die Besucherinnen die Angebote der Spielbank nutzen. Bei der Ladys Night wird den Gästen neben dem Begrüßungsdrink außerdem leckeres Fingerfood geboten. Die Damen, die den nächsten Mädelsabend also in der Spielbank Hamburg verbringen wollen, sollten sich beeilen, denn es können online im Vorfeld Plätze reserviert werden. Dies wird wahrscheinlich auch nötig sein, denn es gibt erst einmal nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen für diesen Abend. Für nur 15 Euro können die Damen an der Lucky Lady teilnehmen. Nicht vergessen, dass es in der Spielbank einen Dresscode zu beachten gilt und jeder Gast sich am Eingang mit einem Personalausweis oder Reisepass ausweisen muss.

Spielbank Hamburg unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche

Spielbank Hamburg unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche

Auch in diesem Jahr hat die Spielbank Hamburg entschieden, finanzielle Unterstützung für wohltätige Einrichtungen anzubieten. Hier wurden vor allem Spenden für Projekte für Kinder und Jugendliche vorgenommen. Insgesamt wurden die sogenannten Tronc-Mittel der Spielbank Hamburg auf zehn Vereine und Institutionen aus dem Wahlkreis Bramfeld/Farmsen-Berne ausgegeben. Folgende Vereine wurden mit einer Spende bedacht:

  • 6.200 Euro für das Strandbad Farmsen
  • 4.700 Euro für den Bramfelder SV
  • 3.00 Euro für die Jugendfeuerwehr Berne
  • 1.200 Euro für den Jugendclub Berner Au (Zamenhofweg 20)
  • 1.600 Euro für den Schulverein der Katholischen Schule

Insgesamt spendete die Hamburger Spielbank eine Summe in Höhe von 27.000 Euro an die zehn Einrichtungen des Wahlkreises. Die Einrichtungen nutzen die Summen für beispielsweise Sanierungen, Ausbau und Umbau, Anschaffungen und Ausbesserungen. So können auch neue Spielgeräte, Utensilien für die Jugendarbeit und ähnliche Anschaffungen von den Vereinen getätigt werden. Damit wiederum wird den Kindern und Jugendlichen eine Freude gemacht.

Förderung des guten Zwecks

Die Spielbank nutzt die Gelegenheit, um Geld für den guten Zweck zu spenden. Hiermit wird die Kinder- und Jugendarbeit unterstützt, was ein toller Hintergrund für die Spenden ist. Auch beim Glücksspiel sind gerade Kinder- und Jugendschutz besonders wichtig. Umso besser, dass die Jugendarbeit durch die Spielbank gefördert wird. Gut ist dies vor allem auch für die Vereine, die durch die finanzielle Unterstützung bestimmte Projekte durchführen und beenden können. Rund um also eine gelungene Idee, finanzielle Unterstützung für den guten Zweck zu bieten.

Kurzfristige Absage der Hamburg Poker Master 2016

Kurzfristige Absage der Hamburg Poker Master 2016

Die Vorfreude wurde nun jedoch sowohl den Spielern, als auch den Zuschauern und den Veranstaltern genommen, denn wie auf der Webseite der Spielbank Hamburg zu lesen ist, wurden die Hamburg Poker Master 2016 abgesagt. Die Begründung für die Absage ist die momentane Tarifkonfliktsituation. Die Hamburger Spielbank bittet Spieler, Gäste und Pokerfans um Verständnis.

Auf der Webseite der Hamburger Spielbank hat diese einen Aufruf an die Pokerfans gestartet. Dem Text ist zu entnehmen, dass die Hamburg Poker Master 2016 abgesagt werden müssen. Die Spielbank gibt die Tarifkonfliktsituation des Hauses als Grund für die Absage des Events an. Nach Angaben der Spielbank könnte es spontan und kurzfristig zu einer Streiksituation kommen.

Da dies den Gästen nicht zumutbar sei, werden die Hamburg Poker Master 2016 von Seiten der Spielbank bereits im Vorfeld abgesagt. Die Hamburger Spielbank macht deutlich, dass dies verantwortungsbewusst sei und dass die Spielbank auf das Verständnis von Spielern und Gästen hoffe.

Players Night in der Spielbank Hamburg

Players Night in der Spielbank Hamburg

Was wird den Gästen bei der Players Night geboten?

– Flying Fingerfood

– Rumpsteak

– Scampi

– Creme brelee von "Tarantella"

– Roulette

Der Abend ist für viele Gäste ein besonderes Highlight. Durch die bekannten Organisatoren ist es auch kaum verwunderlich, dass bekannte Promigrößen als Gäste bei der Players Night in der Spielbank Hamburg anwesend sind.

Dieses Mal fanden sich Revolverheld-Sänger Johannes Strate, Boxerin Susi Kentikian, Sänger Silva Gonzalez, Lilli Hollunder – die zukünftige Frau von HSV-Torwart Rene Adler – sowie Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich bei diesem ganz besonderen Event im Casino ein.