Vollelektronisches Scrabble als neuer Trend

Vollelektronisches Scrabble als neuer Trend

Das Spiel Scrabble hat in der ganzen Welt einen hohen Bekanntheitsgrad, denn es gibt es schon sehr lange und wird von manch jüngerer Person vielleicht sogar als altmodisch bezeichnet. Trotz der vielen Jahre, die das Spiel auf dem Buckel hat, ist es bei vielen Personen immer noch sehr beliebt und es hat eine große Fangemeinde. Es gibt Wettbewerbe, die ausgetragen werden und bei denen die Spieler gegeneinander antreten können. Auch gibt es Mannschaften, die national oder auch weltweit gegeneinander antreten.

Die Präsentation des vollautomatischen Scrabble Tischs in Prag war eine Weltpremiere. Durch die extra dafür entwickelte RFID-Technologie wird der Tisch bedient. Bei dieser Technologie handelt es sich um die Radio-Frequency-Identification, mit der die Spielsteine auf dem Tisch geortet werden können. Um die Bedienung zu ermöglichen sind alle Spielsteine mit einem elektronischen Chip ausgestattet, der die Ortung durch das System möglich macht. Durch dieses System können die Punkte des Spiels und der einzeln gelegten Worte berechnet werden.

Die Präsentation verlief nicht reibungslos, da es anfangs einige technische Schwierigkeiten kam. Durch die Nähe der Chips zueinander werden die Signale teilweise noch durcheinander gebracht bzw. verwechselt und so kann es zu kleineren Schwierigkeiten kommen. Die Technik des elektrischen Scrabbletischs erinnert auch an die elektrischen Tischvarianten in den Live-Casinos, wie zum Beispiel den automatischen Roulette-Tisch.

Playtech entdeckt Mahjong für sich

Für das echte Mahjong braucht man Talent, eine taktische Vorgehensweise und Glück darf auch nicht fehlen.

Das Spiel verfügt über 152 Steine, die chinesische Zeichen und Symbole zeigen. Der Spieler bekommt am Anfang des Spiels 13 Steine und probiert mittels Ziehen und Ablegen seiner Spielsteine eine wirkungsvolle Hand zu schaffen.

Das bekannte Unternehmen Playtech kreierte ein Spiel, das festgelegte Quoten enthält. Diese beruhen auf dem echten Spiel. In den von dem Unternehmen unterstützten Online Casinos findet man unterschiedliche Versionen des Spiels und zwar in der Sparte für asiatische Spiele.

Dieses Casinospiel hat seine Grundlage auf dem "Japanese Solo Mahjong", aus diesem Grund werden hier die Regeln von Japan verwendet. Es wird solo genutzt und verwendet nicht maximal vier Spielsteine.

Die Nutzer starten üblicherweise mit einer Hand, die lediglich noch einen Spielstein zu Siegen braucht, diese wird dann komplettiert. Ist dies nicht der Fall, dann wird die Meldung "Keine Hand" angezeigt und der Spielstein kommt wieder an seinen Platz. Als Spieler hat man drei Alternativen und schafft man es nicht seine Hand zu vervollständigen, dann ist man seinen Spieleinsatz los.

Hat man den richtigen Stein gefunden, dann sieht der Spieler sämtliche Einsätze mit ihrem Wert. Die Punkte im Spiel wandelt man in die Gewinnsumme für den Spieler um. Neben der Mauer ist der Bereich für Informationen in Bezug auf die aktuelle Hand zu finden. Dieser enthält Aktionen nach dem Zufallsprinzip oder Bonusse, die auf die momentane Runde zutreffen.

Es werden auch mögliche Spielresultate bei speziellen Schritten preisgegeben und so mancher Stein weist Funktionen auf, die denen eines Jokers gleichen und die auch mehr Punkte verheißen. Sämtliche Berechnungen erfolgen auf automatischem Wege, so dass eine exakte Kenntnis der Spielregeln nicht nötig ist.

Wenn man dennoch Erläuterung möchte so findet man diese bei den Japanischen Regeln in der Hilfedatei. Das WMF Solo Mahjong ist noch eine Version des Mahjong aus dem Hause Playtech. Hier basieren die Spielregeln auf den Vorgaben der World Majhong Federation.

Die Spielabfolge ist dieselbe, es gibt nur eine andere Berechnung auf automatischem Wege, diese ist auch in der Hilfsdatei enthalten.