Neue Öffnungszeiten für Casino Bad Neuenahr

Neue Öffnungszeiten für Casino Bad Neuenahr

„Neues Jahr, neues Glück“ heißt ein bekanntes Sprichwort. Für die Gäste der Spielbank Bad Neuenahr könnte dies nun nach dem Jahreswechsel in Erfüllung gehen, denn passend zum Beginn des Jahres 2017 wurden die neuen Öffnungszeiten der Spielbank bekannt gegeben. Die neuen Öffnungszeiten betreffen das Automatenspiel der Spielbank, hier soll nun ab 2017 länger gezockt werden können.

Veränderung der Öffnungszeiten Bad Neuenahr:

  • längere Öffnungszeiten im Automatenspiel
  • Spielen ab 11.00 Uhr im Kurhaus an den Automaten
  • Automatenspiel ist von Sonntag bis Donnerstag bis 2.00 Uhr geöffnet
  • Öffnungszeiten Automatenspiel am Freitag, Samstag und vor Feiertagen bis 3.00 Uhr
  • Öffnungszeiten im Klassischen Spiel bleiben unverändert

Offensichtlich ist die Nachfrage nach dem Automatenspiel in Bad Neuenahr so hoch, dass man sich hier entschieden hat, die Öffnungszeiten für diesen Bereich zu verlängern. So können die Spieler nun täglich zwei Stunden früher an den Automaten in Bad Neuenahr zocken und an den Wochenenden wurden die Zeiten in der Länge nach hinten raus angepasst. Hierdurch erhalten die Spieler mehr Flexibilität, können früher anfangen zu spielen oder an manchen Tagen länger in der Spielbank zocken.

Öffnungszeiten für klassisches Glücksspiel bleiben gleich

Während die Zeiten für das Automatenspiel im neuen Jahr angepasst wurden, bleiben die Spielzeiten für das klassische Glücksspiel gleich. An den Spieltischen kann weiterhin täglich ab 14.00 Uhr gezockt werden. Sonntag bis Donnertag ist der klassische Spielbereich bis um 2.00 Uhr geöffnet, am Freitag, Samstag und vor Feiertagen kann bis 3.00 Uhr gezockt werden. Durch die Anpassung der Öffnungszeiten sind beide Spielbereiche in der Spielbank Bad Neuenahr gleich lang geöffnet.

Nur können die Spieler schon früher in den Bereich des Automatenspiels, um dort an den Slots zu zocken. Durch die Anpassung können die Spieler zudem ihren Spielbankbesuch flexibler gestalten. Auch am Abend und in der Nacht ist es den Spielern nun möglich, zwischen den Bereichen zu wechseln und je nach Lust und Laune bis in die Nacht hinein an den Automaten oder an den Spieltischen zu zocken.

Dealer werden künftig durch Roboter ersetzt

Dealer werden künftig durch Roboter ersetzt

Aktuell handelt es sich noch um eine weit entfernte Zukunftsaussicht, aber vielleicht ist es bald tatsächlich so weit, dass ein Roboter am Pokertisch im Casino als Spielleiter vorzufinden ist.

Die Meldung rund um die Robo-Dealer wurde von einem Roboterhersteller angekündigt. Dieser ist überzeugt davon, dass es bereits im nächsten Jahr zahlreiche seiner Roboter an den Pokertischen geben wird. Durch diese könnte seiner Meinung nach das Spiel nämlich schneller, präziser und günstiger gestaltet werden. Die Roboter seien Lebensecht und würden für die Spieler somit kaum eine Veränderung mit sich bringen. Spieler und Experten haben hierzu jedoch eine andere Meinung. Viele Spieler befürchten, dass die künstliche Intelligenz am Pokertisch dafür sorgen könnte, dass die Spieler sich nicht mehr ins Casino trauen. Ähnlich wie Clowns machen Roboter doch vielen Menschen in der heutigen Zeit noch Angst.

Vorteile eines echten Dealers

Ein menschlicher Dealer bietet den Spielern und auch dem Casino einen klaren Mehrwert, so die Experten. Folgende Faktoren sprechen dafür, die Dealer nicht durch Roboter zu ersetzen, auch wenn die Kosten für Angestellte höher sind als für eine Maschine.

– Gerechtigkeit am Pokertisch nur durch echte Dealer gewährleistet

– facettenreiche Situationen können nur durch Menschen gelöst werden

– Poker ist kein geradliniges Spiel und Roboter können nicht auf jede mögliche Situation programmiert werden

– Croupiers bringen ein tieferes Spielverständnis mit

– Dealer sorgen zudem auch für Spaß und Stimmung am Spieltisch

– menschliche Interaktion würde durch Robo-Dealer mehr und mehr verloren gehen

Sicheres Geld mit Glücksspiel

Sicheres Geld mit Glücksspiel

Trotzdem es bei dem Job vorrangig um das Spielen geht, ist es nicht so, dass Croupiers am Spieltisch nicht wirklich arbeiten müssten. Konzentration ist bei diesem Job wichtig. Die Mitarbeiter des Casinos müssen alles im Auge behalten, sowohl das Spiel als auch die Spieler. Zudem braucht ein Croupier Fingerfertigkeit, ein gutes Gedächtnis und Geschick mit Kugeln, Karten und Würfeln. Da jeden Tag Kundenkontakt zu den täglichen Aufgaben zählt, sollten gepflegte Umgangsformen selbstverständlich sein.

Die Aufgaben eines Croupiers umfassen die Spielleitung der verschiedenen Glücksspiele. Der reibungslose Ablauf des Spiels am Spieltisch gehört zu der Verantwortung eines jeden Croupiers. Croupiers gibt es bei den Spielen Roulette, BlackJack, Baccarat und Poker. Vor Schichtbeginn ist es die Aufgabe des Croupiers den Spieltisch und damit auch das Spielen vorzubereiten.

Das Bereitlegen der Jetons zählt ebenso zu den Aufgaben, wie das Mischen der Karten oder die Vorbereitung des Roulettekessels. Grundsätzlich gelten Croupiers am Spieltisch auch als erste Ansprechpartner für die Gäste. Fragen zum Spiel können von den Croupiers immer beantwortet und Spielregeln entsprechend erklärt werden. Spieler und Spielablauf werden von den Croupiers trotz zusätzlicher Aufgaben im Auge behalten. Berechnung und Auszahlung von Gewinnen runden die Aufgaben eines Croupiers ab.

Der Job als Croupier

Um die Ausbildung zum Croupier beginnen zu können, müssen die Interessenten bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zu den Bedingungen gehören das Mindestalter von 21 Jahren, ein makelloses polizeiliches Führungszeugnis, geordnete finanzielle Verhältnisse und ein gepflegtes äußeres. Von Vorteil ist es, wenn die Bewerber schon im Vorfeld aufzeigen, dass sie ein gutes Zahlengedächtnis haben und gut im Kopfrechnen sind.

Um mit den Karten, Chips und Würfeln richtig umgehen zu können, muss eine Fingerfertigkeit als Grundvoraussetzung vorhanden sein, die dann im Laufe der Ausbildung noch perfektioniert werden kann. Die Ausbildung als Croupier ist nicht staatlich anerkannt, dauert daher auch nur zwischen einem und vier Monaten. Nach der Ausbildungszeit besteht die Möglichkeit, dass die frisch gebackenen Croupiers direkt von der Spielbank, in der ausgebildet wurde, übernommen werden. Die Bezahlung eines Croupiers erfolgt nach Tarifsystem.

Croupier für Luzern gesucht!

Croupier für Luzern gesucht!

Als Croupier wird den Mitarbeitern vor Ort ein exklusiver Arbeitsplatz in einzigartiger, eleganter Atmosphäre angeboten. Sowohl die Spieler als auch die Mitarbeiter erleben vor Ort spannendes Vergnügen, welches an die Atmosphäre in Las Vegas erinnert. Die gehobene Gastronomie mit ihren vorzüglichen Speisen, rundet das Angebot vor Ort für die Gäste optimal ab.

Durch Veranstaltungen und Events vor Ort erleben sowohl die Gäste als auch die Mitarbeiter im Grand Casino Luzern ständig neue Highlights und abwechslungsreiche Abende. Als Croupier im Grand Casino Luzern ist man der Gastgeber am Tisch. Ein freundliches Auftreten und eine effiziente Arbeitsweise gelten hier natürlich als Voraussetzung. Am Spieltisch muss ein professioneller und prozesstreuer Spielablauf sichergestellt werden, hierfür ist der Croupier verantwortlich.

Die Möglichkeit der Weiterentwicklung nutzen

Als Mitarbeiter im Casino gehören Selbstbewusstsein, ein freundliches und gepflegtes Auftreten und Kontaktfreudigkeit zu den Grundvoraussetzungen. Am Spieltisch haben die Croupiers täglich mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun, sodass die Arbeit mit Menschen den Mitarbeitern am Spieltisch Freude bereiten sollte. Auch fachlich sollten die Bewerber bereits Erfahrungen mitbringen. Für den Job als Croupier im Grand Casino Luzern ist eine fundierte Ausbildung zum Croupier und eine mindestens 1-jährige Erfahrung in den Casinospielen American Roulette, Black Jack und Texas Holdem Poker (Stud Poker oder Punto Banco von Vorteil) Voraussetzung.

Das Casino bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit der Weiterentwicklung, sodass alle Mitarbeiter ein Interesse daran mitbringen sollten, in ihrem Fachgebiet auch zukünftig noch etwas dazu zu lernen. Die Kommunikation in mehreren Sprachen wird in dem Schweizer Casino täglich benötigt, daher sind Fremdsprachenkenntnisse für die Bewerbung als Croupier zusätzlich vorteilhaft. Schichtbetrieb und internationale Atmosphäre sind weitere Highlights, die die neuen Mitarbeiter im Grand Casino Luzern erwarten.

Eine unglaubliche Casino-Story über den psychischen Gewinn

Eine unglaubliche Casino-Story über den psychischen Gewinn

Paul spielte im berühmten Beau Rivage Hotel und Casino in Biloxi Mississippi. Es war nicht das erste Mal, dass er dieses Casino besuchte und sollte zu diesem Zeitpunkt auch nicht das letzte Mal gewesen sein. Der Morgen wirkte auf den Spieler ganz gewöhnlich, die Gamer tranken Kaffee und in dem Casino waren die Geräte der Reinigungsfirma lauter zu hören, als das klappern von Jetons in den Spielautomaten vor Ort.

Während Pauls Kollege Michael gerade sein Glück an einem Kartentisch probierte und vollkommen konzentriert am Spieltisch saß, hörte Paul plötzlich eine Stimme in seinem Kopf. Im Nachhinein beschreibt er diese Stimme als eine eindeutige Anweisung, der er in diesem Moment Folge leisten musste. Die Stimme sagte ihm, dass er genau in diesem Moment an einem ganz bestimmten Slot spielen sollte.

Wahrscheinlich denkt ihr jetzt, dass Paul nicht mehr alle Tassen im Schrank hatte. Ein Spieler, der von Casino zu Casino rennt und auf die imaginären Stimmen in seinem Kopf wartet, die ihm genaue Spielanweisungen geben? Wir können bestätigen, dass Paul aus Hamburg tatsächlich nicht verrückt war und auch nicht sein Leben lang Stimmen gehört hat, sondern dass dieser Fall tatsächlich einzigartig in Pauls Leben blieb. Ein einziges Mal hörte er diese Stimme, folgte ihr und das Unglaubliche geschah.

Während sein Kumpel am Kartentisch deutlich machte, dass er die Partie fast fertig gespielt habe, folgte Paul der Stimme in seinem Kopf, wie als würde er sich in einer Art Traum befinden. Sein Weg führte ihn zu einem speziellen Spielautomaten, an dem er nach Anweisung der Stimme spielen sollte. Bei dem Slot handelte es sich um den "I Dream of Jeannie" Automaten.

Während sein Kumpel ihn vom Kartentisch aus beobachtete, warf Paul erst einmal nur einen kleinen Betrag in den Spielautomaten. Die Stimme in seinem Kopf gab ihm genaue Anweisungen. Aus den ersten 20 Dollar wurden 80 Viertel Credits. Doch dabei blieb es nicht, denn wenige Sekunden später gewann Paul mit großem Aufsehen 2000 Dollar an diesem Automaten.

Doch damit nicht genug, die Stimme in seinem Kopf gab weitere Anweisungen und so erzielte Paul an diesem Spielautomaten weitere Gewinne in Höhe von 1000 Dollar und weiteren 500 Dollar. In diesem Moment war Paul Fassungslos und vertraute auf die Stimmen, doch wenn man ihn heute danach fragt, gibt er an, dass die Situation im Nachhinein sehr gruselig auf ihn wirkte.

Seite 1 von 512345