Neuer Sponsor der Vienna International Gaming Expo 2017

Neuer Sponsor der Vienna International Gaming Expo 2017

Bei der Vienna International Gaming Expo 2017 in diesem Jahr, die vom 20. bis zum 22. März im Vienna Center in Wien stattfinden wird, ist Responsible Gaming eines der wichtigsten Themen. In diesem Zusammenhang passt die Bekanntgabe des neuen Sponsors der VIGE 2017 sehr gut. Das Institut Glücksspiel & Abhängigkeit wurde als neuer Silber Sponsor bekannt gegeben.

Das Institut Glücksspiel gibt es bereits seit 15 Jahren. Zum Angebot des Instituts gehören drei Beratungsstellen für hilfesuchende Spieler und Professionelle Trainings im Bereich Responsible Gaming. Das Institut fungiert zudem als Berater im Bereich der Politik. In der Beraterfunktion verfügt das Institut über eine umfassende Expertise über den europäischen Glücksspielmarkt und über sehr gute Referenzen mit Marktführern.

Weitere Erfahrungen bringt das Institut in den Bereichen Erstellung von Sozialkonzepten und Spielerschutzkonzepten, Beratung bei Bewilligungsverfahren und Behördenkommunikation, Zertifizierung von Wettshops, Casinos, Onlinecasinos und Pokercasinos, Compliance Management und Responsible Gaming eLearning Tools mit.

Unterstützung im Bereich Responsible Gaming

Das Institut Glücksspiel freut sich sehr von nun an als Sponsor für die VIGE 2017 in Erscheinung zu treten. Durch die langjährige Erfahrung kann das Institut im Bereich Responsible Gaming sehr gut unterstützen. Zudem bietet die VIGE 2017 dem Institut die Möglichkeit, sich vor Ort mit Instituten und Unternehmen aus verschiedenen Bereichen auszutauschen. Die Veranstaltung bietet eine tolle Plattform, um vor Ort mit Personen und Unternehmen aus der Branche Kontakte zu knüpfen. Auch der Veranstalter der VIGE 2017 ist froh über den Gewinn des neuen Sponsors. Auf Veranstalterseite ist man gespannt auf den Austausch und auf die neusten Trends, die bei der VIGE 2017 von Unternehmen aus der Glücksspielindustrie in Zentral- und Osteuropa vorgestellt werden.

IM MAI: Poker und Eishockey in Prag

IM MAI: Poker und Eishockey in Prag

Passend zu diesem bevorstehenden Event fand auf einem Pokerportal eine besondere Verlosung statt, bei der nun endlich die Gewinner feststehen. Verlost wurden Poker und Ice Funpackages, die Besuchertickets für die Eishockey-WM sowie der Teilnahmemöglichkeit an den Pokerturnieren vor Ort beinhalten.

Den Gewinnern steht in jedem Fall ein spannendes Wochenende in Prag bevor. Die ausverkaufte Eishockey WM wird vor Ort am 8. Mai ausgetragen und die Gewinner des Poker & Ice Fanpackages können live dabei sein, wenn Tschechien gegen österreich und Deutschland gegen Lettland auf dem Eis gegeneinander antreten.

Ermöglicht wurde dies durch das Rebuy Stars Casino und den Sponsor Grasel Süßwaren. Doch nicht nur Eishockey bekommt an dem bevorstehenden Prag-Wochenende eine besondere Bedeutung, auch Pokerfans sollen vor Ort voll auf ihre Kosten kommen.

Gewinnerpaket mit besonderen Highlights

Das Poker & Ice Funpackage enthält nicht nur die Tickets für die Eishockey WM, auch können die Pokerfans an zwei spannenden Pokerturnieren teilnehmen. Die Unterbringung der Gewinner erfolgt im 4 Sterne Orea Hotel Pyramide Hotel. Die Transfers innerhalb von Prag sind in dem Package inklusive, ebenso die Anreise für die Gewinner, die aus Wien kommen.

Auch die Gewinner aus anderen Städten können ihren Gewinn selbstverständlich in Anspruch nehmen. Wer das Glück nicht auf seiner Seite hatte und nicht als Gewinner des Packages gezogen wurde, hat dennoch die Möglichkeit das Package zum Preis von 250 Euro zu buchen.

(quelle:pokerfirma.com)

Neuer Sponsor für Niki Lauda

Neuer Sponsor für Niki Lauda

Von nun an wird der österreichische Glücksspielkonzern Novomatic als Sponsor für Niki Lauda agieren. In der österreichischen Presse ging die Meldung schon rum und auch bei den neusten Auftritten des Formel 1 Experten können die Fans nun das neue Sponsorenlogo bewundern.

Die erste Gelegenheit, den neuen Sponsor zu zeigen erhielt Niki Lauda bei der Verleihung der Golden Globes. Diese wurden in Los Angeles verliehen, wo Niki Lauda zusammen mit Daniel Brühl unterwegs war. Neben der Funktion als Gast trat Lauda hier auch als Laudator auf, eine gute Chance für Novomatic also das eigene Logo möglichst vielen Leuten gleichzeitig zu präsentieren.

Als ehemaliger Formel-1 Weltmeister kennt Lauda die Sponsoringgeschäfte. Er selbst freute sich über die Gelegenheit, den neuen Sponsoren durch die Golden Globes gleich in dieser Art und Weise auszuführen und gab an, damit ja eine ganz besondere Werbekampagne ins Rollen gebracht zu haben. Der vorherige Sponsor war die Investmentgesellschaft Aabar. Warum der Wechsel stattfand wollte Lauda nicht preisgeben, so bleibt also unklar, ob Novomatic als Sponsor einfach mehr gezahlt hat oder warum sonst ein Sponsorenwechsel stattgefunden haben könnte.

Gauselmann als Sponsor beim Tischfußball

Gauselmann als Sponsor beim Tischfußball

Einen Tag zuvor, am Samstag wurden die Vorrunden in der ersten und zweiten Bundesliga ausgetragen. Als Hauptsponsor vor Ort war bereits das dritte Jahr in Folge der Glücksspielanbieter Gauselmann bekannt. Die Gauselmann Gruppe ließ es sich nicht entgehen, die Bundesliga zu sponsorn und dabei selbst in den Genuss zu kommen, das Kickern auf höchstem Niveau zu beobachten.

Tischfußball oder auch Kickern ist ein beliebtes Spiel für Personen in der Freizeit. Oft sind Spieltusche in Restaurants und Kneipen vorzufinden und die Gäste können sich mit diesem Spiel als Nebenbeschäftigung ein wenig ablenken. Natürlich geht es bei der Tischfußball Bundesliga nicht nur um ein wenig Ablenkung zwischendurch, sondern das ernsthafte Spielen erfordert ernsthaftes Können.

Nicht nur Konzentration ist eine wichtige Voraussetzung für das Spiel auf Bundesligaebene sondern vielmehr werden außerdem technische Fähigkeiten benötigt. Die Deutsche Tischfußballbundesliga (DTFB) gilt als die stärkste Liga der Welt. Innerhalb der Liga spielen auch viele Spieler aus anderen Ländern.

In der Gauselmann-Arena wurde die Bundesliga ausgetragen mit jeweils 24 Teams aus der ersten und zweiten Bundesliga. Die attraktivsten Matches wurden direkt vor der Zuschauertribüne veranstaltet, von der aus die Zuschauer einen begeisterten Blick auf die Spiele werfen konnten. Neben einem professionellen Moderator dankten die Veranstalter der Bundesliga es vor allem der Gauselmann Gruppe als Hauptsponsor, dass die Meisterschaft in einem professionellen Rahmen präsentiert werden konnten.

Bwin.party bleibt Sponsor von Real Madrid

Bwin.party bleibt Sponsor von Real Madrid

Somit steht für bwin.party fest, dass nicht nur der Sponsorenvertrag mit der Moto GP Rennserie bestehen bleiben wird, sondern auch der Sponsorenvertrag mit dem bekannten, spanischen Fußballverein Real Madrid.

Mit der Verlängerung des bereits bestehenden Vertrags wurden noch einige Veränderungen hinzugenommen. Bei diesen handelt es sich um neue Ideen und Features, die nun in den Vertrag integriert wurden. Bei den Veränderungen geht es unter anderem um die Bewerbung von bwin.party durch den Fußballclub. Dieser Bereich soll in Zukunft erweitert werden und so wolle man den Glücksspielanbieter auf riesigen Plakaten im Stadion präsentieren sowie auf der Webseite des Fußballclubs.

Die technische Erweiterung soll auch der Partnerschaft zwischen Fußballclub und Glücksspielanbieter zu Gute kommen und so soll eine spezielle App entwickelt werden, die Real Madrid genauso wie bwin.party zum Thema haben soll.

Während auf der einen Seite neue Seiten des Vertrages hinzukommen, werden alte Vereinbarungen abgeschafft. Aufgrund des Kundenverhaltens soll nun beispielsweise die Werbung für bwin.party über die Tikots der Fußballspieler von Real Madrid abgeschafft werden. Der Name des Glücksspielanbieters wird damit in Zukunft nicht mehr auf der Trikots erscheinen, sondern vielmehr ausschließlich in Form von Plakaten im Stadion angebracht sein sowie auf der Internetseite des Fußballclubs stärker präsentiert werden.

Der Glücksspielanbieter hatte bereits im Vorfeld angekündigt sich mehr um den spanischen Markt zu bemühen. Mit der Verlängerung des Sponsoringvertrages mit der spanischen Fußballmannschaft ist ein eindeutiger Schritt in diese Richtung getan und das Unternehmen wird in Zukunft durch die Werbung über Real Madrid in Spanien wohl immer präsenter werden.

Seite 1 von 212