Lohnen sich sportliche Großereignisse für Anleger?

Lohnen sich sportliche Großereignisse für Anleger?

Gilt das gleiche auch für Anleger? Lohnen sich die sportlichen Großereignisse auch für Investments an der Börse?

Eigentlich ist der Zug schon abgefahren

Wer als Anleger jetzt über eine Investition nachdenkt, der kommt eigentlich schon zu spät, so die Meinung der Experten. Die Reaktion der Börse auf die bevorstehenden Großereignisse ist bereits durch, wer bei den Events Hauptsponsor ist steht schon lange fest und die Sporthersteller haben die Effekte der sportlichen Großereignisse bereits im Vorfeld in der Planung berücksichtigt. Darüber hinaus würden die Großevents keine Sicherheit an der Börse darstellen, so die Experten. Dies zeigte sich deutlich in der Vergangenheit am Beispiel von Adidas, denn hier verlor die Aktie des Sportartikelherstellers aus Herzogenaurach deutlich, obwohl der Anbieter die Nationalmannschaft für die WM in Brasilien ausstattete und diese vor Ort Weltmeister wurde.

Tipps für Anleger:

– nicht ausschließlich auf den Sport fokussieren

– Investments weit streuen

– unerwartete Einflüsse und wirtschaftliche Entwicklungen als Einflussfaktoren bedenken

– Sportmarkt für einen Teil des Investments durchaus lukrativ, denn die Sportbranche befindet sich im Aufschwung

– vor allem der Fitness-Boom sei für börsenorientierte Marken entscheidend

– Aktienchancen eher bei den Big Playern suchen, z.B. Nike und Adidas

Mut zum Investment in Nischen

Während Anleger bei den großen Herstellern ein gewisses Maß an Sicherheit erhalten, können die risikofreudigen Anleger viel Erfolg mit der Investition in Nischen erleben. So werden beispielsweise Fahrradteilehersteller, Sportwettenanbieter und Ticketvermarkter genannt, die das Interesse der Anleger wecken sollten. Sicherlich ist hierbei zu berücksichtigen, welche Art von Anleger investiert.

Wer kurzfristig in bestimmte Aktien investiert, gilt an der Börse in gewisser Weise als Extremsportler, denn hier ist das Risiko besonders hoch. Grundsätzlich ist es wichtig zu bedenken, dass Aktien generell ein Geschäft darstellen, welches für den Anleger nicht sicher ist. Dementsprechend wird Geld hier eingesetzt, es bietet aber keine Sicherheit danach mehr Geld herauszubekommen, sondern genauso kann an der Börse auch ein Verlust erwirtschaftet werden.