Freie Stelle als Spielkassierer/in in Bad Homburg

Freie Stelle als Spielkassierer/in in Bad Homburg

Aber auch auf der anderen Seite, im Team der Mitarbeiter, verspricht die Spielbank eine abwechslungsreiche Tätigkeit in außergewöhnlicher Atmosphäre. Aktuell sucht die Francois-Blanc-Spielbank GmbH Bad Homburg eine/n Spielkassierer/in.

Aufgaben als Spielkassierer/in:

– Zusammenarbeit mit der Saalleitung

– Entsicherung der Tresore

– Bargeld- und Jetonwechselung

– Rückwechselungen

– Nachschüsse

– Ausgabe von markierter Jetons

– Devisenannahme

– Spieltischabrechnungen

– Kassenübernahme, -übergabe und ?abschluss

Die Spielbank Bad Homburg bietet dir einen einzigartigen Arbeitsplatz in einem Team von über 230 Mitarbeitern. Das Spielangebot der Spielbank ist umfassend und vielseitig, erfahrenes Personal ist hier ein wichtiger Faktor, um den Spielbetrieb sicherzustellen. Für den Job als Spielkassierer/in solltest du folgende Anforderungen erfüllen:

– sicherer EDV-Umgang (Microsoft Office)

– Vorkenntnisse im klassischen Spiel sind vorteilhaft

– erstklassiges Service- und Dienstleistungsverhalten

– sehr gute Umgangsformen

– Bereitschaft zu Schichtarbeit, auch an Sonn- und Feiertagen

Die Stelle ist ab sofort frei und soll schnellstmöglich besetzt werden. Der/die Spielkassierer/in wird nach Tarifvertrag entlohnt.

Erfahrener Croupier gesucht

Erfahrener Croupier gesucht

Neben der Erfahrung, die der Bewerber mitbringen sollte, setzen die Betreiber des Casinos auf eine engagierte, zuverlässige und kundenorientierte Persönlichkeit, die sich für die Arbeit im Casinos begeistern kann und das Unternehmen mit der eigenen Persönlichkeit verstärken wird.

Die Aufgaben des Croupiers im Swiss Casino Schaffhausen setzen sich aus der Sicherstellung des freundlichen, effizienten und professionellen Spielablaufs bei American Roulette, Black Jack und Poker zusammen. überzeugen können die Bewerber laut Stellenbeschreibung zum einen mit der bereits angeeigneten Erfahrung, aber auch mit einer offenen Persönlichkeit, die Entertainerqualitäten aufweist.

Der Bewerber sollte sich mit dem Unternehmen und zugleich mit der Unternehmensphilosophie identifizieren können, selbst von dem Konzept begeistert sein und diese Begeisterung auf die Kunden übertragen können. äußerlich sollte der Bewerber ein gepflegtes und gewinnendes äußeres mitbringen, für Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit stehen sowie Interesse an Casinoführung und Promotionen mitbringen.

Das Casino Schaffhausen bietet im Gegenzug ein angenehmes, berufliches Umfeld für den passenden Bewerber, der sich auf eine vorzeigbare Teamzusammenarbeit einstellen darf. Das Casino mit der besonderen Atmosphäre schafft für die Bewerber einen unkonventionellen Arbeitsplatz mit außergewöhnlichen Arbeitszeiten in einem Team, bei dem Professionalität und Zusammenhalt an erster Stelle stehen, um den Kunden entsprechende Dienstleitung anbieten und diese von dem Angebot des Unternehmens begeistern zu können.

Start der Rückzahlungen bei Full Tilt

Start der Rückzahlungen bei Full Tilt

Der Black friday legte vor drei Jahren die gesamte Pokerszene in den USA lahm, denn die großen Anbieter mussten offline gehen, die Spieler konnten nicht mehr auf den Webseiten spielen und hatten von einen Tag auf den anderen kein Zugriff mehr auf die eigene Konten und das eigene Guthaben.

Während andere Plattformen zeitnah Lösungen gefunden hatten, hatte Full Tilt große Probleme die Gelder für die Spieler aufzubringen. Nun ist zwar eine sehr lange Zeit vergangen, dennoch gibt es für die Spieler nun Grund zum aufatmen, denn bald sollen sie ihre eingefrorenen Gelder von Full Tilt zurückerhalten.

Verantwortlich für die bevorstehenden Auszahlungen wird die Garden City Group (GCG) sein. Während es für die Spieler aufgrund der Ankündigung, dass die Gelder nun ausgezahlt werden sollen, aufatmen und sich auf ihre Gelder freuen, sollte diesen auch klar sein, dass die Auszahlung der Gelder einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Bisher ist noch nicht klar, wann die Auszahlungsphase beendet sein und jeder Spieler sein Geld zurückhalten wird.

Die Auszahlung verhält sich ein wenig kompliziert, nicht zuletzt deshalb, weil unterdessen drei Jahre vergangen sind und daher nicht klar ist, ob die Konten der Spieler tatsächlich noch aktuell sind. Nach einigen Testüberweisungen soll die Auszahlung durchgeführt werden. Die Spieler werden per Mail drüber informiert, dass das eingegangene Geld den Betrag wiedergibt, der sich in der Zeit vor dem Black friday auf dem jeweiligen Konto des Spielers befand.

Bei der Testphase gab es auch Fehler, bei denen die Konten, auf denen das Geld überwiesen wurde, nicht mehr aktiv waren. Diese Spieler, bei denen der Testlauf missglückt ist, sollten eine Mail erhalten haben, in der darum gebeten wird, die Bankdaten zu aktualisieren. Sowohl diese Fälle, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden, als auch die, wo die Summe die der Spieler erwartet höher ist, als der den Full Tilt ermittelt hat, werden noch etwas länger dauern, weil das Unternehmen an dieser Stelle erst einmal genaue Prüfungen unternehmen muss, um dann die richtigen Summen auf die richtigen Konten überweisen zu können.

Das neue Casino Zürich sucht

Das neue Casino Zürich sucht

Das Casino hat bereits über das Internet einen Aufruf gestartet und die Interessenten haben bei dieser Stelle dir Möglichkeit, bei einem neuen Casino mitzuwirken, die Entwicklung voranzutreiben und sich für einen sicheren Arbeitsplatz in der Glücksspielwelt zu bewerben. Engagement und Zuverlässigkeit werden bereits im ersten Satz der Stellenausschreibung als wichtige Kriterien erwähnt. Auch die Kundenorientiertheit soll in Zürich an oberster Stelle stehen, um so viele Menschen für das neue Casino begeistern zu können.

Die Philosophie des Unternehmens beinhaltet in erster Linie die ausgezeichnete Gästebetreuung, die vor allem eben auch durch die Mitarbeiter vor Ort umgesetzt werden soll. Der/die Surveillance-Mitarbeiter/-in hat im Casino die Aufgabe, das Geschehen im Spielbereich durch technische Installationen und Kameraüberwachungen zu beobachten. Hier gibt es besondere Systeme und Vorgaben, die die Arbeit erleichtern sollen. Nach eben diesen Vorgaben soll der Mitarbeiter en Spielbetrieb genau beobachten und eventuelle Verstöße sofort melden oder direkt nach Anweisungen des Vorgesetzten die Konsequenzen daraus ziehen.

Der gesuchte Mitarbeiter/die gesuchte Mitarbeiterin sollte bereits Erfahrung im Bereich Surveillance aufweisen können. Sollte diese explizite Erfahrung fehlen reicht es nach den Anforderungen auch aus, wenn der Bewerber zumindest eine Tätigkeit in der Spieltechnik vorweisen kann. Trotzdem die Arbeit im Hintergurnd stattfindet und eben dies dem Mitarbeiter/der Mitarbeiterin auch liegen sollte, sind die angenehmen Umgangsformen Voraussetzung. Auch Kenntnisse in den Bereichen der Informatiktools (Word, Excel, etc.) werden von dem Arbeitgeber vorausgesetzt.