Ein Jahr Eurojackpot

Ein Jahr Eurojackpot

Die Bilanz des einen Jahres ist sehr gut, denn durch den Eurojackpot können sich fünf Personen nun als Millionäre bezeichnen. Beträge in Höhe von 11,3 bis 29,5 Millionen Euro wurden von fünf verschiedenen Personen beim Eurojackpot bisher abgeräumt.

Der Geburtstagstag war der 23. März 2013. Das landesübergreifende Konzept sorgte für Schlagzeilen, als der Eurojackpot eingeführt wurde. Denn seit diesem Tag der Einführung ist es innerhalb Deutschlands legal gestattet eine internationale Lotterie zu spielen. Der Mindestjackpot bei Eurojackpot beträgt 10 Millionen Euro. Der erste Jackpot bei der Lotterie wurde am 11. Mai 2012 ausgespielt, bei dem von einer Tippgemeinschaft eine Summe in Höhe von 19,5 Millionen Euro gewonnen wurden.

Als große Gewinne wurden innerhalb des Jahres insgesamt 73 ausgespielt. Allein 41 Großgewinne gingen hiervon nach Deutschland. Die Lotterie erfreute sich bereits innerhalb kürzester Zeit großer Beliebtheit, sodass nicht nur die Teilnehmeranzahl stieg sondern auch die Höhe der Jackpotgewinne. Zuerst nahmen lediglich sieben Länder am Eurojackpot teil, innerhalb des Jahres sind noch sieben weitere Länder dazu gekommen, sodass der Jackpot bereits in 14 Ländern ausgespielt wird.

Zu den Ländern, in denen der Eurojackpot angeboten wird, zählen Deutschland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Island, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Kroatien, Slowenien, Niederlande, Italien und Spanien. Neben dem Geburtstag feiert die Lotterie Eurojackpot ein weiteres Highlight, denn der Jackpot der dieses Mal ausgespielt werden soll, hat bereits eine beachtliche Höhe von 29 Millionen Euro erreicht. Es bleibt spannend, welches Land dieses Mal den glücklichen Gewinner hervorbringen wird.