Spielbanken in Deinem Umkreis – Schleswig Holstein

Spielbanken in Deinem Umkreis – Schleswig Holstein

Von einem Mix aus Club und Casino bis hin zu traditionellem Glücksspiel ist in den schleswig-holsteinischen Spielbanken wirklich alles zu finden. In den Spielbanken haben Automatenspieler die Möglichkeit durch die CasinoCard auf Kleingeld an den Spielgeräten zu verzichten.

In allen Casinos in Schleswig Holstein wird sowohl das große als auch das kleine Glücksspiel angeboten. Standardmäßig stehen den Gästen klassische Glücksspiele wie Poker, BlackJack und Roulette zur Verfügung. Auch in den Automatenbereichen der Casinos bekommen die Gäste einiges geboten. Besonders verlockend ist es für die Spieler an den Automaten zu zocken, die an den Mystery Jackpot gekoppelt sind, denn durch die Vernetzung mehrere Spielgeräte in ganz Schleswig Holstein kann dieser Jackpot besonders hoch ausfallen. Als Pokerhochburg in Schleswig Holstein gilt die Spielbank Schenefeld. Kleine und große Turniere finden vor Ort regelmäßig statt und unter Anderem wird auch die Deutsche Pokermeisterschaft vor Ort ausgetragen. Cash Games und Turniere finden auch in den anderen Spielbanken Schleswig Holsteins statt.

Tipps und Tricks für den Spielbankbesuch in Schleswig Holstein

Um die Spielbanken in Schleswig Holstein besuchen zu können müssen die Gäste mindestens 18 Jahre alt sein und sich mit einem entsprechenden Dokument am Eingang ausweisen. Um am klassischen Glücksspiel teilzunehmen ist in fast allen Spielbanken in Schleswig Holstein ein Dresscode vorgeschrieben. Dieser Dresscode sieht vor, dass die Spieler Hemd und Sakko beim Spielbankbesuch tragen müssen.

Durch die Clubatmosphäre im Clubsino Lübeck reicht hier auch an den Spieltischen angemessene Abendkleidung aus. Die Automatenbereiche können in sauberen Freizeitoutfits betreten werden. In den schleswig-holsteiner Spielbanken herrscht das Rauchverbot vor. Lediglich im Clubsino Lübeck gibt es einen Raucherbereich Spieltischen. In den Raucherbereichen der anderen Casinos kann nicht gezockt werden.

Spielbanken in Deinem Umkreis – Mecklenburg Vorpommern

Spielbanken in Deinem Umkreis – Mecklenburg Vorpommern

Das große Glücksspielangebot ist vor Ort aktuell entsprechend eingeschränkt und wird lediglich online angeboten. Hier sollten die Spieler auf die Seriosität des Online Casinos achten, verschiedene Vergleichsseiten zur Information besuchen und sich dann für ein passendes Casino entscheiden.

Kein Glücksspielurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Auch in Mecklenburg-Vorpommern gab es große Glücksspielzeiten. Vor Ort gab es insgesamt immerhin vier Spielbanken, die aktuell leider geschlossen sind. Die Spielbanken vor Ort befanden sich in Schwerin, Warnemünde (Rostock), Heringsdorf und Waren (Müritz). Des Weiteren gab es ein Automatencasino in Mecklenburg-Vorpommern, die Spielbank Binz (Insel Rügen), die heute leider auch geschlossen ist.

Das große Glücksspiel wurde zu Betriebszeiten lediglich in Stralsund und Heringsdorf angeboten, alle anderen Casinos konzentrierten sich auf das Angebot von Spielautomaten. Als Betreiber war die Ostsee-Spielbanken GmbH & Co. KG aktiv, die versuchte die Spielbanken durch kreative und innovative Ideen am Leben zu erhalten, leider ohne Erfolg. Der nächste Ostseeurlaub in Mecklenburg-Vorpommern kann sicher mit vielen Aktivitäten verschönert werden, doch das Glücksspiel sollte vor Ort als Aktivität nicht mit eingerechnet werden.

Spielbanken in Deinem Umkreis – Thüringen

Spielbanken in Deinem Umkreis – Thüringen

Erfurt ist die Landeshauptstadt von Thüringen. Das Stadtbild Erfurts ist gezeichnet von der wunderschönen Altstadt und entsprechenden historischen Gebäuden, wie Kirchen und Klöster. Die Spielbank Erfurt befindet sich inmitten der Altstadt gegenüber von dem Theater. Aktuell findet jedoch in der Spielbank Erfurt kein Spielbetrieb statt, denn die Spielbank ist geschlossen.

Die Spielbank Erfurt hatte die Tore nur einige Jahre lang geöffnet. Vor Ort wurden in dem sehenswerten Gebäude sowohl das kleine Glücksspiel als auch das große Spiel angeboten. Für eine Reihe von Spielautomaten und Videoterminals standen in der Spielbank Erfurt 500 Quadratmeter zur Verfügung. Zum Angebot an klassischen Tischspielen vor Ort zählten BlackJack und Poker.

Keine neue Spielbank für Thüringen

Aktuell ist kein neues Glücksspielhaus für Thüringen geplant. Die Spielbank Erfurt hatte zuletzt die Gewinnerwartungen nicht mehr erfüllt und der Betreiber hatte zum Ende 2014 beschlossen, die Spielbankkonzession auslaufen zu lassen. Die Spielbank Erfurt galt zu Betriebszeiten als Spielbank mit Spielhallenniveau, denn hier wurde vorrangig das kleine Glücksspielangebot genutzt.

Einen neuen Betreiber für die Spielbank gebe es den Gerüchten zu Folge nicht. Für das Etablissement hingegen gebe es bereits zwei Interessenten, die jedoch nichts mit dem Glücksspielgeschäft zu tun haben und daher sei nicht zu erwarten, dass in naher Zukunft vor Ort eine Spielbank betrieben werde.

Spielbanken in Deinem Umkreis – Baden Württemberg

Spielbanken in Deinem Umkreis – Baden Württemberg

Die dritte baden-württembergische Spielbank befindet sich in Konstanz. Baden-Württemberg ist bekannt für die einmal im Jahr stattfindenden Pokermeisterschaften, welche in den heimischen Spielbanken ausgetragen werden. Das große Finale, welches jedes Jahr ein besonderes Highlight darstellt, wird immer in der Spielbank Baden-Baden veranstaltet.

Die drei Spielbanken in Baden-Württemberg überzeugen durch ihre räumliche Größe. Entsprechend luxuriös und anmutend sind die Einrichtung und das Ambiente in den Glücksspielhäusern. Der Fokus liegt in allen drei Spielbanken auf dem klassischen Tischspiel. Das sogenannte große Spiel wird in allen hessischen Spielbanken angeboten. Tischspiele wie Roulette, BlackJack und Poker können in jedem Casino gespielt werden. In der Spielbank Stuttgart werden auch Baccarat und Punto Banco angeboten. Tolle gastronomische Bereiche und zusätzliche Automatenbereiche runden das Angebot der hessischen Spielbanken optimal ab. Auch Poker steht in den hessischen Casinos im Mittelpunkt. Pokerturniere werden in jeder der drei Spielbanken angeboten und verschiedene Pokervarianten lassen die Herzen der Gamer höher schlagen.

Tipps und Tricks für die hessischen Spielbanken

Entgegen der Regelungen in den meisten Bundesländern ist das Betreten der Spielbanken in Hessen erst Spielern ab einem Alter von 21 Jahren gestattet. An den Eingängen der Glücksspielhäuser werden die Ausweise der Besucher kontrolliert. Auch in Hessen gibt es einen Dresscode für den Bereich der Tischspiele. Hier sind Hemd und Sakko vorgeschrieben in den Automatenbereichen reicht legere und saubere Freizeitkleidung aus, um vor Ort dem Spielvergnügen nachzugehen. Für die Raucher gibt es in den Spielbanken Hessens abgetrennte Spielgereiche, in denen geraucht werden kann. Die Raucherbereiche sind in den Casinos sowohl im Bereich der Tischspiele als auch im Bereich der Automatenspiele vorhanden.

Spielbanken in Deinem Umkreis – Hessen

Spielbanken in Deinem Umkreis – Hessen

Fürstliche Einrichtung, ein tolles Ambiente und ein umfassendes Spielangebot sind in den hessischen Spielbanken zu Hause. Jedes der Casinos bietet besondere Highlights. Roulette wird in jedem der Casinos angeboten, ebenso wie die klassischen Tischspiele, BlackJack und Poker. Auch Freunde von Spielautomaten kommen in den hessischen Spielbanken voll auf ihre Kosten.

In Kassel zum Beispiel ist das Automatenspiel die Hauptattraktion. Auch in Bad Homburg, Bad Wildungen und Wiesbaden werden moderne Spielautomaten angeboten. Poker kann nicht nur an den klassischen Tischen gespielt werden, sondern wird auch an Spielautomaten angeboten. Manche Spielautomaten sind an das hessische Jackpotsystem angebunden, sodass es den Spielern hier möglich ist, besonders hohe Jackpots abzuräumen. Pokerturniere finden vor allem in der Spielbank Wiesbaden statt, hier sollte für jeden das passende Angebot zu finden sein.

Tipps und Tricks für die hessischen Spielbanken

Einen Dresscode gibt es für die Automatenbereiche der hessischen Spielbanken nicht. Hier können die Besucher in sauberer Freizeitkleidung dem Spielvergnügen nachgehen. In den Traditionshäusern sind Hemd, lange Hose, geschlossene Schuhe und Sakko vor Ort Voraussetzung, um für die Tischspielbereiche Zutritt zu erhalten. Der Besuch der Spielbanken in Hessen ist Spielern ab 18 Jahren gestattet.

Ein Ausweis muss bereits am Eingang der Spielbanken vorgezeigt werden. In Hessen hat das Rauchverbot nur teilweise Einzug gehalten. Sowohl Tischspiele und Automatenspiele sind in entsprechenden Raucherbereichen möglich. Auch gibt es in den gastronomischen Bereichen die Möglichkeit für die Gäste vor Ort zu rauchen.

(Bildquelle:spielbank-wiesbaden.de)

Seite 1 von 212