Pokern mit dem Apple iPad 3

Pokern mit dem Apple iPad 3

Die Besitzer eines der neuen Apple iPads3 können sich bereits jetzt auf die neue Poker App freuen.

Für Poker Fans wird diese App ein ganz besonderes Highlight darstellen. Durch die neuste App von Bwin.com erhalten die iPad3 Nutzer den Pokerraum direkt auf ihr Tablet. ähnlich wie beim Online Poker können die User damit die gleichen Funktionen mit ihrem Tablet nutzen.

Dies bedeutet, dass die Spieler auch beim Warten auf den Bus oder in anderen Situationen ein kleines Spiel wagen können, um sich so die Wartezeit zu vertreiben. Mit dem iPad können die Spieler zu Hause oder bei Freunden die Anbindung an das hauseigene WLAN nutzen und von Unterwegs aus greift das Tablet via UMTS auf das Internet zu.

Für viele war die Ankündigung in Bezug auf die neue Poker App von Seiten Bwins keine überraschung, denn die Mutterfirma Bwin.Party Digital Entertainment hatte bereits vorab Versprechungen in diese Richtung gemacht und scheint diese nun einzuhalten.

Die benötigte Software für die Poker App für das iPad3 können die User über den iTunes Store erhalten. Von Unterwegs aus können die User nun auch auf ihr komplettes Spielerkonto zugreifen, ohne Einschränkung und mit dem gleichen Vergnügen wie vor dem heimischen Rechner.

Auch für das iPhone gibt es bereits eine Poker-App dieser Art und nun wurde dies durch die App für das iPad auch vervollständigt. Neben der Poker-App sowohl für iPhones als auch für Smartphones mit Android Betriebssystemen und für Tablets, gibt es verschiedene weitere Spielangebote, die sowohl über Handys als auch über Tablets erreichbar sind.

Dazu zählen beispielsweise Sportwetten und unterschiedliche Casinospiele, die bei den Spielern für Abwechslung und Unterhaltung sorgen sollen.

Smartphones und Tablets Zukunft der Branche für mobile Geräte

Als solche Neuheiten wie die Internetverbindung für Unterwegs, LTE, auf den Markt gebracht wurde, konnte man Applikationen der etwas anderen Art nutzen, dazu gehören auch Anwendungen für die virtuellen Casinos.

In den folgenden Monaten sollen Smartphones und Tablets kommen, deren technischen Fähigkeiten nie geahnte Ausmaße haben werden. Fachleute rechnen damit, dass die Online Casinos ihren Schwerpunkt auf die Casinos für Unterwegs setzen.

Dabei spielt es keine Rolle ob sie nur einen Unterhaltungswert haben oder für Spiel um bares Geld gedacht sind. Die Popularität der Casinospiele könnte dazu führen, dass die handelsüblichen Konsolen schwer zu kämpfen haben werden, dies war bereits in der letzten Zeit ersichtlich.

Die Anwendungen bei Facebook beispielsweise werden mehr und mehr vielschichtiger und so manche kann bereits für das Smartphone genutzt werden. Wenn diese Geräte mit der technischen Fähigkeit der momentanen Konsolen gleichziehen, verfügen sie über einen klaren Preisvorteil.

Zahlreiche Anwendungen gibt es umsonst und nur für ein paar zusätzliche Funktionen muss man etwas zahlen. Der Preis für Konsolenspielen liegt deutlich darüber. Die Geräte für Unterwegs können überall verwendet werden und man benötigt hierfür nur einen Zugang zum Internet.

Bislang war UMTS hier die erste Adresse, sie bot aber keine ausreichende Verbindung. Gehen die ersten Smartphones mit LTE an den Start, dann wird das Gesicht des Marktes ganz anders aussehen.

Diese Tendenz ist so manchem Anbieter im Bereich Casinos nicht entgangen und sie nutzen diese für sich. Mithilfe von neuartigen Technologien haben sie die Möglichkeit, spannendere Spiele auf den Markt zu bringen.

Die Spieler, die die Online Casinos bisher nur vom heimischen PC aus nutzen konnten, werden von dieser Version sicherlich Gebrauch machen.

Für einen Fachmann dieser Industrie liegt das Fortbestehen der Casinospiele und anderer Spielemöglichkeiten im Sektor der Geräte für Unterwegs.