Fashion Summer Aftershow-Party im Casino Baden-Baden

Fashion Summer Aftershow-Party im Casino Baden-Baden

Am 16. Juni 2017 wurde in Baden-Baden der Fashion Summer gefeiert. Mit vielen Fashion-Shows, tollen It-Pieces und Top-Marken wurden hier Fashion Fans begeistert. Im Herzen Baden-Badens wurden den Fashion-Liebhabern auf zwei Etagen tolle Highlights im Luxus-Multibrand Store United Legend geboten. Folgende Marken präsentierten an diesem Tag ihre It-Pieces:

  • Valentino
  • Balenciaga
  • Loewe
  • Dior
  • Givenchy
  • Saint Laurent
  • Lanvin
  • Balmain

Cashmere, Wäsche und Sylt-Feeling

Natürlich werden zum Fashion Summer 2017 unterschiedliche Styles geboten. So konnten die Besucher an unterschiedlichen Orten tolle Wäsche-Highlights, hochwertige Cashmere-Produkte und Sansibar Mode im Sylt-Style begutachten. Auch Schmuck, Accessoires und Schuhe wurden den Fashion-Liebhabern in unterschiedlichen Styles präsentiert.

Aftershow-Party im Club Bernstein

Für den Ausklang eines gelungenen Fashion-Tags sorgte das Casino Baden Baden. Die Aftershow-Party fand im Club Bernstein des Casinos statt. Hier erwartete die Besucher des Fashion Summers ein gelungener Tagesabschluss. Den Gästen wurde Live-Musik und ein gelungenes Unterhaltungsangebot präsentiert. Für die Aftershow-Party zahlten die Gäste 10 Euro Eintritt und erhielten gleichzeitig auch freien Eintritt in das Casino Baden-Baden. Wer also Lust auf ein wenig Glücksspiel nach einem reinen Fashion-Tag hatte, der fand im Casino die optimale Abwechslung.

Attraktiver Casinojob in der Schweiz

Attraktiver Casinojob in der Schweiz

Das Grand Casino Luzern überzeugt nicht nur durch das vielfältige Unterhaltungsangebot, auch ist das Casino bekannt für ein erstklassiges Gastronomieangebot und eine einzigartige Lage am Ufer des Vierwaldstättersees. Abgerundet wird das Angebot des Grand Casinos Luzern durch die Veranstaltung abwechslungsreicher Shows und Events, die jedes Mal die Gäste zusätzlich begeistern.

Was darüber hinaus für die Bewerbung zum Croupier (m/w) im Grand Casino Luzern spricht:

– internationale Atmosphäre

– ein hoch motiviertes Team

– ein spannender und abwechslungsreicher Arbeitsplatz

– gute Arbeitsbedingungen

– gerechte Entlohnung

Als Croupier (m/w) im Grand Casino Luzern wird erwartet, dass eine fundierte Ausbildung zum Croupier und eine mindestens 1-jährige Erfahrung in den Casinospielen American Roulette, Black Jack und Texas Hold’em Poker (Stud Poker oder Punto Banco von Vorteil) mitgebracht wird. Zu den gewünschten Soft Skills eines Croupiers (m/w) gehören:

– freundlich

– effizient

– serviceorientiert

– professionell

– selbstsicher

– sympathisch

– kontaktfreudig

– teamfähig

Neben einer entsprechenden Ausbildung wird zudem ein gepflegtes Äußeres von dem Bewerber erwartet. Darüber hinaus sollte die Deutsche Sprache sowohl mündlich als auch schriftlich fließend beherrscht werden. Weitere Sprachkenntnisse verschaffen dem Bewerber einen Vorteil.

Die Bereitschaft zum Schichtdienst wird vorausgesetzt. Wenn du dann zudem noch im Alter zwischen 25 und 35 Jahren bist, Aufgeschlossenheit ausstrahlst und ein freundliches Auftreten zu deiner Persönlichkeit gehört, dann solltest du umgehend deine Bewerbung an das Grand Casino Luzern abschicken.

Guter Ruf des Grand Casinos Luzern

Guter Ruf des Grand Casinos Luzern

Neben den alltäglichen Geschäften des Casinos konnte nun auch eine erfolgreiche Generalversammlung durchgeführt werden. Bei dieser waren 600 Aktionärinnen und Aktionäre anwesend. Im Vorfeld hatte der Verwaltungsrat vorgeschlagen, aufgrund des Ergebnisses 2015 eine Dividende von 12 Franken pro Aktie und Genussschein auszuschütten. Diesem Vorschlag stimmten die Aktionäre zu.

Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr

Die Entscheidung der Generalversammlung basiert natürlich auf den Erfolgen in den vergangenen Jahren. Auch der Verwaltungsratspräsident Guido Egli freue sich nach eigenen Angaben, dass es in einem sehr anspruchsvollen Umfeld gelungen sei, Umsätze und Erträge auf einem stabilen Niveau zu halten. Die Fakten rund um das Grand Casino Luzern würden an dieser Stelle für sich sprechen:

– hervorragender, über die Jahre sorgfältig Aufgebauter Ruf des Grand Casinos Luzern

– attraktives Spiel-, Unterhaltungs- und Gastronomieangebot

– rund hunderttausende Gäste jährlich

– positive Auswirkungen der frühzeitig eingeleiteten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung

Während somit das vergangene Geschäftsjahr 2015 ein voller Erfolg gewesen ist und die Aktionärinnen und Aktionäre sich auch bei der Generalversammlung sofort einigen konnten, kann man in Verbindung mit dem Grand Casino Luzern von einem großen Erfolg sprechen. Solch positive Ergebnisse müssen natürlich gefeiert werden und so konnten die Teilnehmer der Generalversammlung sich auf das traditionelle Nachtessen im Grand Casino Luzern freuen.

(Bildquelle: tripadvisor.com)

Crescens Dunes kurz vor der Fertigstellung

Crescens Dunes kurz vor der Fertigstellung

In das Projekt wurden etwa eine Milliarde US-Dollar investiert. In der Nähe der Glücksspielmetropole Las Vegas werden bisher ausschließlich Kohle- und Gaskraftwerke betrieben, weshalb das Solarkraftwerk eine gewinnbringende und

umweltverträgliche Neuerung werden könnte.

Strom ist für Las Vegas besonders wichtig, denn nicht nur die Casinos benötigen viel Strom, sondern auch die blinkenden Lichter und Unterhaltungsangebote sind auf Strom angewiesen. Mit dem Solarkraftwerk wird die Spielerstadt in Zukunft mindestens 10 Stunden am Tag zum Leuchten gebracht. Auch in der Nacht ist Strom für Las Vegas besonders wichtig, denn die Stadt schläft nie und hat rund um die Uhr einen besonders hohen Bedarf an Energie. In dem Bundesstaat Nevada gibt es bereits ein Solarkraftwerk, nur in kleinerer Ausführung. Bei diesem handelt es sich um das bekannte Solar One.

Mit Crescent Dunes soll Las Vegas in Zukunft umweltverträglichen Strom erhalten. Die Spielerstadt ist für die blinkenden Lichter bekannt, die nur durch Strom in der bekannten Art und Weise erstrahlen können. Das größte und effizienteste Solarkraftwerk wird in Zukunft solare Wärme produzieren und in Strom für Las Vegas umwandeln. Damit die Energie auch in der Nacht abgegeben werden kann, wird ein großer Wärmespeicher vorhanden sein, durch den die Energieversorgung auch abseits des Tageslichts möglich gemacht wird.

Neueröffnung in Las Vegas

Neueröffnung in Las Vegas

Neben Glücksspielangeboten können die Besucher sich mit gastronomischen Highlights verwöhnen lassen, unterschiedliche Shows genießen oder nächtelang durchtanzen. Eine Neueröffnung wird bereits weltweit sehnlichst erwartet, die Eröffnung des wohl größten Gay-Clubs. Unter dem Namen "Krave Massive" soll der Gay-Club Mitte Juni in Las Vegas eröffnen.

Mit Unterstützung der Bürgermeisterin von Las Vegas soll am 15. Juni dieses Jahres die große Eröffnung des Gay-Clubs zelebriert werden. Das umfassende Unterhaltungs- und Clubangebot erstreckt sich auf insgesamt 7500 Quadratmetern. Zu finden sein werden vor Ort fünf Tanzflächen, mehrere Bars und Lounges, ein Gay-Comedy-Club, eine kleine Bühne, ein Kino und viele weitere, aufregende Angebote.

Der Gay-Club wird bereits vor der Eröffnung als größter seiner Art angekündigt. Ob diese Ankündigung der Wahrheit entspricht, soll direkt bei der Eröffnung überprüft werden. Bereits vorab hat sich ein Vertreter des „Guinessbuch der Rekorde“ angekündigt, der sich davon überzeugen soll, dass der Club diesen Titel verdient hat. Sollte dies eintreffen, so würde der Gay-Club "Krave Massive" dem „Privilege Ibiza“ in San Rafael den Rang ablaufen.

Für die Entstehung des Clubs wurde das ehemalige Neonpolis-Einkaufszentrum umgebaut, welches sich auf der Fremont Street befand. Die Eröffnung wird groß angekündigt, nicht nur weil es sich wahrscheinlich um den größten Gay-Club handeln wird, sondern auch aus einem politischen Interesse heraus. Dies war auch an dem Einsatz der Bürgermeisterin für den Club abzulesen.

Die Stadt Las Vegas hat nicht nur in Bezug auf das Image schwer unter der Wirtschaftskriese gelitten. Die Politiker vor Ort scheinen sich nun zu erhoffen, dass neue Unterhaltungsangebote wie der Club "Krave Massive" wieder mehr Touristen und begeisterte Fans in die ehemalige Glücksspielstadt locken können.

Seite 1 von 212