Vampire erobern die Online Casinos

Wenn man zu den Fans von Vampiren gehört, dann entführt der Automat "Bloodsuckers" in die Gruft und lädt zu einem Abenteuer in der Welt der Vampire ein.

Diese Untoten sind seit vielen Jahrhunderten präsent und finden sich in der Gegenwart auf der Leinwand oder der Mattscheibe. Früher war es Graf Dracula, heute tummeln sich "Twilight", "Blade" und Konsorten im Kino und im Fernsehen.

Der obengenannte Automat stammt aus dem Hause "Net Entertainment", einem Softwareproduzenten aus Schweden. Die Untoten tummeln sich auf fünf Walzen und viermal so vielen Gewinnlinien.

Die Symbole enthalten, wie könnte es anders sein, die bekannten Vampire, Monster und eine blutleere Frau. Der Spieler darf sich den bekannten Waffen wie Weihrauch, Kreuz und Holzpflock bedienen.

Das Scattersymbol, das von einer schreienden Braut dargestellt wird, aktiviert Multiplikatoren und erscheinen fünf der Frauen, gibt es einen hundertfachen Gewinn. Taucht dieses Symbol dreimal auf, dann gibt es mindestens 10 kostenlose Spiele.

Bei den kostenlosen Drehungen können die Auszahlungen verdreifacht werden. Jedes andere Symbol mit Ausnahme der Scatter- und Bonussymbole kann durch das Wildsymbol ersetzt werden.

Die Bonusrunde, welche durch drei dieser Symbole aktiviert wird, verwandelt den Spieler zu Van Helsings Kollegen. Man macht die Särge auf und eliminiert die Blutsauger. Je mehr dabei getötet werden, desto größer fällt der Bonus aus. Befindet sich in dem Sarg kein Vampir sondern Fledermäuse, dann ist die Bonusrunde vorbei.

Dieses Spiel steht unter anderem bei den Online Casinos "Betsson" und "CasinoEuro" bereit.