Glitzernde Glücksspielmetropole Macau

Glitzernde Glücksspielmetropole Macau

Die Besucher können in einer Lotusblüte nächtigen, wie in Venedig mit der Gondel durch das Hotel gefahren werden oder andere Highlights, wie riesige Aquarien und viele Glücksspielangebote genießen, in Macau ist für jeden Besucher etwas dabei. Macau ist eine chinesische Sonderverwaltungszone, eine kleine Glücksspielinsel, die es in sich hat. Zahlreiche Besucher pilgern jährlich auf die Glücksspielinsel, um vor Ort ihr Vergnügen und vielleicht sogar das große Glück zu finden.

Die beeindruckenden Hotels und Casinos haben für die Besucher einiges zu bieten. Nicht nur, dass so gut wie alle Glücksspielvarianten in Macau angeboten werden, auch bieten die einzelnen Hotels besondere Highlights, die die Gäste zum Staunen bringen. Eines der wohl bekanntesten Casinohotels ist das der Stadt Venedig nachempfundene Venetian Macau Resort.

Hier können sich die Gäste in Gondel durch künstliche angelegte Kanäle schippern lassen. Wer sich im Grand Venetian befindet hat das Gefühl im echten Venedig zu sein, nicht nur Gondeln und Kanäle, sondern auch singende Gondoliere. Eine Gondel bringt die Gäste sogar direkt in das an das Hotel angeschlossene Casino, welches als das größte Casino der Welt bekannt ist. Das Schwesterhotel in Las Vegas erreicht nur die halbe Größe des Venetian Hotels in Macau.

Wer es eher blumig mag ist im Hotel Grand Lisboa richtig aufgehoben, denn hier schlafen die Gäste in einem Hotel, welches die Form einer Lotusblüte besitzt. Die Lotusblüte hat eine wichtige Bedeutung in Macau, denn sie gilt als Symbol der Stadt und soll Glück bringen.

Es geht also fast schon nicht passender, wenn ein gesamtes Hotel in Form des Glückssymbols errichtet wurde und die Gäste nicht nur vor Ort nächtigen sondern auch ihr Glück im Casino auf die Probe stellen können.

Der Blick auf das architektonische Meisterwerk, aber auch der Blick aus dem Hotelrestaurant in der gläsernen Kuppel ist für die Besucher nahezu atemberaubend. In den Etagen weiter unten ist das Casino vorzufinden, ein umfassendes Spielangebot und die Tatsache, dass im Casino des Hotels schon einmal an einem Spielautomaten der Millionenjackpot geknackt wurde, macht bei den Gästen Lust auf mehr.

Wild wird es in Macau in dem Hotel MGM Grand. Durch das beeindruckende Aquarium in der Hotellobby wird den Gästen ein besonders aufregender Empfang bereitet. Das Aquarium ist in zylindrischer Form gestaltet und acht Meter hoch. Wild ist vor allem der Inhalt, da quasi Riffhaie durch die Lobby des Hotels schwimmen. Weitere ansehnliche Fische und schöne Korallen runden den ersten Eindruck innerhalb des Hotels positiv ab. Das Casino des Hotels ist als eines der spektakulärsten Casinos bekannt. Auch hier gibt es einige riesige Auswahl für die Gäste, die sich in dem beeindruckenden Casinohotel mit Spielen, Shoppen und Genießen durchaus gut aufgehoben fühlen können.

Das City of Dreams Areal lädt die Gäste zum Träumen ein. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot an Unterhaltung und Abenteuer. Neben den insgesamt drei Hotels und den Casinos gilt der Hotelkomplex als ausgemachte Vergnügungsstätte. Das Gelände setzt sich aus "Grand Hyatt Hotel", "Hard Rock Hotel" und "Crown Towers" zusammen. Hier wird den Gästen ausreichend Platz zur Unterkunft geboten. Als eine Art Mega-Casino ist das Glücksspielangebot auf dem Hotelgelände umfassend und durch den exklusiven Anschluss zum Venetian Hotel haben die Gäste quasi alle Angebote, die sie sich nur wünschen können direkt in unmittelbarer Nähe.