Blitz Poker von Dan Bilzerian

Blitz Poker von Dan Bilzerian

Dan Bilzerian ist eine einzigartige Figur innerhalb der Poker Community. Er sorgt in jedem Fall für Aufsehen und das nicht nur bei seinen 14 Millionen Followern auf Instagram. Der selbst ernannte Star weiß es sich in Szene zu setzen. Nun soll mit Blitz Poker ein absolutes Highlight für Glücksspielfans und Freunde des guten Online Poker präsentiert werden.

Die App soll für Android und iOS Geräte zur Verfügung gestellt werden und den Fans von Dan Bilzerian die Möglichkeit geben, sich in das Leben des Stars hineinzuversetzen. Wer schon immer wissen wollte, wie sich das Leben von Dan Bilzerian anfühlt, für den soll Blitz Pokergenau das richtige sein, so heißt es auch in der Pressemitteilung zu dem neuen Game.

Weitere Highlights von Dan Bilzerian sind geplant

Blitz Poker soll erst der Anfang sein. Dan Bilzerian verkündete bereits, dass in nächster Zeit weitere Highlights auf die Fans warten. So soll demnächst ein Comic über das Leben des Stars herausgebracht werden. Dan Bilzerian selber gibt an, dass dies der krasseste Comic werden soll und seine Fans bereits einiges erwarten können. Nun sollen die Spieler jedoch erst einmal mit Blitz Poker begeistert werden und erhalten hierbei die Möglichkeit, in die schillernde und aufregende Welt von Dan Bilzerian einzutauchen.

 

 

 

 

Spielhallen werden zu Spielhöllen

Spielhallen werden zu Spielhöllen

Wenig Einsatz und viel Gewinn, das ist die Devise. Mit dieser Einstellung lockt die Automatenindustrie viele Spieler an die einarmigen Banditen. Doch hier winken gleichzeitig auch große Gefahren. Denn nicht immer verspricht ein Spiel an einem Spielautomaten einen großen Gewinn, ganz im Gegenteil, auf Dauer werden meist große Verluste eigefahren. Experten warnen davor, sich zu sehr mit dem Thema Spielautomaten zu befassen, denn von diesen gehe die größte Gefahr für die Spieler aus.

Spielsucht durch Spielautomaten

In Deutschland gibt es zahlreiche spielsüchtige in Menschen. Es gibt Spieler, die vorher ein gutes Leben hatten und dieses dann am Ende verzockt haben. Ein Spieler hatte einen guten Job, eine Familie, Freunde und ein gut situiertes Leben. Nach acht Jahren beim Zocken an den Spielautomaten hatte der Spieler alles verloren. Der Spieler begann seine Spielsuchtkarriere mit einem Gewinn, doch Experten warnen, dass ein Gewinn langfristig zum Verlust führen wird. Genau dies ist bei dem Spieler eingetreten. Nach dem ersten großen Gewinn überkam den Spieler ein großes Glücksgefühl und ein Adrenalinschub.

Von dem ersten großen Gewinn erfüllte sich der Spieler ein paar Wünsche und die Automaten begannen eine große Anziehungskraft auf den Spieler auszuüben. In den ersten zwei Jahren realisierte der Spieler nicht, dass sein Verhalten gefährlich wird.

Erst als er eigene Ersparnisse einsetzen musste, um weiter spielen zu können, merkte der Spieler, dass irgendetwas nicht stimmte. Als die ersten finanziellen Probleme auftauchten, wurde dem Spieler bewusst, in welcher misslichen Lage er sich befand. Familie und Freunde wussten unterdessen nichts von der heimlichen Spielsucht des jungen Mannes. Trotzdem der Spieler sich den Problemen bewusst war, spielte der Süchtige weiter. Darauf zu verzichten war keine Option, denn es entwickelte sich die Sucht nach dem Glücksgefühl. Die Befriedigung erlebte der Spieler ausschließlich an den Spielautomaten.

Die Einsätze werden höher, der Druck wird größer und der Spieler ist hierbei alleine. Hier kommen die Spielhallenbetreiber in Spiel, denn diese sorgen dafür, dass die Spieler sich trotz hoher Verluste und Geldproblemen zum Glücksspiel hingezogen fühlen. Die Betreiber verdienen mit dem Glücksspielangebot ihr Geld. Die Spieler werden in den Spielhallen umsorgt, denn Betreiber stellen kostenlose Getränke und Snacks zur Verfügung.

Rund 200.000 Spieler in Deutschland sind spielsüchtig, die Automatenindustrie schlägt daraus ihren größten Gewinn. Natürlich werden immer mehr Regulierungen für die Spielhallen eingeführt, wie beispielsweise Mindestabstände und öffnungszeiten, doch bisher finden die Betreiber immer wieder Wege, um das Angebot dennoch für die Spieler attraktiv zu gestalten. Heute werden keine Geldmünzen mehr in die Automaten eingeworfen, die Spieler spielen nach Punkten und dennoch ist auch diese Variante für die Spielhallenbetreiber profitabel.

Therapie als einziger Ausweg

Die Glücksspielsucht wird bereits von verschiedenen Experten vielfältig erforscht. Was passiert im Kopf eines Spielers, wie werden die Glücksgefühle ausgelöst, was treibt die Spieler dazu an, immer weiter zu spielen? Beratungsstellen sind für Spieler eine wichtige Anlaufstelle. Hier sollen die Spieler wieder zu sich selbst finden, sich mit sich selbst beschäftigen und die Freude am Leben wiederfinden. In vielen Fällen reicht nicht nur eine Therapie aus, sondern Spieler werden rückfällig und müssen sich mehrfach in Therapie begeben. Es ist sehr wichtig, sich helfen zu lassen, vor allem auch, wenn man bereits finanzielle Schäden aufgrund der Spielsucht auf sich genommen hat. Hierzu gibt es zahlreiche Beratungsstellen, sowohl im Bereich der Spielsucht, als auch in Hinblick auf rechtliche Beratung.

(Quelle: WDR)

Spielbanken in Deinem Umkreis – Thüringen

Spielbanken in Deinem Umkreis – Thüringen

Erfurt ist die Landeshauptstadt von Thüringen. Das Stadtbild Erfurts ist gezeichnet von der wunderschönen Altstadt und entsprechenden historischen Gebäuden, wie Kirchen und Klöster. Die Spielbank Erfurt befindet sich inmitten der Altstadt gegenüber von dem Theater. Aktuell findet jedoch in der Spielbank Erfurt kein Spielbetrieb statt, denn die Spielbank ist geschlossen.

Die Spielbank Erfurt hatte die Tore nur einige Jahre lang geöffnet. Vor Ort wurden in dem sehenswerten Gebäude sowohl das kleine Glücksspiel als auch das große Spiel angeboten. Für eine Reihe von Spielautomaten und Videoterminals standen in der Spielbank Erfurt 500 Quadratmeter zur Verfügung. Zum Angebot an klassischen Tischspielen vor Ort zählten BlackJack und Poker.

Keine neue Spielbank für Thüringen

Aktuell ist kein neues Glücksspielhaus für Thüringen geplant. Die Spielbank Erfurt hatte zuletzt die Gewinnerwartungen nicht mehr erfüllt und der Betreiber hatte zum Ende 2014 beschlossen, die Spielbankkonzession auslaufen zu lassen. Die Spielbank Erfurt galt zu Betriebszeiten als Spielbank mit Spielhallenniveau, denn hier wurde vorrangig das kleine Glücksspielangebot genutzt.

Einen neuen Betreiber für die Spielbank gebe es den Gerüchten zu Folge nicht. Für das Etablissement hingegen gebe es bereits zwei Interessenten, die jedoch nichts mit dem Glücksspielgeschäft zu tun haben und daher sei nicht zu erwarten, dass in naher Zukunft vor Ort eine Spielbank betrieben werde.

Endstation Spielsucht – Wenn das Glück zur Sucht wird

Endstation Spielsucht – Wenn das Glück zur Sucht wird

Die Gier nach schnellem Reichtum kann für Spieler schnell zur Sucht werden. In Österreich sind etwa 65.000 Personen der Spielsucht verfallen, hauptsächlich Männer. Spieler hoffen oft jahrelang auf das große Geld, rechnen beim Spielen damit, dass der Reichtum jede Sekunde aus dem Automaten klimpern wird. Experten gehen davon aus, dass der große Reichtum für die Spieler nicht unbedingt der Antrieb zum Spielen ist, denn für viele Spieler ist der Zustand, in dem sie sich befinden, wenn sie an einem Spielautomaten sitzen, einfach eine gute Ablenkung von der Realität.

In diesem Zustand wollen viele Menschen so lange wie möglich bleiben und rechtfertigen diesen Wunsch damit, dass sie ihre Chance auf einen großen Gewinn nutzen müssen. Doch was bringt den Spielern der große Gewinn wirklich? Hören sie Suchtkranken dann auf zu spielen? Die Antwort lautet ganz klar nein, denn ein großer Gewinn bedeutet für viele Spieler lediglich die Möglichkeit, mit dem gewonnen Geld weiterhin dem Glücksspiel nachgehen zu können.

Sucht, Verlust und Kriminalität

Die Spielsucht führt in vielen Fällen dazu, dass die Spieler nicht mit dem Glücksspiel aufhören können. Um der Sucht dauerhaft nachgehen zu können, benötigen die Betroffenen jedoch Geld. Dieses Geld wird im Falle der Sucht immer knapper und so kommt es, dass die Spieler sich dauerhaft meist sehr hoch verschulden. Geld zu haben bedeutet für die Spieler, dieses auch genauso schnell wieder auszugeben. Die Sucht hört auch nicht auf, wenn ein Gewinn eingetroffen ist.

In den meisten Fällen wird der Gewinn genutzt, um weiterhin spielen zu können. Wer ganz unten angekommen ist, kann froh sein, wenn er dann die Entscheidung trifft sich helfen zu lassen. Bei der Suchttherapie werden die ersten sechs Monate als die schwersten eingeschätzt. Psychologische Betreuung ist für suchtkranke Menschen sehr wichtig, denn nur so kann den Spielern ein Weg aus der Sucht ermöglicht werden.


Casinos Weltweit – Wir zeigen Euch die schönsten Plätze

Casinos Weltweit – Wir zeigen Euch die schönsten Plätze

Heutzutage muss ein Casino wohl mehr bieten als nur ein paar Spieltische und einarmige Banditen, die Atmosphäre ist wichtig und so haben sich die Casinoarchitekten im Laufe der Jahre immer mehr selbst übertroffen. Nachdem das Online Glücksspiel den traditionellen Casinos bereits ziemlich den Rang abgelaufen hat, gibt es dennoch landbasierte Casinos, die durch ihr Angebot überzeugen. In der ganzen Welt finden sich die unterschiedlichsten Casino- und Hotelkomplexe wieder, die sich an einem regen Besucherzulauf erfreuen können.

Die erste Adresse wenn es um Casinos und Hotels geht ist wohl noch immer die Zockermetrople Las Vegas. Hier reihen sich die Glücksspieltempel auf dem Las Vegas Strip dicht an dicht aneinander. Jeder Hotel- und Casinokomplex bietet seine eigene kleine Welt, in der nicht nur Glücksspiel genutzt werden kann, sondern viel mehr Attraktionen angeboten werden. Das wohl bekannteste und als das schönste Casino vor Ort geltende Etablissement ist das "Bellagio" in Las Vegas.

Dieses ist nicht nur durch die Fontänen und Lasershow vor dem Haus besonders berühmt, auch im Inneren des Hotelkomplexes wird den Gästen einiges geboten. Die Besucher können vor Ort auf Stars wie Britney Spears und Paris Hilton treffen, die Shoppingangebote nutzen oder dem Glücksspiel nachgehen. Insgesamt 3933 Betten bieten vor Ort genug Platz für die Unterbringung der Gäste, die vor Ort eine aufregende Zeit erleben und die Glücksspielmetropole in vollen Zügen genießen können.

Die schönsten Casinos in Asien und Deutschland

Auch wenn in Deutschland keine Zockermetropole wie Las Vegas vorhanden ist, so gibt es dennoch schöne Casinos, die in jedem Fall einen Besuch wert sind. Das wohl beliebteste und schönste Casino in Deutschland ist die zum "Hotel Dorint Maison Messmer" in dem Schwarzwälder Kurort Baden-Baden gehörende Spielbank, die sich direkt neben dem Hotelgebäude befindet. Auch in Asien ist das Glücksspiel in den Casinos mehr und mehr im Kommen.

Nachdem das Glücksspielmekka Macau in den vergangenen Jahren so viele Erfolge mit dem Angebot von Glücksspiel verbuchen konnte, hat auch Singapur einen Schritt in diese Richtung gemacht. Nachdem das Glücksspiel hier bis vor kurzem noch verboten war, wurde dort nun ein Hotel-Casino-Gebäude errichtet, welches zu den schönsten Casinos der Welt zählt. Hierbei handelt es sich um das "Marina Bay Sands", welches unter Glücksspielfreunden heute bereits als Nummer Eins Adresse in Asien gehandelt wird.


Seite 1 von 3123