Mobile Games von Viber

Mobile Games von Viber

Um die App hierfür zu nutzen ist lediglich ein Internetzugang mit dem Smartphone von Nöten. Die App erweitert nun das eigene Angebot. Neben der Videochat-Funktion sollen für die User in Zukunft Games angeboten werden, die mit der App gespielt werden können. Geplante Spiele der App sind "Candy Mania", "Pop" und "Wild Luck Casino".

Zuerst einmal ist es geplant, dass die Spiele kostenlos angeboten werden. Die Spieler können die Games über die Schnittstelle Viber-Connect nutzen. Sobald die User sich mit der persönlichen ID eingeloggt haben, wird diesen eine globale Bestenliste angezeigt. So können die Nutzer sich mit Spielern aus der ganzen Welt vergleichen, über die Messaging-Funktion Kontakt zu anderen Spielern aufnehmen und virtuelle Grußkarten versenden.

Nach dem kostenlosen Angebot der Games ist es geplant, weitere Angebote über In-App-Käufe anzubieten. Die zusätzlichen Angebote von Viber sollen über den App Store und über Google Play erreichbar sein. In der Testphase sollen die Viber Games zuerst in den Ländern Israel, Malaysia, Singapur, der Ukraine und Weißrussland angeboten werden. Bei erfolgreicher Markteinführung ist es geplant, das Spieleangebot von Viber weltweit auszuweiten.

Weitere Neuerungen bei Viber

Viber ist eine App, die schon seit einiger Zeit auf dem Markt besteht. Wie viele andere Apps auch, hat Viber bereits große Weiterentwicklungen durchgemacht. Erst in diesem Jahr wurde der Viber Messenger durch die Video Chat Funktion erweitert. Die Einführung der neuen Funktion war sehr erfolgreich und so kommt es, dass der Entwickler nun den nächsten Schritt geht und das Angebot erneut ausweitet.

Das israelische Unternehmen wurde erst in diesem Jahr von dem japanischen Online-Händler Rakruten aufgekauft. Rakruten zahlte für das Unternehmen eine Summe in Höhe von 900 Millionen Dollar. Es kann damit gerechnet werden, dass in naher Zukunft weitere neue Angebote von Viber auf dem Markt erscheinen werden.