Rekorde in Macaus VIP Sektor

Rekorde in Macaus VIP Sektor

Die Glücksspielinsel Macau scheint sich stetig in den eigenen Rekorden zu überbieten. So wurde nun erneut der stärkste Anstieg an VIP Spielern seit über einem Jahr verzeichnet. Den Prognosen zufolge soll der Bruttoglücksspielertrag des vergangenen Monats bei einem Umsatz in Höhe von 3,67 Milliarden Euro liegen.

Mit diesem Betrag würde Macau sich erneut in den eigenen Rekorden übertrumpfen. Insgesamt konnte im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum der Erträge in Höhe von 25 Prozent verzeichnet werden. Experten zufolge ist der VIP Sektor ein wichtiger Bereich, der für den enormen Anstieg verantwortlich sei. Der VIP Sektor wuchs innerhalb des letzten Jahres um etwa 15-20 Prozent an. Mehr und mehr VIP Spieler finden auch jetzt noch ihren Weg in das Glücksspielmekka Macau.

Eine weitere Studie in Macau befasste sich mit den Arbeitnehmern. In dem Glücksspielmekka hat natürlich er größte Teil der Einwohner vor Ort einen Arbeitsplatz in der Glücksspielindustrie. Insgesamt scheinen die Angestellten vor Ort sehr glücklich zu sein, so das Resultat der Studie. Vermutlich liegt das mitunter auch an der überdurchschnittlichen Bezahlung. Trotzdem beispielsweise auch ein Croupier in Macau besonders gut bezahlt wird, sind diese diejenigen, die mit ihrem Job am wenigsten zufrieden sind, so die Auswertung der Umfrage.