Zeit der High Roller in Macau vorbei

Zeit der High Roller in Macau vorbei

Die High Roller spielen in den Casinos um sehr viel Geld, daher funktionierten in den Casinos in Macau vor allem die VIP-Spieltische besonders gut. Die Situation in Macau hat sich nun jedoch rapide geändert, denn die Regierung hat der Korruption auf der Glücksspielinsel den Kampf angesagt. Dem übertriebenen Luxus vor Ort müsste laut den Politikern Einhalt geboten werden, doch dies verärgert gleichzeitig natürlich die High Roller.

Aus diesem Grund kehren diese dem Glücksspielmekka in China vermehrt den Rücken zu. Mit dem Abwenden der High Roller von Macau, sinken die Umsätze in Macau nun stetig. Dem wirtschaftlichen Aufschwung des Glücksspielmekkas scheint hiermit ein Ende gesetzt worden zu sein.

Nachdem Macau für die High Roller besonders verlockend war, wenden diese sich nun anderen Glücksspielhochburgen wie Las Vegas und den Philippinen zu. Die Glücksspielbetreiber vor Ort freuen sich natürlich über diese Entwicklung, denn diese begrüßen die gut zahlenden Casinogäste gerne in ihren Räumlichkeiten. Die Casinos in Sin City feiern hier bereits die ersten Erfolge, denn vor Ort ist ein Umsatzanstieg in Höhe von 3,7 Prozent zu verbuchen. Der steigende Umsatz bezieht sich vor allem auf die Baccarat-Tische, denn dieses Kartenspiel ist bei den High Rollern aus China besonders beliebt.

Umdenken in Macau

Nachdem nun bereits die Reiseveranstalter, die vorher die chinesischen High Roller nach Macau brachten, in Bezug auf die eigenen Angebote umdisponiert haben, versuchen nun auch die Casinobetreiber in Macau einige Veränderungen vorzunehmen. Das Angebot vor Ort soll sich von nun an an die durchschnittlichen Spieler richten.

Hier ist es für die Casinos in Macau besonders wichtig, dass dafür mehr Spieler in die Glücksspielmetropole gelockt werden. Das Angebot soll abgeändert werden, weniger VIP-Tische, dafür mehr Angebote im Bereich des Massentourismus. Wenn die Umsetzung klappt, dann vermutet Experten, dass auch hiermit genug Umsätze erzielt werden können.

Neue Technologie-Innovationen von Novomatic

Neue Technologie-Innovationen von Novomatic

Seit einigen Jahren schon gilt Novomatic als größter Aussteller auf der ICE Totally Gaming (4. – 6., Februar, London ExCeL). Neben dem Unternehmensbereich aus Österreich, sind auch die Vertreter der anderen Unternehmensstandorte auf der Messe anwesend, um die Kunden persönlich begrüßen zu können.

Mit dem Novostar V.I.P. wird in Zukunft eine Erweiterung des bestehenden Top-Gehäuses Novostar SL von Novomatic auf den Markt gebracht. Während einige Features des bestehenden Gehäuses übernommen wurden, gibt es auch weitere Zusätze, die den Novostar V.I.P. so besonders machen. Zu dem Gehäuse gehört außerdem der Crown V.I.P.-Sessel mit integriertem Sound-System. Vor allem neue Spiele und Spielerweiterungen werden auf der ICT von Seiten Novomatics präsentiert. Einige der neuen Spielangebote gliedern sich nach Themen auf. So ist es Novomatic möglich progressive Jackpots einzubauen und diese an die Themen-Slots zu knüpfen.

Bei Panther Roulette I und II handelt es sich auch um eine Weiterentwicklung, in diesem Fall um eine Erweiterung des Vorgängers Pinball Roulette. Zusätzliche Highlights sollen die Kunden begeistern und von dem Nachfolger des beliebten Vorgängers überzeugen. Auf der Messe sollen passend hierzu Multi-Game-Mixe mit jeweils 23 Video-Slot Spielen präsentiert werden. Besonders Aufregend ist die Innovation mit dem Namen Novomatic Biometric Systems. Hiermit soll es möglich werden eine Person individuell zu erkennen, dies soll über den Fingerabdruck möglich gemacht werden.

Macau erzielt Rekord-Umsätze

Macau erzielt Rekord-Umsätze

Trotz vieler positiver Meldungen ist die Wirtschaftskriese auch vor Ort deutlich spürbar gewesen. Vor allem im Bereich der VIP und High Stakes Gäste war in den vergangenen Monaten eine deutlich Abnahme zu merken.

Der Rekord-Ertrag vom Dezember belief sich dennoch auf eine Summe in Höhe von 28,2 Milliarden Patacas, umgerechnet ca. 3,5 Milliarden US-Dollar. Die Spieler nutzten die Angebote rund um Weihnachten in dem chinesischen Glücksspielmekka aus und bereisten das Gebiet in der Hoffnung auf das große Glück. Das Weihnachtsgeschäft war dadurch für die Region besonders ertragsreich und es konnten Rekord-Umsätze erzielt werden.

Auch die Jahresbilanz sieht für die Glücksspielregion besonders erfolgreich aus, denn nach der Auswertung von Seiten des Gaming Inspection and Coordination Bureau ist im Vergleich zu den Vorjahren im letzten Jahr ein Anstieg n Höhe von 14 Prozent verbucht werden. Die Jahresumsätze beliefen sich auf umgerechnet fast 37,2 Milliarden US-Dollar. Erstaunlicher Weise ist diese enorme Steigerung jedoch nicht auf eine höhere Anzahl an Besuchern zurückzuführen, denn im vergangenen Jahr kamen lediglich 0,5 Prozent mehr Gäste nach Macau.

Es bleibt spannend, wie sich das Glücksspielmekka in der Zukunft weiter entwickeln wird und ob bereits für das nächste Jahr anstiege in gleicher Höhe erwartet werden können. Es wird jedoch durchaus davon ausgegangen, dass sich weitere Erfolge einstellen werden, denn auch für nächstes Jahr sind einige Projektrealisierungen und Investitionen in Planung, die langfristig die Umsätze des Glücksspielmekkas halten oder sogar steigern sollen.

"Casino Tropez" entführte die Spieler ins Reich der Gastronomie

Das Online Casino "Tropez" hatte im Zuge des sogenannten "Eurochocolate Festival" in diesem Jahr einige reizvolle Bonbons für die Spieler parat.

Hierbei kamen nicht nur themenbezogene Spiele fürs Casino zum Tragen, sondern auch eine Menge ansprechender Bonusse. Das Festival ist etwas für Schokoladenfans und hier gibt es interessante Veranstaltungen, doch hier werden die Spieler kaum dabei sein können. Dies ist der Grund, warum das Online Casino seinen Gästen erst kürzlich den Besuch mit interessanten Bonussen schmackhaft machen wollte.

Die Nutzer hatten die Möglichkeit, bis zum 16.10. dieses Jahres von einer unlimitierten Zahl von Bonussen Gebrauch zu machen. Im Zuge jeder Einzahlung, bekamen sie einen 30prozentigen Bonus, der kein Limit nach oben hatte. Mitglieder des casinoeigenen Clubs, sowie Mitglieder im Bronze- und VIP-Bereich hatten diesen Bonus zusammen mit der Zahlung 25 Mal zu tätigen.

Mitglieder im letzten Bereich, die einen höheren Rang vorweisen können, mussten diese Handlung lediglich 15 Mal vornehmen. Die Spieler im Online Casino, die von Schokolade nicht begeistern waren, konnte man wahrscheinlich an einer Hand abzählen. Für diese Nutzer gab es auch andere Aktionen mit gastronomischem Schwerpunkt. Hierzu fand man eine Menge Spielautomaten, hier hatten die Spieler Gelegenheit, ihren leckeren Bonus spielen zu lassen.

Dazu gehört auch der Automat "Whats Cooking", die den Spieler in den Wirkungsbereich eines exzellenten Kochs aus Frankreich bringt. Hier gibt es erstklassiges Fleisch und andere Zutaten, wie Eier, Tomaten und Zwiebeln. Wie könnte es anders sein, tummeln sich bei diesem Spiel auch Kochgeräte wie Pfannen und Backöfen. Das Bonusspiel wird vom Kochbuch aktiviert und der Ofen stellt einen festgelegten Jackpot von 10.000 Münzen bereit.

Wenn dem Spieler die asiatische Küche eher zusagt, wird er sich beim Automaten "Chinese Kitchen" wie zuhause fühlen. Dieses etwas andere Spiel sieht eine Anordnung der Symbole in einem 3mal3 großen Quadrat vor und die Gewinnlinien, von denen es acht gibt, finden sich in horizontaler, vertikaler und diagonaler Richtung wieder.

Auch die Symbole dieses Spiels sind etwas anders, es finden sich Tintenfische, Raupen, Frösche und Schildkröten, die zu den Delikatessen in China gehören. Für dieses Spiel sollte man einen etwas robusteren Magen mitbringen.

Wenn man sich einmal mit den gastronomischen Leckereien auseinandersetzen wollte, war man im Zuge dieser Aktion im obengenannten Online Casino an der richtigen Stelle.

Die "Wiesn" wird auch im Online Casino gefeiert

Im Online Casino "Mansion Casino" steht momentan das Oktoberfest im Mittelpunkt. Es ist das größte Fest in der Bundesrepublik und man begeht es konsequenterweise auch im Casino.

Hier haben die Spieler die Gelegenheit, als Hauptpreis einen Urlaub im Wert von zweieinhalbtausend Euro zu ergattern, der gleich auf diesem Fest abgehalten werden könnte. Diese Aktion ist neun Tage aktuell, sie begann am 13.9. und endet am 22.9., auch wenn diese schon beendet ist, wird die "Wiesn" noch gefeiert.

Um den Hauptpreis zu gewinnen, muss der Nutzer sich für diese Aktion registrieren, dies ist auf der Seite des Online Casinos möglich und es ist, abhängig von Treuestatus, eine Zahlung von 50 oder 100 Euro zu leisten. Ist dies erledigt, dann kann der Spieler mit den Spielen beginnen.

Nutzt man in diesem Zeitraum unterschiedliche Möglichkeiten im Casino, dann gibt es Punkte, die den Platz auf der Spielerliste festlegen. Hat man dort den ersten Platz erreicht, dann gibt es den obengenannten Hauptpreis, der natürlich auch seine Bedingungen hat, deshalb tut man gut daran, sich die Teilnahmebedingungen zu Gemüte zu führen.

Die Buchung muss allerspätestens im letzten Monat dieses Jahres stattfinden. Zum Trödeln bleibt keine Zeit, der glückliche Sieger muss gleich, nachdem er die Bestätigung bekommen hat, mit der Planung des Urlaubs beginnen. Auch die anderen Plätze bekommen einen Preis, sie erhalten zwar keinen Urlaub, doch für sie gibt es Bonusse, die bei den folgenden Spielen zum Einsatz kommen können.

Nummer Zwei kommt in den Genuss von 300 Punkten, Nummer Drei erhält 220 Punkte und Rang Vier bekommt 150 Punkte, so geht es immer weiter. Bezeichnend ist auch, dass man bei dieser Aktion auch dabei sein kann, wenn man noch nicht bei der virtuellen Spielstätte angemeldet ist.

Um sich zu registrieren, muss man sich anmelden, eine Zahlung leisten und dann mit dem Spielen beginnen. Als Bonbon gibt es im Rahmen der ersten Zahlung einen Begrüßungsbonus von maximal 200 Euro. Doch das Online Casino hat nicht nur die obengenannte Aktion für seine Nutzer in petto.

Jeder Neuling sollte sich einmal den Menüpunkt namens "Treuepunkte" zu Gemüte führen. Hat man den "VIP"-Status erlangt, dann ist es möglich, beim Spiel Punkte zu ergattern, diese werden dann zu Geld, welches für das Spiel genutzt werden kann.

Zur Mitte und zum Ende jedes Monats gibt es spezielle Bonusse zum Aufladen. Der kommende Bonus wird vom 29. bis zum 2. Oktober aktuell. Leistet man in diesem Zeitraum festgelegte Summen, dann gibt es möglicherweise mehr als einen dieser Bonusse im Wert von jeweils 25 Prozent.

Die entsprechende Gesamtsumme kann maximal 750 Euro betragen.