Wandel der Automatenbranche

Wandel der Automatenbranche

Spielhallen sind wie Pilze aus dem Boden geschossen, Spielbanken leiden unter dem Konkurrenzdruck und verlieren Besucher und das Online Glücksspiel erlebt einen anhaltenden Boom. Auch wenn sich die Automatenindustrie auch weiterhin noch in einem deutlichen Boom befindet, so stehen auch hier bereits merkliche änderungen bevor.

Es sieht danach aus, als würden sich die Anforderungen der Kunden ändern, wodurch die Hersteller der Casinospiele für Spielautomaten in Zugzwang geraten. Wer hier den Wandel nicht mitbekommt und nicht schnell genug entsprechende Produkte auf dem Markt präsentiert, der kann ganz schnell auf der Strecke bleiben.

Auch wenn es weiterhin Spielhallen gibt wie Sand am Meer, so müssen die Betreiber nun befürchten, dass hier einige änderungen bevorstehen. Viele Unternehmen der Automatenindustrie werden dies bereits bemerkt haben. Zum einen gibt es die deutsche Glücksspielregulierung, die den Spielhallen Regelungen aufzwingen, die das Geschäft zum Teil negativ beeinflussen.

Ein weiterer Faktor, der von Seiten der Betreiber dringend berücksichtigt werden muss, ist die immer stärker werdende Konkurrenz aus dem Internet. Während die Spielhallen durch die gesetzlichen Regelungen gezwungen sind die öffnungszeiten zu verkürzen und die Etablissements zwischendurch zu schließen, ist das Glücksspiel im Internet rund um die Uhr erreichbar. Für die Spielbanken und Spielhallen bedeutet dies, dass die Besucher vermehrt ausbleiben und die Flexibilität und die 24-StundenErreichbarkeit der Online Casinos nutzen.

Spielervorteile beim Online Gaming

Während die Regulierung für die Spielhallen und Spielbanken in Deutschland immer weiter verschärft wird, haben die Online Casinos so gut wie keine Regelungen, die berücksichtigt werden müssen. Viele Online Casino Betreiber verfügen über eine Lizenz in einem anderen Land und bieten auf diese Weise ihr Glücksspielangebot nicht ganz legal in Deutschland an, aber verfolgt wir dies bisher von Seiten der Behörden kaum. Die Spieler sehen zudem viele Vorteile im Bereich des Online Glücksspiels.

Hier gibt es für die Spieler keine Kleiderordnung, sie können jederzeit und von überall aus ihre Lieblingsgames zocken und die Ein- und Auszahlbedingungen sind einfach und schnell. Einige der Automatenhersteller haben diesen Wandel bereits bemerkt und sind auf den Zug mit aufgesprungen. So gibt es Automatenhersteller, die sich über Tochterfirmen im Bereich der Entwicklung der Online Games umgesehen haben und hier bereits das eine oder Angebot auf den Markt gebracht haben. Ob dies jedoch ausreichen wird und wie die Automatenindustrie den Wandel abfangen will, bleibt weiterhin noch offen.

Virtuelle Casinos im Wandel

Virtuelle Casinos im Wandel

Doch nicht nur die strenge Casino-Kleiderordnung war früher nötig einzuhalten, um ins Casino zu kommen, auch musste oft erst einmal Geld investiert werden, um den Fahrweg zurückzulegen und die Eintrittspreise zu bezahlen, bevor man überhaupt auch nur eine Münze am Spielautomaten verzocken konnte.

Auch in der heutigen Zeit findet man noch die traditionellen Casinos. Die Regelungen der realen Casinos haben sich auch schon der Zeit angepasst und so kommt es, dass die Garderobe nicht mehr so streng bewertet wird. Viele Spieler unternehmen schon gerne noch einen Ausflug in die Casinos, wo auch heute meist noch eine aufregende Atmosphäre herrscht. Doch die Besucher der Spieler im traditionellen Casino werden immer seltender. Viel zu groß ist die Konkurrenz aus dem Internet. Die Online Games können jederzeit und an fast jedem Ort gespielt werden, die einzige Voraussetzung sind ein technisches Gerät und das Internet.

Heute können fast alle Glücksspiele auch im Internet gespielt werden. Poker, Roulette, Black Jack und Spielautomaten werden auf den virtuellen Plattformen zur Verfügung gestellt, sogar in unterschiedlichen Varianten. Als Gegner kommt in diesem Fall sogar nicht nur der Computer bzw. die Bank in Frage, es kann online gegen Spieler auf der ganzen Welt gezockt werden.

Die Technologien beim Online Glücksspiel entwickeln sich stetig weiter und durch große Konkurrenz untereinander ist die Verbesserung der Plattformen ein Wettkampf unter den Anbietern, der letztlich den Kunden zu Gute kommt. Die Flexibilität jederzeit spielen zu können ist für die Spieler ein besonderes Highlight. Das Mobile Gaming ist mehr und mehr auf dem Vormarsch. Beim Online Gaming gibt es eine Spielmöglichkeit für jedermann, egal ob die Spieler lieber von zu Hause aus spielen oder beim Sonnenbaden im Park.

Der Markt des Online Glücksspiels im Wandel

Der Markt des Online Glücksspiels im Wandel

Neben diesen Veränderungen insgesamt, stehen offensichtlich auch kleinere Veränderungen auf dem Plan. Beispielsweise wurden derzeit Gerüchte laut, dass für das Unternehmen des Co-CEOs Norbert Teufelberger, bwin.party digital, übernahmepläne bekannt geworden sind.

Die Gerüchte rund um das österreichisch/britische Online-Sportwett- und Casino-Unternehmen sehen vor, dass bereits bei Unternehmen wie der malaysischen Genting, einem australischen Unternehmen und einem Konsortium Pläne in Bezug auf die übernahme bekannt geworden sind.

Auch wurde bereits ein Preis verkündet, bei dem es sich um 180 Pence pro Aktie handelt. Trotz dieser Gerüchte stehen die Zeichen des Marktes nicht unbedingt auf Verkauf, denn die Aktie hat gerade in den letzten Tagen erst an Wert verloren und ist auf 105 Pence abgesunken.

Doch unabhängig von dem Wert der Aktien stehen die Zeichen für den Kauf des Unternehmens durch den Mischkonzern gar nicht so schlecht, denn dieser ist auf den Märkten Tourismus und Wetten und Casinos sehr stark vertreten. Durch die Regulierungen im eigenen Heimatland und damit verbundenen Steuererhöhungen, ist der Weg in das globale Geschäft für ein Unternehmen wie Genting vielleicht sogar eine gute Alternative und daher in der Umsetzung und in den Plänen durchaus möglich, so die Experten.

Auch der gesamte Umbruch des Online Glücksspiel-Markts könnte in Bezug auf Entscheidungen dieser Art einen großen Teil dazu beitragen. Derzeit sind viele Länder in Bezug auf Online Glücksspiel noch sehr stark reguliert, doch die Grenzen scheinen im Hinblick darauf mehr und mehr aufzubrechen.

Derzeit jedoch herrscht in Amerika zum Beispiel immer noch ein rigoroses Online Glücksspiel und Wettverbot vor und auch in Südamerika wurden bisher nur in Argentinien und Chile die Gesetze gelockert. Selbst in Europa handhaben die einzelnen Länder die Regulierungsprozesse auf ganz unterschiedliche Weise und in Asien gilt Online Glücksspiel lediglich in Macau, Hongkong und auf den Philippinen als erlaubt.

Die bis hierher bestehenden Monopol scheinen aber trotz der noch bestehenden Verbote mehr und mehr aufzubrechen. Beispielsweise Griechenland machte gerade in Bezug auf das eigene Monopol Schlagzeilen, denn die EU machte deutlich, dass das griechische Monopol OPAP nicht den vorherrschenden Regelungen entspreche.

Diskussionen dieser Art herrschen derzeit auch noch in Deutschland vor, doch es wird erwartete, dass sich auch hier innerhalb der nächsten drei Jahre eine Lösung finden wird, die die Steuereinnahmen des Landes steigern könnte.