Softwarehersteller nutzen Wikinger gern für Online Spielautomaten

Die Hersteller von Software machen sich immer wieder die Wikinger als Thema zunutze.

Die Unternehmen Microgaming und "Realtime Gaming" veröffentlichten virtuelle Spielautomaten mit diesem Schwerpunkt, nun tut es ihnen das Unternehmen "Top Game" gleich.

Der erstgenannte Hersteller veröffentlichte vor Kurzem das Spiel "Arctic Fortune". Dieses bringt eine farbenfrohe Grafik und zahlreiche Gewinnchancen mit. Dieser Automat hat fünf Rollen und über 1.000 Gewinnkombinationen. Unter den Symbolen bei diesem Automaten tummeln sich Schatztruhen, Schiffe, arktische Wölfe, Füllhörner und wie könnte es anders sein, auch Wikinger.

Das Schild der nordischen Bewohner stellt das Wildsymbol dar und die Landkarte fungiert als Scattersymbol. Diese bringen dem Nutzer noch mehr Gewinnchancen. Hier gibt es selbstverständlich auch eine Bonusrunde, so kommt bei dem Spiel keine Langeweile auf.

Der Automat des zweiten Unternehmens bringt auch Einiges mit. Er nennt sich "Vikings Voyage" und verfügt über fünf Rollen und viermal so viele Gewinnlinien. Zu den Symbolen gehören Kelche, Wikingerdamen, goldene Münzen und doppelschneidige äxte.

Der Wikinger, der als Wildsymbol fungiert, kann nur auf Rolle Nummer Eins und Fünf auftauchen und ist in der Lage, jedes Symbol bis auf das Scattersymbol zu vertreten. Dieses wird von der Barkasse dargestellt und aktiviert kostenlose Runden und bringt einen Multiplikator mit. Der Automat hat jede Menge Spannung in petto und bringt auch eine satte Summe.

Das dritte Unternehmen im Bunde folgte dieser "Tradition" und brachte den Automaten "Viking & Striking" heraus, diese birgt auch Symbole rund um die Bewohner des hohen Nordens, diese finden sich hier in karikierter Form. Hier läuft man ebenfalls Wikingern, Helmen, Schwertern, Segeln, Barkassen, Schildern und Runen über den Weg.

Das Spiel beinhaltet ein Bonusspiel namens "Shields of Fortune", hier hat der Spieler die Gelegenheit nicht mehr als 21.600 zusätzliche Punkte zu ergattern. Wie seine beiden Automatenkollegen auch, wartet das Spiel mit einem bunten Design und reizvollen Gewinnchancen auf.

Ein Besuch bei den Wikingern kann einen Versuch wert sein.

Thor, Odin und Co. im Online Casino

Spielautomaten mit Themen rund um die Mythologie tauchen immer wieder auf, hierbei steht zum Großteil die Götterwelt Griechenlands oder Roms im Mittelpunkt.

"Net Entertainment", ein Softwareproduzent aus Schweden, entwickelte jetzt auch ein Gerät, das die Mythologie der nordischen Länder in den Mittelpunkt stellt. Dieser kurzweilige Automat nennt sich "Hall of Gods".

Hier trifft der Nutzer auf die Götterwelt des Nordens. Der wichtigste Gott in diesem Spiel ist der Donnergott Thor. Man wird auch auf den Göttervater Odin treffen.

Der erste Gott stand besonders für die Wikinger im Mittelpunkt, da sie ihn als Kraftquelle ansahen und Odin sah man als Zauberer und als Gott der Jagd an, der auch die Verstorbenen im Auge hatte.

Doch nicht nur diese beiden Figuren begegnen dem Spieler. Auch Loki, Abkömmling zweier Riesen und auch der Blutsbruder von Odin, tritt hier in Erscheinung. Dieser hat in der nordischen Götterwelt keinen guten Ruf, er ist listig und gerissen und gilt als Gauner, dieses Image kommt auch im Spielautomaten heraus.

Bei diesem Automaten gibt es auch Frauenfiguren, wie Idun, die Göttin der Jugend und Unsterblichkeit und Freya, die die Göttin von Liebe und Ehe ist. Sie haben ein positives Image und bescheren folglich in diesem Automaten den Spielern Glück.

Nicht nur Götter treten in diesem Automaten auf, sondern auch andere Symbole, die in der nordischen Mythologie typisch sind, dazu gehören die Midgard-Schlange und auch die zwei Raben des Odin. Diese stellen das Scatter-Symbol dar und können bis zu 20 kostenlose Spiele bringen.

Der Hammer des Donnergottes beschert dem Spieler Glück und kann auch einen der drei zugehörigen Hauptgewinne einbringen. Der Automat verfügt über fünf Rollen und viermal so viele Gewinnlinien, die viele Gewinnchancen bieten.

Es lohnt sich wirklich, diesem Automat einen Besuch abzustatten.

"Rome"- Online Casino erstellt Spieleliste

Die alteingesessenen Nutzer von Online Spielern sind sich bereits im Klaren über die rentablen Spiele. Die Neulinge aber sehen sich einer schier endlosen Palette gegenüber.

Sie haben oftmals keine Ahnung, wo sie ihre Suche beginnen sollen. Deswegen erstellte das "Rome", ein Online Casino, eine Liste mit allen Spielen, die momentan von den Spielern am Häufigsten gespielt werden. Die vier Automaten "Daytona Gold", "Fruit"; "Kings & Queens" sowie "Viking and Striking" sind ebenfalls dabei.

Der erste Automat verfügt über 15 Gewinnlinien und stellt den Motorsport in den Mittelpunkt. Schlüssel, Spiegel und Lenkrad fungieren unter anderem als Symbole. Das Wildsymbol ist die Rennbahn und sie stellt einen Hauptgewinn von 12.000 Münzen zur Verfügung. Das Bonusspiel namens "Speedway" und die Drehungen "Free Turbo" sind noch ein paar zusätzliche Funktionen dieses Automaten.

Der zweite Automat auf der Liste verfügt über 25 Gewinnlinien und präsentiert schmackhafte Früchte lebensnah. Hier darf man sich an Trauben, Bananen, äpfeln und anderen Köstlichkeiten laben. Das Scattersymbol wird von der Kirsche dargestellt und kann maximal 30 kostenlose Drehungen aktivieren, die Ananas hingegen fungiert als Bonussymbol, welches rund 3.000 Bonuspunkte bringen kann. Das Wildsymbol wird von der Zitrone dargestellt.

Der dritte im Bunde verfügt über drei Gewinnlinien und stellt somit einen traditionellen Automaten mit drei Walzen dar. Der König fungiert als Wildsymbol und verspricht einen Hauptgewinn von 6.000 Münzen. Unter den weiteren Symbolen finden sich auch Königin, Asse sowie Bars in einfacher, zweifacher und dreifacher Ausfertigung.

Der vierte und letzte Automat ist besonders spannend und verfügt über 25 Gewinnlinien. Wikinger-Krieger, fünf an der Zahl, sind auf den Walzen zu finden, ebenso wie Hammer, Helm, Axt und Schwert. Das Wildsymbol wird vom Kampfschild dargestellt und aktiviert bei einer Gewinnkombi eine Animation mit Wikingern.

Das Bonussymbol wird von der Rune besetzt und hier muss der Spieler nach Runen suchen, diese befinden sich hinter den Kampfschildern. Das Scattersymbol ist das Wikingerschiff, das ebenfalls eine Menge Spannung verspricht.