Wiesbaden glänzt mit neuem Festival

Der 13.12. ist für die Pokerbranche Deutschlands ein wichtiger Tag, denn dann beginnt das namhafte X-Mas Poker Festival in der Spielbank der hessischen Hauptstadt Wiesbaden.

Die Veranstaltung dauert eine Woche bis zum 20.10 und stimmt schon einmal auf das kommende Weihnachtsfest ein. Die Gewinner des Turniers, bekommen aus dem Preispool der bei voll besetztem Turnier rund 240.000 Euro beinhaltet, diese Summe.

Die Spielbank in Hessen ist in der Pokerbranche kein unbeschriebenes Blatt. Wöchentlich werden fünf Turniere mit je 60 Teilnehmern abgehalten, die in aller Regel schon voll sind. Es gibt jede Woche täglich Cash Games, die an Tischen ausgetragen werden und das Ihrige dazu tun, dass diese Spielbank eine unumstrittene Größe ist, was das Poker in Deutschland angeht.

Mit diesem Poker Festival begeht man ab dem 13.12. das glanzvolle Finale des Pokerjahres in Wiesbaden. In den acht Tagen des Turniers finden sieben Veranstaltungen statt und der Hauptevent wird innerhalb von zwei Tagen, Freitag und Samstag abgehalten.

Die Teilnahmegebühren betragen im Laufe des Turniers 250 bis 1.500 Euro. Wenn das Turnier mit 430 Teilnehmern voll ausgebucht ist, dann kommt ein Preisgeld von rund 240.000 Euro zusammen, das die Sieger aufteilen.

Die Anmeldung für die einzelnen Turniere erfolgt im Internet und an andere Stelle. Das Angebot im Internet wird gerne in Anspruch genommen, man sucht sich eins oder ein paar seiner bevorzugten Veranstaltungen aus und kann die Teilnahmegebühr ganz einfach mit Kreditkarte oder Giropay begleichen.

Man kann sich auch in Wiesbaden direkt anmelden, wenn das gewünschte Turnier noch nicht voll besetzt ist. Die Teilnahmegebühr kann man dann vor Ort noch bis 20 Uhr entrichten. Eine Eintrittsgebühr für die Turniere muss nicht entrichtet werden, da sämtliche Cash-Games mit der geringsten Taxe abgehalten werden.

Die maximale Teilnehmerzahl bei sämtlichen Turnieren ist 60. Die einzige Ausnahme stellt das Hauptevent dar, hier sind 70 Spieler erlaubt. Das Einchecken unter der Woche, von Montag bis Donnerstag findet bis 19:30 Uhr statt und die Veranstaltung fängt dann immer eine halbe Stunde später an.

Sämtliche Turniere werden mit einer Levelzeit von einer halben Stunde durchgeführt, der Hauptevent bekommt 10 Minuten mehr. Jedes Turnier dieses Festivals wird ohne Wiedereinkäufe abgehalten.

Der Sieger dieser Veranstaltung bekommt 32 Prozent des Preisgelds, der Zweite erhält 19 Prozent und der Dritte bekommt mehr als 14 Prozent. Doch auch die Ränge Vier bis Zehn gehen nicht leer aus und erhalten eine entsprechend kleinere Summe des Preisgelds.