Infolge der wachsenden Beliebtheit von Smartphones und Tablet-PCs schnellt der Entertainmentmarkt für Unterwegs rapide in die Höhe.

Da die Anzahl der Menschen auf der Welt, die diese Geräte erwerben, immer größer wird, wächst auch der Bedarf an Spielen und Anwendungen für diese immer weiter. Diese Branche erlebt schon einen Boom und bis Ende 2011 wird sie geschätzte 40 Milliarden Dollar schwer sein.

Hersteller von Spielen und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten haben diese Chance erkannt und stürzen sich mit Feuereifer in diese Branche.

Entertainment für Unterwegs stellt für die Unternehmen eine recht günstige Option dar, ihre Programme und Produkte an den Mann zu bringen. Dies lohnt sich besonders für nicht so große Firmen wie beispielsweise Rovia und Lima Sky.

Hersteller von Online Casinos wollen sich ebenfalls diesen Sektor zunutze machen. Das Unternehmen Apple war dem Vertreiben von Applikationen im Bereich Online Glücksspiel gegenüber mehr als skeptisch, doch es hat sich nun umorientiert. Seit diesem Zeitpunkt haben unzählige Spieler viele Anwendungen für Online Poker und Online Casino gedownloadet.

Diese kann man auf Unterhaltungsgeräten für Unterwegs anwenden. Die Etablierung von virtuellen Glücksspielen gibt dem Erfolg der Spiele für Unterwegs gesamt einen großen Aufschwung. Letztes Jahr war diese Branche 33 Milliarden Dollar schwer und in diesem Jahr soll dieser Wert um 15 Prozent steigen.