Das Pokerspiel steht bei The Grand im Vordergrund. Mit dem Pokerspiel soll sich entscheiden, ob der Hauptdarsteller Jack Faro (Woody Harrelson) es schafft, das Casinoerbe für sich zu behalten. Die Übernahme des Casinos durch einen Investor soll mit dem Pokerspiel verhindert werden.

Alles dreht sich also auch bei diesem Film um Gewinn und Verlust. Verschiedene Charaktere und Nebenhandlungsstränge entführen die Zuschauer in eine spannende Casinowelt. In dem Turnier entscheidet sich für manche Spieler alles und genau aus diesem Grund wird die Spannung noch einmal zusätzlich erhöht.

Konventioneller Film für Entertainment

Spontanität und überraschender Humor kommen in The Grand eher wenig vor. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei dem Streifen um einen konventionellen Casinofilm, der hier und da für ein Schmunzeln sorgt. Drehort war das Golden Nugget Las Vegas Casino in der gleichnamigen Glücksspielmetropole.

Im Jahr 2007 wurde der Film in den amerikanischen Casinos ausgestrahlt. Noch heute gilt der Streifen als sehenswert, vor allem für diejenigen Filmliebhaber, die sich für Glücksspiel, Casino und das Geschäft mit dem Gewinn und dem Verlust interessieren.

Der Trailer in englisch: