In einer Spielhalle in Hof wurde ein Mann leblos auf der Toilette aufgefunden. Die Casino-Royal-Spielhalle an der Hofer Lorenzstraße wurde an diesem Tag von der Polizei abgesperrt, nachdem der tragische Fund gemeldet wurde. Der Tote war ein 24-jähriger, der an den Folgen seines Drogenkonsums gestorben ist. So tragisch der Vorfall auch ist, es ist zumindest nicht davon auszugehen, dass hier ein Gewaltverbrechen stattfand. Genaues wird jedoch durch die Obduktion des Toten abgeklärt.

Was passiert war:

  • ein Spielhallen-Besucher bemerkte gegen 10 Uhr am Vormittag, dass sich jemand hinter einer geschlossenen Kabinentür befand
  • der Besucher klopfte an die Tür
  • auf die Fragen und das Klopfen gab es keine Reaktion
  • der Gast verständigte Mitarbeiter und Sanitäter
  • Rettungsdienst brach die Toilettentür auf
  • der 24-jährige wurde auf der Toilette liegend bereits tot aufgefunden

Der Vorfall sorgte für Aufregung in der Spielhalle, sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Besuchern. Einige Umstände sind noch nicht ganz klar, daher werden von Seiten der Behörden entsprechende Ermittlungen angestellt. Videoaufnahmen vom Eingangsbereich und die Obduktion sollen Aufschluss darüber geben, was passiert war.

Weitere Erkenntnisse bleiben abzuwarten

Die Mitarbeiter und der Spielhallen-Gast wurden zu den Umständen befragt. Aktuell ist noch nicht klar, wie lange der junge Mann sich auf der Toilette der Spielhalle befand. Die Spielhalle ist von sechs Uhr morgens bis drei Uhr nachts geöffnet. Eine Reinigungsfirma sorgt jeden Morgen für die Reinigung des Etablissements. An besagtem Tag verspätete sich die Putzkraft und säuberte zuerst andere Bereiche, daher ist der Tote auf der Toilette nicht früher entdeckt worden. Der Spielhallen Betreiber sorgt aktuell für die Betreuung der Mitarbeiter, denn ein tragischer Vorfall dieser Art ist in der Spielhalle bisher noch nicht vorgekommen. Bei Befragungen vor Ort wurde zudem deutlich, dass es bisher in der Spielhalle keine Vorkommnisse im Zusammenhang mit Drogen gab. Der Spielhallenbetrieb wird in diesen Tagen weiter fortgesetzt.