In Macau ist das City of Dream Casino bereits als eines der größten Casinos bekannt. Betreiber vor Ort ist Melco Crown Entertainment. Das Unternehmen hatte Baumaßnahmen vor Ort geplant, da das Casino erweitert werden sollte. Aus diesem Grund herrschte vor Ort eine Baustelle vor, um entsprechende Erweiterungen vorzunehmen. Das Gelände wird derzeit um 17.000 Baufläche erweitert.

Geplant ist unter Anderem der Bau eines weiteren Hotel Towers. Die Bauarbeiten mussten nun jedoch unterbrochen werden, aufgrund eines tragischen Unfalls. Hierbei kam ein 29-jähriger Arbeiter ums Leben. Der Baustopp wurde von Seiten der Behörden verhängt und diese prüfen nun, ob der Unfall aus Fahrlässigkeit bei den Sicherheitsauflagen passiert sein könnte.

Die Goldgrube Macau

Die Erweiterung des Geländes sollte eigentlich im Jahr 2016 fertiggestellt werden. Der Bau des Towers soll bis zum Jahr 2017 abgeschlossen sein. Nun bleibt abzuwarten, ob die Verzögerungen die Fertigstellung nach hinten schieben werden. Der Betreiber hatte sich trotz der Umsatzrückgänge in Macau für die Erweiterung des Casinos entschieden. Zwar berichten die Medien stetig über Umsatzeinbrüche und Besucherrückgänge, allerdings läuft das Geschäft mit dem Glücksspiel in Macau dennoch sehr gut. Experten bezeichnen die Glücksspielmetropole Macau auch heute noch als Goldgrube.