Alle Themen der Infoveranstaltung standen in Verbindung mit dem Motto "Zukunft des Deutschen Automatenverbandes (dav)". Neben der TÜV-Zertifizierung war die Zukunft der Betriebe im Jahr 2017 ein weiteres großes Thema des Abends.

Was die TÜV-Zertifizierung für die Branche bewirken soll:

– Aufzeigen der Qualität des Angebots nach Außen

– Akzeptanz des Angebots in der Gesellschaft

– TÜV-Zertifizierung als wichtiges Argument in Diskussionen mit Politikern und Behörden

Zukunft für Betriebe

Ein zweites wichtiges Thema war die Zukunft der Betriebe in 2017. Natürlich stellen sich vor allem für die Betreiber zahlreiche Fragen. Der dav informierte vor Ort darüber welche Anträge in Zukunft wie gestellt werden müssen und wie der aktuelle Stand der Rechtsprechung ist. Mehrfachkonzessionen und Abstandsregelungen sind Themen, die für die Betriebe unsicher sind.

Der dav bat die Mitglieder darum, selbst Anfragen bei den Ordnungsbehörden zu stellen, um so weitere Informationen für die eigene Zukunft zu erhalten. Der dav ist überzeugt davon, auf diesem Weg Druck auf die Kommunen ausüben zu können, gerade wenn die Betriebe selber mit Konkreten Fragen auf die entsprechenden Ordnungsbehörden zugehen.