In diesem Jahr jedoch ist im Casino Wiesbaden ein ganz anderer Trend zu bemerken, denn seit die Urlaubszeit begonnen hat, sind die Pokerturniere vor Ort wieder ausgebucht. Poker scheint in diesem Jahr Urlaub zu bedeuten, denn das Casino Wiesbaden macht seinem Spitznamen als Pokerhochburg in dieser Zeit alle Ehre.

Für das Casino Wiesbaden ist der derzeitige Poker-Hype besonders erfreulich. Jeweils um die 60 Teilnehmer sind für jedes Pokerturnier eingetragen und das Casino Wiesbaden findet zum alten Titel, der Pokerhochburg, zurück, sehr zur Freude der Angestellten vor Ort. Auch das Cashgame erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Die Cashtables sind gut gefüllt und die Turniere im Casino Wiesbaden stetig ausgebucht. Mit fünf Turnieren pro Woche und einem täglichen Cashgame bietet das Casino Wiesbaden den perfekten Ort für Pokerfans, die anstelle eine Reise an den Strand zu unternehmen die Casinohallen bevorzugen und ihr Glück auf die Probe stellen.

Profi-Montag in Wiesbaden

In Wiesbaden bietet sich im Casino für jeden Pokerspieler die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen. Einfache Turniere für Beginner, aber auch der beliebte Profi-Montag bieten ausreichend Plattformen, um das Pokerspiel zu genießen. Am Profi-Montag erwartet die Teilnehmer ein Euro 200 Freeze-Out-Turnier und 7.000 Start-Chips.

Die interessierten Spieler, die Lust auf eine solch hochpreisige Veranstaltung haben, haben die Möglichkeit, sich im Internet auf der Webseite des Casinos einen der begehrten Plätze am Turniertisch zu sichern. Auch direkt im Casino sind die Anmeldungen für die Turnierangebote möglich.