Kurz nach der Ungültigkeitserklärung des Glücksspielmonopols in der Bundesrepublik durch ein Urteil des EuGH, sind die Slots des Unternehmens Novoline nicht mehr aufzuhalten.

Seit es das unselige Monopol für Lotterien nicht mehr gibt, rauscht es im Blätterwald der Casinoindustrie. Anfang September befand der Europäische Gerichtshof, dass das Monopol die Risiken des Glücksspiels nicht hartnäckig genug angeht.

Dieser Entschluss ist ein freudiges Ereignis für unzählige Casinobegeisterte. Nur in der Bundesrepublik frönen einer Umfrage der Forsa zufolge zwei Millionen Personen in regelmäßigen Abständen ihrer Leidenschaft in Online Casinos.

Dies ist ein Markt, den man nicht vernachlässigen sollte, besonders für die sanierungsbedürftige Staatskasse nicht. Die meisten Besucher in diesen Casinos sind männlichen Geschlechts doch der Anteil der Spielerinnen wuchs aktuell ziemlich an.

Es könnte sein, dass die neuen und populären Automaten von Novoline nicht ganz unschuldig daran sind. Auf diesen zu spielen ist immer ein Erlebnis, denn sie glänzen mit tollen Grafiken, spannenden Videofilmen und Animationen, die auch Kritiker begeistern.

Sei es das Spiel "Book of Ra", dass den Spieler nach ägypten entführt, der Slot "Sizzling Hot", der zu einem leckeren Cocktail einlädt oder "American Poker", bei dem man mit einer großen Gruppe von Pokerfans gegen den PC spielt, die Automaten des Unternehmens bieten eine Menge Unterhaltung.

Hier darf man am Automaten "Magic Kingdom" ein König sein und der Slot "Chip Runner" hält traditionelles Spiel bereit. Hier findet jeder Topf seinen Deckel. Mit der Abschaffung des Monopols auf Glücksspiel können neue und spannende Entwicklungen ungehindert kommen, was auch bei Novolines Automaten der Fall ist.

Eine große Fangruppe sitzt wie auf Kohlen, was nun kommen mag. Bis dahin spielen immer mehr Spieler an den schon vorhandenen Automaten, sei es im Internet oder im Favoritencasino.