Die Zusammenarbeit zwischen bwin.party und MotoGP verhält sich nun seit etwa neun Jahren sehr erfolgreich und durchaus zufriedenstellend für beide Seiten. Die Verträge wurden nun um zwei weitere Jahre verlängert, um ein solch gut funktionierendes Geschäftsverhältnis weiterhin aufrecht zu erhalten.

Mit der Vereinbarung zur verlängerten Partnerschaft wurde zudem festgelegt, dass bwin.party als Hauptsponsor für zwei große Grand Prix, nämlich für den "bwin Grand Prix Ceske Republiky" und den "Gran Premio bwin de Espana" in Erscheinung tritt.

Auf der Seite des Glücksspielunternehmens bwin.party ist ganz klar Freude über die verlängerte Partnerschaft zu bemerken. So brachte es in erster Linie auch der CEO des Unternehmens, Norbert Teufelberger zum Ausdruck, dass MotoGP für ihn zu den spannendsten Sportart der Welt gehöre und es ihn mit Stolz erfülle mit dem Unternehmen für eine solche Sportart einzutreten. Man sei besonders stolz und erfreut, dass die Partnerschaft nun um zwei weitere Jahre verlängert werden konnte. Auch machte Teufelberger deutlich, dass die Marke Bwin äußerst gut mit der Sportart zusammenpasse.

Besonders positiv ist es natürlich auch für beide Unternehmen, dass sich die Märkte decken, in denen sowohl die Sportart als auch der Glücksspielanbieter besonders aktiv sind. Die höchste Rennklasse innerhalb der FIM-Motorrad-Weltmeisterschaft des Straßenrennsports wird vermehrt in den Ländern Spanien und Italien ausgetragen. Beide Länder sind auch bei bwin.party sehr beliebt, denn hier herrschen regulierte Märkte auf denen der Anbieter legal vorgehen kann.