Wenn jedoch an einem Slot Videopoker gespielt wird, dürfen eigene Entscheidungen getroffen werden und das eigene Können ist hilfreich beim Spielen. Sowohl im Online Casino als auch in Spielbanken oder in Spielhallen kann Online Video Poker gespielt werden. Entweder wird Bargeld eingeworfen oder es können codierte Karten zum Spielen verwendet werden.

Nachdem vom Spieler der Spieleinsatz und die Wettart gewählt wurden, wird auf die Deal Taste gedrückt, woraufhin der Spieler fünf Spielkarten zur Verfügung gestellt bekommt. An dieser Stelle kann der Spieler selbst entscheiden, wie viele der Karten er behalten möchte. Egal wie viele Karten behalten werden, die Karten die nicht behalten werden, es können alle sein, werden im Anschluss ersetzt.

Die Spieler müssen hierbei versuchen die höchstmögliche Kartenhand zu besitzen. Mit der Taste Hold können die Karten markiert werden, die behalten werden sollen. Wenn eine Entscheidung abgeändert werden soll, muss lediglich die Karte mit der Holdmarkierung angeklickt werden, woraufhin diese dann ersetzt wird. Alle Karten ohne die Hold-Markierung werden ersetzt, sobald der Spieler die Entscheidung gefällt hat und auf die Taste Draw klickt. So entscheidet sich der Spieler für die Hand, mit der im Anschluss weiter gespielt wird.

Anhand eines Vergleichs mit der Auszahlungstabelle wird entschieden, ob die gespielte Hand zu den Gewinnkombinationen zählt und wenn dies der Fall ist wird die Auszahlung unmittelbar vorgenommen. Nach diesem Verfahren ist der erste Deal beendet. Wenn der gleiche Deal erneut gespielt werden soll, dann drückt der Spieler auf Replay.

Wenn die Einsätze jedoch verändert werden sollen, dann muss zunächst auf Reset geklickt werden. Wenn der Spieler nicht weiterspielen möchte, dann wird wiederum die Taste Cash angewählt, wodurch der Gewinn ausgegeben wird oder beim Kassierer ausgelöst werden kann. Im Online Casino erfolgt hier die endgültige Gutschrift auf dem Spielerkonto.

Beim Video Poker treffen die Spieler demnach alleine eine Entscheidung und zwar nach der Ausgabe der Karten. Jedes der Videopokerspiele hat eine eigene Auszahlungstabelle, wodurch es für Videopoker unterschiedliche Strategien gibt, die verfolgt werden können. Als grundsätzlicher Tipp für Video Poker wird angegeben, dass immer 5 Münzen gesetzt werden sollten. Meistens sind die Hände Royal Flush, Straight Flush, Vier einer Art, Full House, Flush, Straight, Drei einer Art, zwei Paare und Buben oder besser in den Auszahlungstabellen enthalten.

Als Beispiel sind zum Beispiel vier Karten vorhanden, die einen Flush ergeben könnten. In diesem Fall sollte ausschließlich die fünfte Karte ersetzt werden.

Im Fall von zwei passenden Karten zum Beispiel, dann sollten sogar die übrigen drei Karten ersetzt werden. Wenn bei den ausgegebenen Karten ein König, eine Dame oder ein Ass als einzelne Karte enthalten sind, so werden die restlichen vier Karten ersetzt. Auch gibt es dem Fall, bei dem keine brauchbare Karte vorhanden ist, sodass alle fünf Karten ausgewechselt werden können und sollten.