Multimillionär und Highroller Bill Perkins hat mehreren bekannten Pokerspielern eine Wette angeboten: eine Radtour von Los Angeles nach Las Vegas. So skurril dies klingt, es haben gleich mehrere Pokerprofis Interesse bekundet und werden zum Teil für die Radtour von Lance Armstrong unterstützt. Auf den Fahrrädern durch die USA zu sehen sein werden mit großer Wahrscheinlichkeit Vanessa Selbst, Sam Abernathy und Dan Bilzerian.

Bill Perkins sorgte schon in der Vergangenheit durch seine offenkundige Vorliebe für skurrile Wetten für Schlagzeilen. Mit der aktuellsten Idee konnte Perkins nun bereits mehrere bekannte Pokerstars begeistern. Die Kartenprofis sollen auf dem Fahrrad eine Strecke von circa 515 Kilometern, von L.A. nach Las Vegas zurücklegen. Eine Zeit für diese Tour wird vorgegeben. Für Bilzerian, der nach eigenen Angaben seit 18 Jahren nicht mehr Fahrrad gefahren ist, gibt es eine Summe in Höhe von 1,2 Millionen Dollar zu gewinnen, wenn er es schafft die Strecke auf dem Fahrrad in 48 Stunden zurückzulegen.

Der Ehrgeiz ist entfacht

Während Bilzerian sich einen prominenten Trainer an die Seite geholt hat und plant, die Strecke mit Hilfe von dem Training durch Armstrong in vorgegebener Zeit zurückzulegen, stehen sowohl seine Zusage als auch die von Vanessa Selbst noch aus. Auch wenn noch nicht final zugesagt wurde, so scheint das Interesse durchaus vorhanden zu sein. Armstrong selber wurde die gleiche Wette durch den Hedge-Fonds-Manager auch schon angeboten und eine feste Zusage hat Samantha Abernathy abgegeben, obwohl es bei ihrer Wette um die geringste Summe in Höhe von 10.000 Dollar geht.