Kaum vorstellbar, dass es diese Idee tatsächlich einmal gab. Genau gesagt vor 13 Jahren plante der heutige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, den Bau und die Eröffnung eines Casinos plus Hotelkomplex in Frankfurt (Oder).

Mit Blick auf die Oder sollten Einwohner und Besucher vor Ort die Möglichkeit bekommen, dem Glücksspiel nachzugehen. Die Pläne waren bereits sehr konkret und in Frankfurt (Oder) bestand die Hoffnung, dass mit der Realisierung dieses Vorhabens viele Arbeitsplätze geschaffen und Touristen in die Stadt gelockt werden könnten.

Trumps konkrete Pläne in Frankfurt (Oder) im Jahr 2004:

  • damals war in Frankfurt (Oder) die letzte Lizenz für eine Spielbank in der Bundesrepublik frei
  • Trumps Firma wollte 60 Millionen Euro investieren
  • Bau eines großen Casinos
  • Bau eines großen Hotelkomplexes mit vier Sternen
  • 100 in Aussicht gestellte neuen Arbeitsplätze

Die Meinungen zu diesem Vorhaben waren im Jahr 2004 gespalten. Während es für viele Menschen unvorstellbar war, dass Trumps Prunk und Glitzerwelt in Frankfurt (Oder) Einzug halten und funktionieren könnte, glaubten andere an eine Aufwertung der Stadt. Trumps Hotel- und Casinokomplexe könnten auch unabhängig von einer bestehenden Stadt funktionieren, denn diese seien Eigenständig und würden den Besuchern alles bieten. Die Mehrheit der Stimmen war positiv gestimmt und so gilt Frankfurt (Oder) im Nachhinein als ein wenig blauäugig, wenn man bedenkt, wie es zu dieser Zeit bereits um andere Bauvorhaben von Trump stand.

Trump hatte bereits mehrere Klagen am Hals

Frankfurt (Oder) schien von der Idee des Casinobaus vor Ort damals so begeistert, dass außer Acht gelassen wurde, dass Trump bereits mehrere Klagen am Hals hatte und mehrere Insolvenzverfahren eingeleitet waren. Darüber hinaus erkundigte man sich wohl nicht ausreichend, sonst hätte man gewusst, dass Trump in Berlin das Vorhaben angekündigt hatte, am Alexanderplatz ein Hochhaus zu bauen.

Am Ende gab es weder das Hochhaus in Berlin noch das Casino in Frankfurt (Oder). Bevor es zur Realisierung des Bauvorhabens kam, stieg Trump aus seiner eigenen TD Trump Deutschland AG aus. Dies hatte eine Klage der Firma zur Folge, ebenso wie einen Bestechungsskandal, in welchen diese verwickelt war. Heute ist das Casino geschlossen, aber vielleicht wäre dies heute auch ein viel zu kleines Projekt, für den Mann, der heute der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist.