Kurz vor Weihnachten ist es für viele Unternehmen an der Zeit, eine Weihnachtsfeier mit allen Mitarbeitern zu veranstalten. Auch die Schmidt Gruppe hat die Zeit genutzt, um eine unvergessliche Weihnachtsfeier zu veranstalten. Neben der Feierlichkeit kurz vor Weihnachten gab es an diesem Abend noch andere Gründe zum Feiern.

Hierzu gehört das Jubiläum zur Betriebszugehörigkeit mancher Mitarbeiter. Folgende Mitarbeiter konnten zur Weihnachtsfeier folgende Jubiläen feiern:

  • Rita Kösters für 45-jährige Betriebszugehörigkeit
  • Carl-Heinz Otto für 40-jährige Betriebszugehörigkeit
  • Heinz Volks, Günter Bellmann und Martin Sprey mit drei Jahrzehnten Unternehmenszugehörigkeit
  • Christian Tepe für 25-jährige Betriebszugehörigkeit
  • 20-jährige Zugehörigkeit für Melanie Weniger
  • 15-jähriges Jubiläum für Marion Voss, Sandra Klüver, Judith Rensenküper, Olesja Schöner, Gudrun Klerner, Ludger Espendiller, Ralph Hecke, Stefan Baier, Olga Sawatzky, Werner Gels und Thomas Bulla
  • 10-jähriges Jubiläum Monika Schatz, Friedhelm Frönd, Andreas Colditz, Michael Klostermann, Karin Lurz, Sandra Kraeft, Klaudia Breitenbach, Bernhard Campo-Herrmann und Michael Köllner

Die drei Geschäftsführer der Schmidt Gruppe hielten eine Rede für die Mitarbeiterjubiläen. Hierbei wiesen Arne Schmidt, Burkhard Revers und Axel Schmidt vor allem auf die lange Zeit, die Treue und das Engagement der betreffenden Mitarbeiter hin. Die Kollegen und Kolleginnen belohnten dies mit Standing Ovations.

Die Weihnachtsfeier inklusive Jubiläen einiger Mitarbeiter sorgte vor allem auch bei den Geschäftsführern der Schmidt Gruppe für Freude. In einer Rede gaben sie an, dass die Jubiläen der Mitarbeiter sie mit Stolz erfüllen würden, denn die lange Betriebszugehörigkeit zeige deutlich, dass die Mitarbeiter sich im Unternehmen wohlfühlen und gerne der eigenen Arbeit nachgehen.